Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Entpfropfen

Seite 5 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Entpfropfen - Seite 5 Empty Re: Entpfropfen

Beitrag  Gast am Mi 02 März 2011, 20:30

Ich glaube das Substrat ist da völlig egal , der Wurzelbereich war knapp 30°, und die Pflanze sehr hell und somit wurde der Pflanze suggeriert "mach mal" lol!
Jetzt steht sie auf meinem Vollmineralischen "Alltagssubstrat"
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Entpfropfen - Seite 5 Empty Re: Entpfropfen

Beitrag  Losthighway am Mi 02 März 2011, 21:54

Ich hab im letzten Jahr halt schon 2 Ableger an der Unterseite abgemacht, da sie eigene Wurzeln gebildet haben (die hingen nach unten). Aufgrund eines kleinen Wasserschadens hab ich die Pflanze ausgetopft und getrocknet, dabei fiel mir auf, dass die Unterlage extrem verholzt ist, die Wurzeln sind allerdings ok, daher bin ich am überlegen ob ich die Unterlage direkt entferne, da sie eh neu getopft werden muss.
Bin mir aber nicht ganz sicher an welcher Stelle ich schneiden sollte.
Losthighway
Losthighway
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 571

Nach oben Nach unten

Entpfropfen - Seite 5 Empty Re: Entpfropfen

Beitrag  Gast am Mi 02 März 2011, 22:02

Losthighway schrieb:Ich hab im letzten Jahr halt schon 2 Ableger an der Unterseite abgemacht, da sie eigene Wurzeln gebildet haben (die hingen nach unten). Aufgrund eines kleinen Wasserschadens hab ich die Pflanze ausgetopft und getrocknet, dabei fiel mir auf, dass die Unterlage extrem verholzt ist, die Wurzeln sind allerdings ok, daher bin ich am überlegen ob ich die Unterlage direkt entferne, da sie eh neu getopft werden muss.
Bin mir aber nicht ganz sicher an welcher Stelle ich schneiden sollte.

Hi,

ja das stimmt, sieht nicht so pralle aus die Unterlage, aber wenn die Wurzeln ok sind, lass Sie doch noch als Lieferant für Neutriebe drauf.
Und wenn es unbedingt sein muss scratch würde ich nicht machen!....
So würde ich Sie oberhalb der unteren Verholzung abschneiden, damit du noch ins weiche Gewebe des Kopfstückes kommst.

Gruß Reviger
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Entpfropfen - Seite 5 Empty Re: Entpfropfen

Beitrag  Tim am Mi 15 Jun 2011, 16:54

Um den Thread mal abzuschließen:
So sieht der Myrio jetzt aus...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

die Seleni-Pfropfungen wurden in anderen Threads weiterverfolgt
Tim
Tim
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 548

Nach oben Nach unten

Entpfropfen - Seite 5 Empty Re: Entpfropfen

Beitrag  Astrophytum am Mi 15 Jun 2011, 17:00

100% erfolgreich Teufel . So soll es sein.
Mfg.Heinz
Astrophytum
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2644

Nach oben Nach unten

Entpfropfen - Seite 5 Empty Entpfropfen??

Beitrag  Blackdeadlyangel am Fr 13 Jul 2012, 20:18

Hallo,
Ich habe da einen schönen gepfropfte Kaktee...
ich würde ihn gern entpfropfen...
wie macht man das? lässt man von der Unterlage was dran?
Und dann wie bewurzeln? Hab Bewurzelungspulver da.



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Blackdeadlyangel
Blackdeadlyangel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 288

Nach oben Nach unten

Entpfropfen - Seite 5 Empty Re: Entpfropfen

Beitrag  Astrophytum Fan am Fr 13 Jul 2012, 21:36

Hallo,
Da dieses Gymnocalycium selber Chlorophyl besitzt, kann es abgepfropft und bewurzelt werden.
Mfg Michael
Astrophytum Fan
Astrophytum Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 843
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Lophophora, Turbinicarpus, Ariocarpus, Epithelantha, Obregonia, Aztekium und andere Mexikaner :)

Nach oben Nach unten

Entpfropfen - Seite 5 Empty Re: Entpfropfen

Beitrag  Blackdeadlyangel am Fr 13 Jul 2012, 21:47

aber wie mache ich das am besten?
Blackdeadlyangel
Blackdeadlyangel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 288

Nach oben Nach unten

Entpfropfen - Seite 5 Empty Re: Entpfropfen

Beitrag  davissi am Fr 13 Jul 2012, 21:48

Hallo Sylvia,


ganz einfach: Very Happy
1. Pflanze mit einem sauberen Schnitt von der Pfropfunterlage trennen (ca. 1cm über der Unterlage).
2. Nach deiner bevorzugten Variante bewurzeln.
davissi
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4065
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Entpfropfen - Seite 5 Empty Re: Entpfropfen

Beitrag  Blackdeadlyangel am Fr 13 Jul 2012, 22:42

Kann man auch ein kleines Stück von der Pfropfunterlage dran lassen?
Lässt man den Schnitt abtrocknen? Sorry für die Fragen hab Null Ahnung von sowas..

Hab irgendwie Angst da vor den Gymnocalycium zu zerschneiden.. Embarassed
Blackdeadlyangel
Blackdeadlyangel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 288

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 11 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9, 10, 11  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten