Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Lithops-Kultur für Anfänger

Seite 18 von 36 Zurück  1 ... 10 ... 17, 18, 19 ... 27 ... 36  Weiter

Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 18 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  Henning am Do 23 Jul 2020, 16:34

Moin Nik,
habe natürlich auch ein wenig mit gelesen...
Nur als Beispiel und gedankliche Anregung:
1. meine Lithöpse stehen zum Teil schon seit einigen Jahren an der gleichen Stelle und haben noch nie Dünger gesehen.
2. Jetzt im Sommer, wo die Lithöpse gerade so richtig durchstarten und wachsen wollen, brauchen sie natürlich auch Wasser. Wenn Du sagst, dass Du Deine Steinchen nach dem letzten Wässern 6 Wochen lang ignoriert hast, dann würde ich sagen, dass das zu lange ist.

Wenn Du relativ durchlässiges Substrat verwendest (was man ja soll), dann speichert dieses Substrat sehr wenig Wasser und wirklich alles überflüssige läuft unten wieder raus. Und wenn dann der Topf noch irgendwo steht, wo Wind, frische Luft oder ein wenig Durchzug für ein noch besseres Abtrocknen des Substrats sorgen, dann kann man die Steine durchaus jede Woche oder alle zwei Wochen mal für 5 Minuten komplett unter Wasser setzen. Danach lässt man den Topf dann wieder "durchtrocknen" - aber keine 6 Wochen lang.

Da hat natürlich jeder Lithops-Freak seine eigene Vorstellung, wie die Pflege der Steinchen ablaufen sollte - von daher gibt es mit Sicherheit noch sehr viele andere und trotzdem richtige Pflegehinweise, aber ich würde es wie gerade beschrieben mal probieren. Bei mir funktioniert es hinreichend gut.

Viel Erfolg und weiterhin Spaß mit Deinen Steinen.
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2789
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 18 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  adtgawert324 am Do 23 Jul 2020, 16:38

Kannst hier gerne ein Foto hochladen, dann kann man das besser beurteilen. Ich habe zwar nicht viel Erfahrung mit Lithops nur gehen bei jedem Umtopfen welche ein, daher würde ich mir solche Bewurzelungsspäße bei dieser Art sparen. Auch das kurz vorm platzen klingt nicht gut.
adtgawert324
adtgawert324
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 132
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 18 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  feldwiesel am Do 23 Jul 2020, 16:59

Die fallen mitunter auch ohne Umtopfen einfach mal so um - bei idealer Kultur liegt die jährliche Ausfallquote um 1% - über alle Arten hinweg. Hookeri, aucampiae und karasmontana bspw. gehen praktisch nie kaputt, julii und div. andere sowie Kultivare sind da durchaus anfälliger.
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1011
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 18 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  MeinKleinerGrünerKaktus am Do 23 Jul 2020, 18:00

Fotos folgen, wenn ich frei hab, also morgen oder so.
MeinKleinerGrünerKaktus
MeinKleinerGrünerKaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 220
Lieblings-Gattungen : Kompakte oder besondere Wuchsformen, Polsterwuchs

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 18 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  MeinKleinerGrünerKaktus am Fr 24 Jul 2020, 17:31

Hi Leute Smile

Hier die versprochenen Fotos - das erste ist der Lithops, der sich am meisten verändert hat.
Ich habe meinen Bekannten nochmal angefunkt, vermutlich sind die Lithöpse 2-3 Jahre alt - genau kann er es aber nicht sagen. Die stammen aus einer Saatgutmischung, die er mal geschenkt bekommen hat. Er war eher erstaunt, dass da überhaupt was gekeimt hat xD


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

LG
MeinKleinerGrünerKaktus
MeinKleinerGrünerKaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 220
Lieblings-Gattungen : Kompakte oder besondere Wuchsformen, Polsterwuchs

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 18 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  l. Kimberley am Sa 25 Jul 2020, 14:29

feldwiesel schrieb:Ich stelle mal eine provokative Behauptung auf:

Adulte Lithops werden  nur unter Stress richtig schön - also gedrungen und farbig!  Twisted Evil

Dann stell ich die jetzt alle zu meinem 14jährigen Pubertier ins Zimmer. lol!

@Mein kleiner grüner Kaktus

Wie schon geschrieben wurde, manchmal werden einige Lithops von heut auf morgen zu Lemmingen, zack, weg sind se und keiner weiß warum.
Deine sehen für mich ganz okay aus finde ich jetzt zumindest.
Ich würde wohl das Substrat verbessern, ich finde es sehr grob. Und man könnte es höher füllen, damit die Lithops auch mehr Licht bekommen. Wenn sie sehr hoch werden ist das auch gern mal ein Zeichen für zuwenig Licht, wie bei Kakteen halt auch.

Gruß Bettina
l. Kimberley
l. Kimberley
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 424
Lieblings-Gattungen : alles was klein und knubbelig ist

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 18 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  MeinKleinerGrünerKaktus am Sa 25 Jul 2020, 17:51

Hi Bettina,

Danke Dir für die Ratschläge Smile
Was mich halt nur irritiert hatte, war dass sie vergleichsweise schnell recht groß geworden sind - von oben betrachtet (also flächig)

Müsste doch gehen, wenn ich das Substrat mit Vogelsand auffülle und gut mische, oder?
MeinKleinerGrünerKaktus
MeinKleinerGrünerKaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 220
Lieblings-Gattungen : Kompakte oder besondere Wuchsformen, Polsterwuchs

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 18 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  Dornenwolf am Sa 25 Jul 2020, 20:19

MeinKleinerGrünerKaktus schrieb:
Müsste doch gehen, wenn ich das Substrat mit Vogelsand auffülle und gut mische, oder?

Vogelsand hat bei der Lithops Pflege nichts verloren.

Gruß Wolfgang
Dornenwolf
Dornenwolf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1339
Lieblings-Gattungen : Mesembs

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 18 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  MeinKleinerGrünerKaktus am Sa 25 Jul 2020, 20:27

Was dann, bitte?
MeinKleinerGrünerKaktus
MeinKleinerGrünerKaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 220
Lieblings-Gattungen : Kompakte oder besondere Wuchsformen, Polsterwuchs

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 18 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  feldwiesel am Sa 25 Jul 2020, 23:54

Quarzsand - von der Baustelle, oder vom Baustoffhändler, 0,4 bis 1mm, nur z.B.
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1011
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Seite 18 von 36 Zurück  1 ... 10 ... 17, 18, 19 ... 27 ... 36  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten