Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Lithops-Kultur für Anfänger

Seite 4 von 45 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 24 ... 45  Weiter

Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 4 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  benni Sa 26 Okt 2019, 18:32

Hallo Kimberley,
bei meiner Aussaat im vorletzten Dezember hatte ich auch in meiner
Lithopsaussaat auf kleinen Flächen mittendrin in der Schale mit faden-
förmigen Pilzen zu tun. Sie wurden von einem auf den nächsten Tag immer
mehr. 
Im Putzschrank habe ich 'Sagrotan Möbelspray'.
Auf der Sprühdose steht : beseitigt 99% der Bakterien, Viren und Pilze.
Ich dachte mir - kaputt gehen die Sämlinge sowieso, probiere es einfach mal !
Gedacht - getan ! und was soll ich sagen : die Pilze waren futsch - die verpilzten
Sämlinge sowieso, ja, und die anderen leben heute noch; sie haben diese Rosskur
vertragen. Man sollte allerdings nur ganz kurz und mit einigem Abstand sprühen,
damit die Kleinen keinen Kälteschock bekommen.
Dies habe ich jetzt schon öfter angewandt und es funktioniert.
Liebe Grüsse
benni
benni
benni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1060
Lieblings-Gattungen : rebutia,sulcos,kleine kakteen, Lithops u.a. Sukk.

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 4 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  l. Kimberley Mo 28 Okt 2019, 08:09

Moin Benni (Ihr dürft übrigens gern Bettina schreiben und nicht Kimberley Wink  )

Danke für Deinen Tip. Hm, es klingt natürlich erstmal komisch, und auch riskant.

Ich hab mir nun mal mein Desinfektionsspray für Füße / Schuhe lol!  durchgelesen und nach den Inhaltsstoffen recherchiert.
Nachdem ich so nun herausgefunden habe, daß die beiden Stoffe nicht nur gegen Pilze, sondern auch gegen Algenbefall und gegen Schädlinge im Einsatz sind, dachte ich mir "so what"...wie Du schon gesagt hast, entweder sie gehen MIT Mittel ein oder OHNE...

Ich werde berichten.

Euch allen einen guten Wochenstart mit viel Freude an den Lithöpschen.

BETTINA
l. Kimberley
l. Kimberley
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 447
Lieblings-Gattungen : alles was klein und knubbelig ist

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 4 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  feldwiesel Mo 28 Okt 2019, 10:26

Also ich hab' so ein Zeug ja normalerweise nicht im Haus - aber für die Sämlinge werde ich das auch mal testen. Hat übrigens schon jemand Erfahrungen im Hinblick auf eine evtl. keimhemmende Wirkung? Wenn ich überlege, was dieses Jahr alles so erst 6 Monate nach der Aussaat keimte - das möchte ich nicht gefährden.
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1104
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 4 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  benni Mo 28 Okt 2019, 11:07

Hallo Bettina, 
freue mich, dass Du ebenso experimentierfreudig bist wie ich !
Algen sind Algen und Pilze sind Pilze, ist doch egal, wo sie sich
befinden  -  wichtig ist doch nur, dass den noch nicht angegriffenen
Sämlingen nichts passiert; die befallenen sind doch ohnedies hinüber.
Musst halt nur aufpassen, dass die gesunden Keimlinge keine Kälte-
schäden bekommen - also nur ganz kurz und mit Abstand sprühen.

Vieles habe ich schon so ausprobiert und fast alles hat funktioniert
ohne starke Gifte wie Nicotinoide u.a.  -  habe allerdings, will ich gerne
zugeben, auch schon Lehrgeld zahlen müssen.
Berichte doch mal weiter, bitte, ob sich ein Erfolg eingestellt hat.
Liebe Grüsse
benni
benni
benni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1060
Lieblings-Gattungen : rebutia,sulcos,kleine kakteen, Lithops u.a. Sukk.

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 4 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  benni Mo 28 Okt 2019, 14:12

@Feldwiesel
Hallo Friedhelm,
ja, 'so ein Zeug' hat man ja als Hausfrau 'normalerweise' im Haus
und benötigt ein Desinfektionsspray in der Regel hin und wieder mal.

Ob es keimverhindernd oder -verzögernd wirkt, kann ich nicht sagen.
Wie wär's, wäre doch mal einen Versuch wert.

Habe in einigen anderen, unter anderem englischen, Foren gestöbert,
aber die Berichte zu diesen Themen noch nicht wieder gefunden.
Liebe Grüsse
benni
benni
benni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1060
Lieblings-Gattungen : rebutia,sulcos,kleine kakteen, Lithops u.a. Sukk.

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 4 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  feldwiesel Mo 28 Okt 2019, 16:28

Ich bin zu allen Tests bereit - so habe ich ja auch`rausgekriegt, dass Dithane neotec funktioniert, aber Desinfektionsspray wäre ja viel leichter in der Anwendung!
LG
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1104
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 4 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  l. Kimberley Mi 30 Okt 2019, 08:59

...also bis jetzt war noch keiner von den Zwergen beleidigt. Very Happy
Ist natürlich noch nicht lang her das Besprühen, gerade mal der 3. Tag. Aber ein Lithops kann auch durchaus innerhalb von 24 Stunden sich "wegbeleidigt" haben. lol!
l. Kimberley
l. Kimberley
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 447
Lieblings-Gattungen : alles was klein und knubbelig ist

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 4 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  feldwiesel Mi 30 Okt 2019, 14:37

l. Kimberley schrieb:... Aber ein Lithops kann auch durchaus innerhalb von 24 Stunden sich "wegbeleidigt" haben. lol!

Na bitte - bist also doch schon kein blutiger Anfänger mehr, wenn Du so etwas schon weist .... Twisted Evil
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1104
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 4 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  benni Mi 30 Okt 2019, 21:34

Hallo Bettina,
ich würde mich sehr freuen,wenn es bei Dir auch funktioniert und
ein Erfolg eintritt.

Ja, nur mit einem Spray ist immer der Haken, dass das Mittel zwar gegen
Pilze u.a. wirkt, aber bei unvorsichtiger Handhabung die zarten Keimlinge
durch das Spraygas Kälteschäden erleiden können.
Früher gab's das 'Sagrotan' und ähnliche Mittel gegen Schimmelpilze auch
in flüssiger, verdünnbarer Form, womit man nicht nur mit dem Handsprüher
und lauwarmem Wasser sprühen, sondern auch giessen könnte.

Der Tip mit einem Haushaltsmittel gegen Pilze oder anderes vorzugehen
wurde mir von einem Profigärtner verraten.
Auch die Samen zur Aussaat behandelt er so, dass er die trockenen Samen
auf ein Kleenex- oder Küchentuch legt (halbe Seite), die andere Seite drüber-
schlägt, darauf sprüht und dann trocknen lässt. Ohne Abdeckung würden ihm
die feinen Samen davonfliegen. Er säät allerdings keine Kakteen aus, sondern
Sommerblumen, Tomaten, Auberginen usw.
Das Ganze ist im Prinzip wahrscheinlich nichts Anderes als Das, was hier im
Forum immer wieder mit 'Chinosol' gehandhabt wird und das ist eigentlich auch
nur zum Gurgeln bei Halsweh gedacht.
Obiger Gärtner benutzt z.B. bei Schädlingen, u.a. Woll- und Wurzelläuse  - er
behauptet, das seien die gleichen Tierchen - eine Alkohol-/Wasserlösung ( Fenster-
putzmittel 'Limpiakristalles' von 'Frosch' -Spanien-, also Sidolin, Fensterklar u.a. in 
Deutschland) zum Sprühen - einziger 'Nachteil' sein Gewächshaus duftet als seien 
die Scheiben frisch geputzt. Ausserdem sei Alkohol ein natürlicher Saft und nicht so 
giftig und gefährlich wie die viel teureren speziellen Pflanzenschutzmittel.
Müsste man vielleicht mal ein Bierchen opfern oder so....  Laughing  Laughing Laughing 
Nochmals viel Erfolg wünsche ich Dir
liebe Grüsse
benni
benni
benni
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1060
Lieblings-Gattungen : rebutia,sulcos,kleine kakteen, Lithops u.a. Sukk.

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 4 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  feldwiesel Mi 30 Okt 2019, 21:58

Ich hatte ja schon mehrfach berichtet, dass fein zernebelter Brennspiritus Spinnbilben auf der Stelle killt - und relativ billig ist das Zeug auch.
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1104
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 45 Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 24 ... 45  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten