Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Snowballs

Seite 5 von 12 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10, 11, 12  Weiter

Nach unten

Re: Snowballs

Beitrag  Prof.Muthandi am So 30 Sep 2012, 13:57

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Epithelantha micromeris, Cinco de Mayo 2200m, Coahuila

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Prof.Muthandi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1192
Lieblings-Gattungen : Kakteen und andere Sukkulenten aus Mexiko

Nach oben Nach unten

Epithelantha

Beitrag  kahey am So 30 Sep 2012, 14:32

Hallo zusammen,

ich habe da eine Frage Epithelantha bokei wenn sie aus Texas kommt wie weit kann die Temperatur im Winter abgesenkt werden.

Viele Grüße

kahey
avatar
kahey
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 586
Lieblings-Gattungen : Echinocereen

Nach oben Nach unten

Re: Snowballs

Beitrag  Prof.Muthandi am So 30 Sep 2012, 15:02

Hallo kahey,

wenn hart gezogen und absolut trocken gehalten packt meiner Erfahrung nach E.bookei kurzfristig bis -5°C.
Ich gebe meinen bookeis nur 4-6mal im Jahr Wasser sunny

Grüsse und viel Spass&Erfolg bei der Kultur
avatar
Prof.Muthandi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1192
Lieblings-Gattungen : Kakteen und andere Sukkulenten aus Mexiko

Nach oben Nach unten

Re: Snowballs

Beitrag  Jiri Kolarik am So 30 Sep 2012, 15:40

Im Big Bend friert zwar auch, aber selten (es ist die wärmste Gegend von USA)...E.bokei verträgt sicher -12°C, aber - fast immer sind es nur Temperaturen kurz morgens...dann scheint wieder die Sonne, und ist ja wieder +10°C...
Gestern konnte ich erfahren, dass in Rayones J/F 2011 auf dem Standort von A.scapharostrus lockere -18°C war...im Herbst konnte man aber wieder tausende Blühende Pflanzen beobachten...Die Kältewelle lief tief ins Mexico rein (Big Bend war nicht so kalt, aber in Del Rio/Texas war auch -10°C), z.B. in Albuquerque war eine Woche bitter kalt mit minimum -24°C, und tagsüber frierte auch!!!...viele Palmen (Washingtonia sp.), die dort ausgesetzt waren, sind erfrohren...aber bei meinem Aufenthalt in M/J 2011 haben sich schon einige erholt und doch neu ausgetrieben...
avatar
Jiri Kolarik
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 502
Lieblings-Gattungen : Winterharte + Austro, Ptero, Tephro,...

Nach oben Nach unten

Epithelantha micromeris SB 1327 Belen NM

Beitrag  Wüstenwolli am Sa 02 Feb 2013, 17:51

hallo,

kürzlich erstanden soll das gute Stück -20° bei trockenem Stand vertragen -
hat jemand schon Erfahrung in Kultur outdoor gemacht?



[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Epithelantha micromeris SB 1327 Belen NM


LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4795
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Snowballs

Beitrag  Cristatahunter am Sa 02 Feb 2013, 18:28

Vielleicht sollte einfach jemand einen Versuch starten.

Ich mache jeden Winter mit dem einen oder anderen einen Winterstresstest.

Letzten Winter hatte ich einen einjährigen Discocactus bei ca. 0 Grad im GWH. Darunter hatte es Eis in der Giesskanne. Er hatte es überlebt. Diesen Winter habe ich einen Trichocereus pachanoi ungedeckt und einen Astrophytum senilis gedeckt im freien stehen lassen. Der Astrophytum scheint es bis jetzt zu überleben und wir hatten einige Nächte mit 10 grad Minus. Vorletzten Winter habe ich einen Tephrocactus papieracantha gedeckt im Freien stehen und er hat überlebt. Der nächste sehr kalte Winter 2011/12war dann zuviel für den armen Kerl.

Ich vermute wenn Epithelantha hart aus Samen gezogen wird und von Anfang an im ungeheitzten GWH steht sollte es möglich sein.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15073
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Snowballs

Beitrag  Wüstenwolli am Sa 02 Feb 2013, 19:53

Solche Tests mache ich auch schon mal mit überzähligen Pflanzen oder mit denen, die ich einfach im Garten vergessen habe...
Aber mit meiner ersten und bislang einzigen Epithelantha verzichte ich lieber darauf, zumal ich weiß, dass der Händler viele seiner frostharten im leicht beheizten Gwh. hält.

LG Wolli
avatar
Wüstenwolli
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4795
Lieblings-Gattungen : Noto´s, Echinopsen, Mesembs u.mehr

Nach oben Nach unten

Re: Snowballs

Beitrag  Cristatahunter am Sa 02 Feb 2013, 21:56

ok. Wolli

Ich habe da noch Samen aus eigener Produktion. Die sähe ich aus und mach die Probe aufs Exempel.
avatar
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15073
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Re: Snowballs

Beitrag  turbini1 am So 03 Feb 2013, 08:21


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Epithelantha unguispina aus der Sammlung H.J. Bonatz
avatar
turbini1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3328
Lieblings-Gattungen : fast alles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Re: Snowballs

Beitrag  Msenilis am So 03 Feb 2013, 21:28

Hallo Wolli,

Wüstenwolli schrieb:hallo,

kürzlich erstanden soll das gute Stück -20° bei trockenem Stand vertragen -
hat jemand schon Erfahrung in Kultur outdoor gemacht?

Epithelantha micromeris SB 1327 Belen NM

Ich hatte auch mal eine SB 1327, die hat einen Winter im überdachten FH-Beet überstanden Very Happy, im nächsten Winter ist sie kaputtgegangen Crying or Very sad. Bei einem Bekannten hat sie 2 oder 3 Winter überstanden, bevor sie auch das zeitliche segnete. Ich denke sie verträgt bis zu -20°, aber nur wenn die Luftfeuchte möglichst gering ist, wie vieleicht in einem guten Kalthaus. Question

Lg Manfred
avatar
Msenilis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1255
Lieblings-Gattungen : Dornenfreak sowie Frostharte u. Sulcos

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 12 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10, 11, 12  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten