Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Sukkulenten Ästhetik

Nach unten

Sukkulenten Ästhetik Empty Sukkulenten Ästhetik

Beitrag  sukkela am Fr 01 Nov 2019, 15:55

Pflanzen "In Schale" präsentieren:

Crassula ovata "Hobbit"_1
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Crassula ovata "Hobbit_2
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gasteria carinata verrucosa variegata_1
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gasteria carinata verrucosa variegata_2
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wen´s interessiert:

Gebe gut bewurzelte Kindl der Gasteria carinata verrucosa variegata ab. Stückpreis € 5,- zuzüglich Versandkosten günstigst.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Herzliche Grüße
sukkela
sukkela
sukkela
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 128
Lieblings-Gattungen : Adenien, Agaven, Echeverien, Pachypodien, Sansevierien, Haworthias

Nach oben Nach unten

Sukkulenten Ästhetik Empty Re: Sukkulenten Ästhetik

Beitrag  plantsman am Fr 01 Nov 2019, 18:43

Moin,

Bonsaischalen mag ich ebenfalls als Kulturgefäß. Da kann man auch ein wenig "Landschaftsgestaltung" mit einbringen. Besonders machen es einige amerikanische Liebhaber-Gesellschaften, die bei ihren Shows oft wirklich tolle Topf-Pflanze-Kunstwerke ausstellen und prämieren. Als Beispiel eine Show in Los Angeles.

Noch ästhetischer sieht so eine Schale aus, wenn man keinen Gießrand lässt, sondern die ganze Pflanze auf einen leichten Hügel setzt. Das ist eine klassische Bonsai-Gestaltung.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2116
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Sukkulenten Ästhetik Empty Re: Sukkulenten Ästhetik

Beitrag  Rouge am Fr 01 Nov 2019, 18:51

Shocked Wow - da sind ja richtig tolle Schalen dabei ... *seufz* aber der Platzverbrauch ...

_________________
lg Kerstin  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
Rouge
Rouge
Admin

Anzahl der Beiträge : 5143
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Sukkulenten Ästhetik Empty Sukkulenten Ästhetik

Beitrag  sukkela am Fr 01 Nov 2019, 19:08

Hallo zusammen,
es freut mich, dass es gefällt. Selbstverständlich kann man die Substrat- Oberfläche noch im Bonsai- Stil gestalten. Da gibt es fast keine Grenzen. Allerdings erhöht das den Aufwand beim Gießen beträchtlich,- speziell, wenn es sehr viele Pflanzen zu versorgen gilt. Die gezeigte Lösung ist also ein Kompromiss. Vielen Dank für die Anmerkung.
Beste Grüße
sukkela
sukkela
sukkela
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 128
Lieblings-Gattungen : Adenien, Agaven, Echeverien, Pachypodien, Sansevierien, Haworthias

Nach oben Nach unten

Sukkulenten Ästhetik Empty Re: Sukkulenten Ästhetik

Beitrag  Rouge am Fr 01 Nov 2019, 19:40

Nun, ich werde mich mal mit meiner "Hobbit" etwas näher befassen Wink ... das war noch vor einigen Jahren eine Riesen-Pflanze, bis ich sie mal im Winter im Treppenhaus vergaß und sie Zug abbekam - seither habe ein halbes Dutzend Ableger der Pflanze Wink

Aber auch einige der Schalen aus dem Link, den Stefan postete, sind oberaffenstark! Am allerbesten hat mir die hauswurzähnliche Sukkulente mit den Lavasteinen gefallen ... *seufz* ... der Platz ....

_________________
lg Kerstin  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
Rouge
Rouge
Admin

Anzahl der Beiträge : 5143
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Sukkulenten Ästhetik Empty Sukkulenten Ästhetik

Beitrag  sukkela am Fr 01 Nov 2019, 20:47

Hallo Rouge,
Kakteen- und Sukkulenten sammeln endet meist sehr schnell am Platzproblem. Selbst mit Gewächshaus. Deshalb ist es nur konsequent, von "Masse" auf "Klasse" zu erweitern. Das geht natürlich nicht bei allem, was man im Laufe der Jahre so zusammengetragen hat. Aber einige Exemplare sind dann doch dabei, die eine gute Präsentation verdienen. Also kann man einen Teil seiner Sammlung "aufhübschen". Das macht auch Spaß,- zumal es durchaus eine handwerkliche und kreative Herausforderung ist. Ich bin überzeugt, dass einige Forenmitglieder das ebenfalls längst erkannt haben. Es wäre möglicherweise interessant, Fotos solcher Exemplare hier im Forum ähnlich einer Ausstellung als "Meine Exponate" zu zeigen. Ich würde es mir jedenfalls wünschen.
Viele Grüße
sukkela
sukkela
sukkela
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 128
Lieblings-Gattungen : Adenien, Agaven, Echeverien, Pachypodien, Sansevierien, Haworthias

Nach oben Nach unten

Sukkulenten Ästhetik Empty Re: Sukkulenten Ästhetik

Beitrag  Rouge am Fr 01 Nov 2019, 22:30

Ach Wink ... Du sammelst "nur" Kakteen und Sukkulenten? Wink

Wohin dann mit meinen ganzen Hibisken, Bromelien, Bananen, Pelargonien, ganz zu schweigen von den Sämlingen aus exotischen Früchten Wink

_________________
lg Kerstin  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
Rouge
Rouge
Admin

Anzahl der Beiträge : 5143
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Sukkulenten Ästhetik Empty SUKKULENTEN ÄSTHETIK

Beitrag  sukkela am Fr 01 Nov 2019, 22:56

Ja, nicht-sukkulente Pflanzen habe ich auch ziemlich viele. Aber die "sammle" ich nicht. Smile
sukkela
sukkela
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 128
Lieblings-Gattungen : Adenien, Agaven, Echeverien, Pachypodien, Sansevierien, Haworthias

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten