Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Lithops-Kultur für Anfänger

+43
Antonia99
Tapeloop
Lutek
Buchmann
Ada
Wühlmaus
Tarias
Skadi
Martin79
Faun
Lithopslove
Redhorse
Uboothaendler
Krabbel
Trude
Brösel
TIKA
Gast,
NussKakteen
Hurricane
Orchidsorchid
brom
nrw83
Dennis. R
MeinKleinerGrünerKaktus
oldieh
Globoxx
GoldHaubenGärtner
adtgawert324
emaier
Hopfensack
Epi-Anzucht-Fan
Miniaturgarten
Litho
Shamrock
Henning
benni
l. Kimberley
feldwiesel
Astrophytum
Lithops71
Torsten
Pieks
47 verfasser

Seite 50 von 52 Zurück  1 ... 26 ... 49, 50, 51, 52  Weiter

Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 50 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  nikko Mi 10 Aug 2022, 17:12

Moin,
seit der Aussaat im Februar sind die kleinen Lithops Sämlinge ganz gut gewachsen, Ca. 6 Wochen habe ich sie jetzt trocken gehalten, einige 'häuten' sich schon.
Heute war es aber nun soweit, die Lithops standen viel zu eng :
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das Lithops-Paket aus dem Glas zu bekommen, war überraschend einfach. Da das Substrat völlig trocken war, habe ich das Glas schräg nach unten gehalten und einfach auf den Glasboden geklopft. Erst rieselte das Substrat und dann kam der Pflanzenballen.

Ihr erinnert euch, die Samentüte sollte 100 Korn enthalten,.. Irgendwie habe ich das Gefühl, das war stark untertrieben:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sieht eher nach dem Doppelten aus. Very Happy
Es ist eine ganze Schale voller Töpfe geworden, wobei die Kleinen eigentlich immer noch zu eng stehen...

Jetzt dürfen sie sich etwas vom Umtopf-Schock erholen und in 1 Woche gibt es dann mal vorsichtig etwas Wasser.

LG,
Nils

_________________
"To the rational mind, nothing is unexplicable; only unexplained."
- The Doctor
nikko
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4777
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 50 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  feldwiesel Do 11 Aug 2022, 08:01

Das mit dem Abstand stimmt schon - stehen sie zu weit, braucht das Substrat zu lange um abzutrocknen.Musst halt schneller wieder umtopfen - mach` ich übrigens erst, sobald die Körper sich berühren - und vermutlich werden eh nicht alle die nächsten 6 Monate überleben.
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1504
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 50 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  Dennis. R Do 11 Aug 2022, 09:41

So ein bisschen was müsste ich auch mal noch auseinander nehmen. Very Happy

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Dennis. R
Dennis. R
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 655
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 50 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  Henning Do 11 Aug 2022, 13:00

Moin Dennis,
aber maximal die auf dem letzten Bild, bei allen anderen ist doch noch Platz ohne Ende. Wink
Viel Spaß und Erfolg!
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4220
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 50 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  Dennis. R Do 11 Aug 2022, 14:19

Moin Henning,
Du bist es damals gewesen der mich angestachelt hat es auch mit lithops zu versuchen.
Aus der Aussaatmischung von dir stehen hier viele Töpfe rum und so hab ich eine Ecke im Gewächshaus eingerichtet. In ein paar Jahren werden sie bestimmt auch blühen.
Stein Reich bin ich zwar nicht geworden aber es funktioniert gar nicht so schlecht.
Dennis. R
Dennis. R
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 655
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 50 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  feldwiesel Do 11 Aug 2022, 14:23

Henning schrieb:Moin Dennis,
aber maximal die auf dem letzten Bild, bei allen anderen ist doch noch Platz ohne Ende. Wink
Viel Spaß und Erfolg!
Gruß Henning

Definitiv - den hookeri würde etwas mehr Platz aber echt gut tun.
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1504
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 50 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  Henning Do 11 Aug 2022, 15:18

Moin Dennis,
das finde ich ja prima, dass Deine Steine etwas geworden sind und Du auch Spaß daran hast.
Wenn die damals ausgesäten (wann war das denn?) so halbwegs munter sind, dann kommen da ggf. diesen Herbst schon Blüten dran. Ich drücke Dir auf alle Fälle die Daumen!

Vor kurzem habe ich auch mal wieder ein paar Steinchen ausgesät - an einigen grünen und "goldenen" Steinchen waren Samenkapseln. Unter anderem an sowas hier.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich habe es wie immer ohne besonderes Substrat, ohne zusätzliche Wärme oder Beleuchtung, ohne Abdeckung und wahrscheinlich auch zur "falschen" Jahreszeit gemacht  - egal, aktuell keimt es in dem Töpfchen, als hätte ich Kresse gesät. Bin mal gespannt,  wie sie sich entwickeln. Wenn es was zu zeigen gibt, werde ich das hier tun und damit angeben.  Wink

Dir weiterhin viel Spaß!  Ich freue mich sehr, dass ich so ein bisschen mit dran Schuld bin an Deiner Edelsteinbegeisterung.
Bis bald.
LG Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4220
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 50 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  feldwiesel Do 11 Aug 2022, 17:49

Henning schrieb: ...Ich habe es wie immer ohne besonderes Substrat, ohne zusätzliche Wärme oder Beleuchtung, ohne Abdeckung und wahrscheinlich auch zur "falschen" Jahreszeit gemacht ... 

Es gibt grundsätzlich keine falsche Jahreszeit, vielleicht sind die Keimquoten verschieden, aber Lithops-Saatgut plus Wasser keimt . Vorteilhaft ist ein großer Temperaturunterschied Tag/Nacht und schon passt das.
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1504
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 50 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  Henning Do 11 Aug 2022, 18:31

Das mit der "falschen Jahreszeit" bezog sich auch mehr auf all die vielen Herangehensweisen, die hier so favorisiert werden. Manche säen im Herbst, im Winter, im Frühling, im Sommer; manche weichen die Samen vorher ein,  manche nicht, manche glühen sie vor, manche warten nach der Ernte noch eine Samenreife ab, manche nicht, manche geben Ober-, andere Unterhitze, spezielles Aussaatsubstrat spielt oft eine genau so wichtige Rolle wie Zusatzlicht in unterschiedlichsten Wellenlängen, soll man die Saat abdecken, soll man lüften, soll man dieses oder jenes und und und.Gestört scratch
Offensichtlich führen wie so oft viele Wege nach Rom - Hauptsache alle haben hinreichenden Erfolg und Spaß mit und an ihren Lithöpsen.
Ich habe auf alle Fälle wieder den mir am minimalistischsten erscheinenden Aufwand getrieben und nun hoffe ich, dass trotzdem welche durch kommen. Wink
Bis bald.
Hochsommerliche Grüße
Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4220
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Lithops-Kultur für Anfänger - Seite 50 Empty Re: Lithops-Kultur für Anfänger

Beitrag  feldwiesel Fr 12 Aug 2022, 13:24

Ich bin ja ganz bei Dir cheers :
Die stärksten Pflanzen kommen durch - und was nichts taugt krepiert sofort - so muss man sich nicht nach 2 oder 3 Jahren Pflege über einen plötzlichen Abgang ärgern.

feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1504
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Seite 50 von 52 Zurück  1 ... 26 ... 49, 50, 51, 52  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten