Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Igel gefunden - was nun?

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Igel gefunden - was nun? Empty Re: Igel gefunden - was nun?

Beitrag  nordlicht am Sa 02 Nov 2019, 14:50

Gestern Mittag waren es 3 Grad draußen. Da habe ich im hinteren Teil des Gartens auf dem Rasen einen kleinen Igel entdeckt, der nach Futter gesucht hat. Nach einer Stunde war es immer noch nicht wärmer und der Igel war immer noch auf der Suche nach etwas Fressbarem. Eine weitere halbe Stunde später saß er eine ganze Weile am Rand einer Hainbuchenhecke, ohne sich zu bewegen. Ich bin dann raus gegangen, habe mir das kleine Kerlchen aus der Nähe angesehen. Zwischen den Stacheln saßen zahlreiche vollgesogene Zecken. Außerdem kam er mir doch recht klein vor und er hat sich nicht, wie es ein kräftiger Igel machen würde, bei einer Berührung vollkommen eingerollt.

Ich habe ihn mitgenommen, auf meinem Balkon in eine große Kiste verfrachtet und ihm dann zerkleinertes hartgekochtes Ei vermischt mit etwas nassem Katzenfutter angeboten. Innerhalb kurzer Zeit war die Portion weggeschmatzt und der Kleine hat sich unverzüglich in die angebotenen Stofflumpen eingewühlt und bis zum späten Vormittag draußen auf dem Balkon geschlafen,..... Igel sind keine Haustiere!

Ich habe den kleinen Kerl nach dem Aufwachen heute zuerst gewogen, es waren 252 Gramm. Damit hat er gute Chancen über einen milden Winter zu kommen. Danach habe ich eine geeignete Pinzette gesucht und gefunden, und habe den kleinen Igel von 17 (siebzehn) vollgesogenen prallen Zecken befreit. Anschließend gabe es nochmal eine gute Portion Frühstück. Währenddessen bin ich raus in den Garten und habe in der hintersten Ecke einen Haufen Laub zusammengefegt als Igelburg. In den nächsten Tagen soll es bei uns im Norden tagsüber zweistellige Temperaturen geben, sodass der Igel genügend Futter finden kann, um noch Gewicht zuzulegen. In den letzten Jahren waren die Winter bis auf kurze frostige Tage eher ziemlich mild. Da halten die Igel keinen durchgehenden Winterschlaf. Wird es tagsüber zu warm, dann geht der Igel auch im Winter auf Futtersuche.

Deshalb habe ich ihn im Garten in der Nähe der "Igelburg" wieder ausgesetzt und ein paar Fotos gemacht. Innerhalb kürzester Zeit ist der kleine Kerl direkt zum Laubhaufen marschiert, dort kann er seinen wohlverdienten Verdauungsschlaf halten. Vielleicht sehe ich ihn in den nächsten Tagen oder Wochen mal wieder.

Völlig frei von Zecken und nach zwei guten Mahlzeiten ein Abschiedsfoto.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
nordlicht
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2084
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Igel gefunden - was nun? Empty Re: Igel gefunden - was nun?

Beitrag  Knufo am Sa 02 Nov 2019, 16:28


Hallo Günter, danke

ich finde es klasse, dass Du Dich um den kleinen Igel gekümmert hast. Dann hoffen wir mal, dass es ihm jetzt besser geht und er den Winter gut übersteht. *umarmen*

_________________
Liebe Grüße aus Idstein, Elke     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein!!!
Freude lässt sich nur voll auskosten, wenn sich ein anderer mitfreut.        Mark Twain

https://www.kakteenforum.com/t21177-kakteen-und-sukkulenten-besetzen-einen-ehemaligen-bauernhof
https://www.kakteenforum.com/t19721-rundgang-in-meinem-kakteengarten-in-korsika
Knufo
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4594
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Igel gefunden - was nun? Empty Re: Igel gefunden - was nun?

Beitrag  Shamrock am Sa 02 Nov 2019, 21:06

Stell dem Kleinen doch so eine Schale gebratenes, ungewürztes Hackfleich o.ä. vor seinem Igelhaufen. Das hilft bei den nötigen Kalorien für den langen Winter... Der Igel wird´s dir danken! Very Happy

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22645
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Igel gefunden - was nun? Empty Re: Igel gefunden - was nun?

Beitrag  nordlicht am Sa 02 Nov 2019, 22:41

Wenn der Kleine bei sehr kühlen Temperaturen wieder auf Futtersuche ist und nicht genug findet, werde ich ihn nochmals unterstützen. Im Prinzip soll er aber allein durch den Winter kommen.
nordlicht
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2084
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Igel gefunden - was nun? Empty Re: Igel gefunden - was nun?

Beitrag  Cristatahunter am So 03 Nov 2019, 07:49

252g ist vermutlich zu wenig. Hast du eine Igelstation in deiner Nähe.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19991
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Igel gefunden - was nun? Empty Re: Igel gefunden - was nun?

Beitrag  Sabine1109 am So 03 Nov 2019, 08:26

Guten Morgen Günther! Es ist sehr lieb, dass du dich um den Igel kümmerst....
Allerdings schließe ich mich Stefan an, mit dem Gewicht hat er keine Chance über den Winter zu kommen.
Früher sagte man, dass Jungigel im November mind. 500 g haben sollten, um über den Winter zu kommen. Inzwischen wurde das auf 600 g korrigiert. Interessanterweise gerade der milderen Winter wegen!
Ist es kalt genug, schlafen sie durch. Ist es zu warm, wachen sie immer wieder auf und verbrauchen dabei jedes Mal Kalorien, haben aber so gut wie keine Chance an Futter zu kommen, da es erst ab mehr als 8°C Nachttemperaturen nennenswert Insekten gibt (wenn man dank unseres wundervollen Insektenvernichtungsprogramms überhaupt noch von "nennenswert" sprechen kann Mad )
Dieser Igel braucht dringend Hilfe! Wenn irgend möglich bitte zu einer Igelstation bringen. Ohnehin gilt, dass tagaktive Igel immer ein Problem haben.
Aber so klein zu dieser Jahreszeit schafft er es vielleicht noch bis Dezember.
Danke fürs Helfen danke
PS: wenn sie Hilfe brauchen, müssen sie sogar zeitweilig ins Haus geholt werden. Sie verbrauchen bei den aktuellen Zwischentemperaturen draußen alle Energie, um sich warm zu halten. Um zuzunehmen muss man sie bei 20-22°C halten. Ich päpple Igel seit vielen Jahren im Rahmen meines Berufes. Vorwiegend die sehr kranken Problemfälle. Soviele schwerkranke und völlig unterernährte Igel wie dieses Jahr, habe ich noch nie gesehen - und das geht allen Igelleuten so.
Ich freue mich wirklich über jeden Igel, der gerettet wird, das ermöglicht es vielleicht auch noch unseren Enkeln, sie in freier Wildbahn zu erleben. Ohne Hilfe sehe ich da schwarz.
Anbei noch Fotos von Mimi und Horst. Sie war viel zu leicht, ist nun aber mit 560 g ins Außengehege gezogen. Und Horst hatte eine schwere Hautinfektion, üverall Krusten und Eiter, taumelte blind mit 150g im Oktober über die Straße. Er verlor fast alle Stacheln und hatte Lungenwürmer. Nach wochenlangem Kampf geht es ihm gut, das Fell wächst, auch Stacheln kommen wieder. Und er hat Augen, wie man nun sehen kann I love you [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Sabine1109
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1718
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Igel gefunden - was nun? Empty Re: Igel gefunden - was nun?

Beitrag  Sabine1109 am So 03 Nov 2019, 08:55

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Dieses Foto finde ich zur Übersicht, ob ein Igel Hilfe braucht, sehr gut.
Urheber stehen dabei.
Sabine1109
Sabine1109
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1718
Lieblings-Gattungen : Rebutien, Sulcos, Thelos, winterharte und alles, was schön blüht :-)

Nach oben Nach unten

Igel gefunden - was nun? Empty Re: Igel gefunden - was nun?

Beitrag  Dropselmops am So 03 Nov 2019, 09:01

Danke für den Bericht, Sabine.
Daß es so schlecht um die Igel steht, war mir persönlich nicht klar. Hier in der Großstadt sieht man ja sowieso kaum welche. Falls ich aber doch mal einen sehe, werd ich ihn aufmerksam beobachten, ob es ihm auch wirklich gut geht.
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4263
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Igel gefunden - was nun? Empty Re: Igel gefunden - was nun?

Beitrag  Cristatahunter am So 03 Nov 2019, 09:44

Das Gewicht ist ausschlaggebend. Auch der Zeckenbefall und die fehlende Abwehrreaktion zeigt es ziemlich eindeutig. Dein Findeligel braucht dringend professionelle Hilfe.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19991
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Igel gefunden - was nun? Empty Re: Igel gefunden - was nun?

Beitrag  nordlicht am So 03 Nov 2019, 10:34

Danke für die ausführlichen Informationen.

Allein unser Grundstück ist etwa 1.600 qm groß mit mehreren etwa 40jährigen Buchen. Nachbargrundstücke sind zum Teil noch größer. Der Laubhaufen, an dem ich den Igel gestern abgesetzt habe, beträgt mindestens 1 cbm und liegt an der Grenze zu drei Nachbarn. Vorhin habe ich mal nachgeschaut und habe Nichts gesehen.

Ich kann nur abwarten, bis der Kleine wieder auf Futtersuche ist. Dann werde ich mit einer Igelstation Kontakt aufnehmen, versprochen.
nordlicht
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2084
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten