Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Bestimmungsfragen blumentopf

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Bestimmungsfragen blumentopf Empty Bestimmungsfragen blumentopf

Beitrag  blumentopf am Do 05 Dez 2019, 19:54

Hallo,

ich habe vor kurzer Zeit wieder für Sammlungszuwachs gesorgt.
Nach Internetrecherche, müsste dies eine Mammillaria longimamma sein.
Was mir bloß aufgefallen ist, ist, dass die eine Hälfte 5 Dornen aufweist, während die andere nur 4 Dornen hat.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

5 Dornen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

4 Dornen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Könnt ihr mir bei der Bestimmung helfen?
blumentopf
blumentopf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 42
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Gasteria, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Bestimmungsfragen blumentopf Empty Re: Bestimmungsfragen blumentopf

Beitrag  Shamrock am Do 05 Dez 2019, 21:08

Glückwunsch, du hast schonmal richtig bestimmt! *daumen*
Laut Artbeschreibung sollten´s 8 bis 10 Randdornen und 2 bis 3 Mitteldornen sein. Hab aber jetzt bei meiner noch nie die Dornen gezählt, obwohl ich sie die Tage erst umgetopft hab: https://www.kakteenforum.com/t26400p230-ruben-wurzeln-im-bilde#435305

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 22181
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Bestimmungsfragen blumentopf Empty Re: Bestimmungsfragen blumentopf

Beitrag  Cristatahunter am Fr 06 Dez 2019, 07:06

https://servimg.com/view/17697579/657 Die Dornen können in der Zahl schon etwas variieren.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19826
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Bestimmungsfragen blumentopf Empty Re: Bestimmungsfragen blumentopf

Beitrag  blumentopf am Fr 06 Dez 2019, 07:34

Danke für die Bestätigung. Dann kann ich ja gleich, ohne Bedenken, der Dornen wegen, ein Schild schreiben.
blumentopf
blumentopf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 42
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Gasteria, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Bestimmungsfragen blumentopf Empty Re: Bestimmungsfragen blumentopf

Beitrag  blumentopf am Fr 06 Dez 2019, 15:40

Hallo,

hier ist noch einer, der auf seine Bestimmung wartet:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vielleicht eine Mammillaria melanocentra?
blumentopf
blumentopf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 42
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Gasteria, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Bestimmungsfragen blumentopf Empty Re: Bestimmungsfragen blumentopf

Beitrag  Konni am Fr 06 Dez 2019, 16:05

Hallo,

zur Dolichothele: Hast Du mal ein Bild mit einem Größenverhältnis z.B. ein 1€ Stück?

Ich kann mir so nicht so richtig die Dicke und Länge der Dornen vorstellen. Auf den
ersten Blick kann es daher auch eine Mam. camptotricha sein.
Auf den zweiten Blick könnte die mit den hellen Dornen wirklich eine longimamma
sein und die mit den dunklen und leicht krausen Dornen eine melaleuca oder eine
Hybride mit melaleuca.

Schau mal hier: Mam. camptotricha

Bei der zweiten Pflanze vermute ich eher eine etwas mastige Mam. magnimamma, denn
die melanocentras die ich kenne haben alle eine dunklen Mitteldorn.
Aber ich vermute mal das es alles 5er oder 6er Töpfchen sind oder? In der Größe
ist melanocentra dann oft nicht von einer mastigen kurzdornigen magnimamma zu
unterscheiden.

Vielleicht ist hier ein Größenvergleich recht hilfreich.

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Und darum haben wir einen Gemüsegarten [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Konni
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 877
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

Bestimmungsfragen blumentopf Empty Re: Bestimmungsfragen blumentopf

Beitrag  blumentopf am Fr 06 Dez 2019, 17:14

Hallo Konni,

Hier sind die Bilder mit Größenvergleich:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Topfseite 7cm

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Durchmesser 5,5cm

Falls es weiterhift: Die Mammillaria (Nr.1 mit braunen verdrehten Dornen) hatte beim Kauf eine weiße Blüte. Leider habe ich kein Foto davon.
blumentopf
blumentopf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 42
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Gasteria, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Bestimmungsfragen blumentopf Empty Re: Bestimmungsfragen blumentopf

Beitrag  Konni am Fr 06 Dez 2019, 21:14

Hallo,

dann sind beide wirklich Mammillaria (Dolichothele) camptotricha und die andere eine kurzdornige magnimamma.

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Und darum haben wir einen Gemüsegarten [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Konni
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 877
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

Bestimmungsfragen blumentopf Empty Re: Bestimmungsfragen blumentopf

Beitrag  blumentopf am Sa 07 Dez 2019, 08:38

Hallo,

danke für die Bestimmung, aber könnte es nicht sein, dass 1. eine Mammillaria decipiens subsp. albescens ist? Denn Wikipedia schreibt dazu:
Die Unterart hat stets 3 bis 5 Randdornen, die gerade und weiß sind.

Bei 2. (Mammillaria decipiens subsp. camptotricha) passt die Beschreibung:
Wikipedia schrieb:Die Unterart hat 4 bis 5 Randdornen, die borstenartig und bis zu 3 Zentimeter lang sind.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
blumentopf
blumentopf
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 42
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Gasteria, Mammilaria

Nach oben Nach unten

Bestimmungsfragen blumentopf Empty Re: Bestimmungsfragen blumentopf

Beitrag  Cristatahunter am Sa 07 Dez 2019, 09:22

Im Internet kursieren viele Fotos von M.decipiens die alle möglichen Formen haben. Da ist es kein Wunder dass sich unsicherheit breit macht. Sobald sich Blüten bilden fällt es dir viel leichter die Arten auseinander zu halten.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19826
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten