Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Snowballs

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Re: Snowballs

Beitrag  Echinopsis am Fr 15 Nov 2013, 14:22

Epithelantha spec. im Huasteca Canyon, NL
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14916
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Re: Snowballs

Beitrag  Hintonii am Fr 15 Nov 2013, 20:16

Hier am Standort
keine Schneebälle mehr aber gut getarnt




[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]





Gruß Hintons
avatar
Hintonii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 25
Lieblings-Gattungen : Alle Mexikaner insbesondere Turb.,Ario.

Nach oben Nach unten

...ja

Beitrag  komtom am Fr 15 Nov 2013, 21:01

Hallo Gemeinde,

Spitzenbilder und nun ist mir auch Klar warum es auch rotbraune Epithelantas gibt, richtig gut getarnt. Ach ja, ist das in einem Botanischen Garten oder hat die jemand hingepflanzt. Kann es sein dass sie in dieser Dichte in der Natur vorkommen?

Ach ja demnächst sähe ich einige Körner Epi-Samen in den Topf mit Ecc. cinerascens schaut richtig gut aus. Diesen Ecc. sieht man häufig auf Standortbildern aus Mexiko scheint recht verbreitet zu sein.

also bis bald und Grüße

komtom
avatar
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 754
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Re: Snowballs

Beitrag  Prof.Muthandi am Fr 15 Nov 2013, 21:38

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Cuatro de Marzo, Coahuila
April 2013
avatar
Prof.Muthandi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1179
Lieblings-Gattungen : Kakteen und andere Sukkulenten aus Mexiko

Nach oben Nach unten

Re: Snowballs

Beitrag  Hintonii am So 17 Nov 2013, 22:09

Hintonii schrieb:Hier am Standort
keine Schneebälle mehr aber gut getarnt




[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]





Gruß Hintons
Wollte nur mitteilen das das eine Standortaufnahme ist.
Irgendwo zwischen Saltillo und Monterrey (GPS-Daten habe ich natürlich)

Liebe grüße an alle Kakteenfreunde von Hintoni
avatar
Hintonii
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 25
Lieblings-Gattungen : Alle Mexikaner insbesondere Turb.,Ario.

Nach oben Nach unten

Re: Snowballs

Beitrag  Prof.Muthandi am Mi 20 Nov 2013, 22:13

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
zusammen mit Echinocactus horizonthalonius vor El Amparo, Coahuila / April 2013
avatar
Prof.Muthandi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1179
Lieblings-Gattungen : Kakteen und andere Sukkulenten aus Mexiko

Nach oben Nach unten

Die Arten der Gattung Epithelantha

Beitrag  komtom am Mi 27 Jan 2016, 23:06

Hallo Gemeinde,

in meiner Kakteensammlung finden sich mittlerweile viele Epithelanthen aber für die Zuordnung zu einer Art musste ich mich immer auf die Schildchen welche die Pflanzen im Topf begleiten verlassen. Leider sind die nicht immer korrekt! Nach dem ich mir letztes Jahr auf den Berliner Kakteentagen DAVIDE DONATI und CARLO ZANOVELLO´s Werk über die Gattung gekauft hatte, begann ich sofort darin zu lesen und in der Tat es brachte einen weiter. Ich hab es schon irgendwo angekündigt mal etwas darüber hier im Forum zu schrieben.

Beginnen wir mit der bekanntesten und der vermeidlich einfach zu bestimmenden Art Epithelantha micromeris (ENG.) BRITTON & ROSE sie wird im o. g. Werk klar definiert und das nachfolgend von mir gezeigte Bild zeigt einen typischen Vertreter der Art.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Typische Merkmale sind die pectinat in einer Ebene angeordneten Dornen, die eigentlich nur in der Jugend genau so zu sehen sind. Adulte Pflanzen machen schon mal 2 Ebenen an Dornen, in dem einzelne Dornen ähnlich wie Mitteldornen aus der Mitte heraus gewachsen sind. In der Vergrösserung oben rechts kann man das gut erkennen. Eigentlich ist Ep. micromeris durch ihre Selbsfertilität unverwechselbar, sie schiebt ohne Zutun irgend eines Bestäubers ständig die roten Früchte aus dem Scheitel. Anders gesagt: hat sie ständig rote Beeren im Scheitel dann ist es eine Ep. micromeris, hätte ich gedacht und so steht es auch im Buch welches hier als Leitfaden dient.

Die nächste auch wieder unverkennbare Art welche jeder einfach identifizieren kann ist Epithelantha unguispina (BOED.) DONATI & ZANOVELLO aber auch hier kann es schwierig werden.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Sie unterscheidet sich von Ep. micromeris als jugendliche Pflanze kaum, aber mit dem Wachstum zeigt sich dass der unterste Dorn sich immer weiter verlängert und im adulten Stadium wie ein Mitteldorn daherkommt. Es ist aber keiner, wie man ganz gut auf dem rechten Bild erkennen kann. Wild gesagt hat die Pflanze einen Randdorn und 17 Mitteldornen. Erwachsene Pflanzen verlängern wie die anderen Arten auch, die oberen Dornen, die jedoch nicht so dick werden wie der nach unten geneigte Dorn der ja den Habitus der Pflanze bestimmt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
An dieser Pflanze sind sehr gut auch die Dornen zu erkennen die aus dem oberen Bereich der Areole den Scheitel einer erwachsenen Pflanze zieren.

Epithelantha greggii (ENG.) ORCUTT ist eine oft verkannte und deshalb meist zu Ep. micromeris gestellte Art, die sich aber gut von dieser unterscheiden lässt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Radial zunächst in einer Ebene angeordnete Dornen, als Erwachsene Pflanze bildet auch diese Art den für die Gattung typischen Schopf.

Und noch eine sehr einfach zu erkennende Art Epithelantha bokei BENSON.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Es ist die Art der Gattung welche die meisten Dornen, welche in mehreren Ebenen angeordnet sind, hervorbringt. Auch sie bildet als erwachsene Pflanze einen Schopf aus den velängerten oberen Dornen, er wird aber längst nicht so ausgeprägt wie bei anderen Arten.

Nun das war es erst einmal wenn Zeit ist geht es weiter

also bis bald und Grüße

komtom
avatar
komtom
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 754
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Escobaria, Pediocactus, Turbinicarpus u. v. a.

Nach oben Nach unten

Re: Snowballs

Beitrag  Shamrock am Do 28 Jan 2016, 01:08

Besten Dank für die heißersehnte Umsetzung deiner Ankündigung. Sehr anschaulich beschrieben und gezeigt - da freut man sich doch gerne auf Fortsetzungen! *daumen*
Wünsche dir in Zukunft also ganz viel Zeit... Very Happy

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11427
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Re: Snowballs

Beitrag  Cristatahunter am Do 28 Jan 2016, 07:42

Komtom, ich gratuliere dir für diesen gut gemachten Beitrag. Auch ich hatte mir dieses Buch gekauft und gelesen und bin noch heute unsicher wie ich die Epithelanten auseinanderhalten soll.
Du hast es mit diesem Beitrag geschaft mit wenig Worten, das ich mir einen Überblick zu verschaffen konnte.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14054
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Snowballs

Beitrag  Echinopsis am Do 28 Jan 2016, 17:35

Thomas, hättest Du etwas dagegen den selben Beitrag nochmal hier in den Fachbeiträgen zu erstellen? Ich finde das ist dort sehr gut aufgehoben.
Ich verschiebe es dann in das richtige Unterforum.

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
avatar
Echinopsis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 14916
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Seite 4 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten