Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Tibouchina

Nach unten

Tibouchina Empty Tibouchina

Beitrag  feldwiesel am Di 03 Dez 2019, 22:02

Seit vielen Jahren eine treue und unproblematische Begleiterin:

Tibouchina Tibouc10
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 625
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Tibouchina Empty Re: Tibouchina

Beitrag  TobyasQ am Mi 04 Dez 2019, 12:36

Ich habe im September einen Zweig von Madeira mitgebracht. Der steht im Wintergarten im Wasser und hält sich erstaunlich tapfer nach den gescheiterten Versuchen der letzten Jahre.
Liegt's an der Jahreszeit?  Diesmal wurde ein Strauch im September geräubert; sonst war es immer im Frühjahr.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2771
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Tibouchina Empty Re: Tibouchina

Beitrag  Rouge am Mi 04 Dez 2019, 12:41

Crying or Very sad Und bei mir geht sie in schönster Regelmäßigkeit ein ... dabei finde ich die violetten Blüten einfach nur hinreißend!

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
Rouge
Rouge
Admin

Anzahl der Beiträge : 5315
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Tibouchina Empty Re: Tibouchina

Beitrag  TobyasQ am Mi 04 Dez 2019, 12:58

Rouge schrieb: ... dabei finde ich die violetten Blüten einfach nur hinreißend!

Jaa und auf Madeira sind die bis Handteller groß. Wink
Tibouchina Dsc03721


Dann fragen wir doch einfach den Herrn Feldwiesel nach der Pflegeanleitung mit Tipps zum Substrat, Gießen, Düngen, Sommer- und Winterquartier. Smile
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2771
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Tibouchina Empty Re: Tibouchina

Beitrag  Doodelchen am Mi 04 Dez 2019, 13:25

Ich hatte die früher auch als Kübelpflanze. Einfach in normaler Blumenerde und im Sommer draußen in den Garten gestellt, vor eine Mauer an einen vollsonnigen Platz.
Überwintert im hellen Keller.
Eigentlich hab ich alle gleich behandelt, die stand da mit Bougainvillea, Bleiwurz, Oleander und noch einigen anderen zusammen.

Tibouchina 916
Tibouchina 1019

Reine Wohnunghaltung hat sie dann leider nicht vertragen.
Doodelchen
Doodelchen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 471
Lieblings-Gattungen : Epiphyllum, Notocactus

Nach oben Nach unten

Tibouchina Empty Re: Tibouchina

Beitrag  Epi-Anzucht-Fan am Mi 04 Dez 2019, 16:08

Auf Madeitra werden die Büsche sehr groß, aber wenn man genau hinschaut, grün sind sie hauptsächlich außen, innen verkahlen sie, wenn sie nicht sorgfältig geschnitten werden.
Richtiger Zeitpunkt für den Schnitt ist der April, dann entstehen rasch Neutriebe aus den Blattachseln. Sonne, frische Luft und gute Erde und großer Topf; Kultur ist unproblematisch.
Die Blütenknospen erscheinen im Spätherbst und im GWH blüht sie bei mir bis in den Winter wie z.B. heute.
MfG
Epi-Anzucht-Fan
Epi-Anzucht-Fan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 890
Lieblings-Gattungen : Turbinicarpen; seit wenigen Jahren Epi-Hybriden

Nach oben Nach unten

Tibouchina Empty Re: Tibouchina

Beitrag  Rouge am Mi 04 Dez 2019, 16:27

Nun, ich hab sie immer zu meinen Fuchsien (kühl, hell und relativ trocken, also hin und wieder mal a bissl Wasser) gestellt, bis Ende Februar hatte auch immer alles gut geklappt, einmal sogar bis Ende März, aber dann kurz vor Ende des Winters waren die Dinger plötzlich kaputt ... Fuchsien, Pelargonien, Bougainvillea und Mandevillen überwintere ich so ja auch und es funzt ... verstehe einer die Pflanzen Cool

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
Rouge
Rouge
Admin

Anzahl der Beiträge : 5315
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Tibouchina Empty Re: Tibouchina

Beitrag  feldwiesel am Mi 04 Dez 2019, 16:40

Nach meiner Erfahrung darf der Wurzelballen nicht austrocknen, gibt dann zwar vergeilte Neutriebe, aber die schneide ich im Frühjahr einfach ab.
Handtellergroße Blüten gibt es übrigens auch bei Kübelpflanzen - und ich habe gewiss keine kleine Hand!
feldwiesel
feldwiesel
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 625
Lieblings-Gattungen : Ariocarpus, Matucana, Lithops, Coryphanta

Nach oben Nach unten

Tibouchina Empty Re: Tibouchina

Beitrag  Amur am Mo 09 Dez 2019, 13:34

Ich hatte die auch schon ein paar Jahre lang. Im Sommer unproblematisch, giessen und düngen dazu noch etwas entspitzen damit die dichter werden.
Aber sie wollen es im Winter etwas Wärmer. Länger unter 10° gefällt ihnen nicht so gut. Am besten bei 10-15° und hell überwintern. Trockener aber nicht total trocken halten.
Da mein wärmeres Quartier nur über 2 Treppen zu erreichen ist, hab ich sie schließlich schweren Herzens von meiner Liste gestrichen. Wirklich schön sind m. e. vor allem größere Büsche/Stämme bzw. überwinterte Stücke sind im 2. Jahr schon recht groß. Und die krieg ich da nicht hoch.

Aber schön sind die und vor allem blühen sie zu einer Zeit wo es nicht mehr viel Blüten gibt.
avatar
Amur
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 231
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten