Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Euphorbia mit Verholzung/Pilz/Krankheit/Schädlingen (?)

Nach unten

Euphorbia mit Verholzung/Pilz/Krankheit/Schädlingen (?) Empty Euphorbia mit Verholzung/Pilz/Krankheit/Schädlingen (?)

Beitrag  luggie am Mi 11 Dez 2019, 10:38

Moin zusammen,
mein Euphoriba hat sich im letzten Jahr zunehmend braun/grau verfärbt. Ich bin mir wirklich nicht sicher, ob das noch die normale Verholzung sein kann. Nach Schildläusen sieht mir das nicht aus. Dafür bewegen sich die brauenen Flecken nicht und sie sind meiner Meinung auch zu groß. Vielleicht weiß jemand rat Smile
LG Lukas
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


luggie
luggie
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3
Lieblings-Gattungen : euphorbia

Nach oben Nach unten

Euphorbia mit Verholzung/Pilz/Krankheit/Schädlingen (?) Empty Re: Euphorbia mit Verholzung/Pilz/Krankheit/Schädlingen (?)

Beitrag  OPUNTIO am Mi 11 Dez 2019, 17:08

Hallo Lukas

Etwas mehr Informationen wären hilfreich.

Wo steht die Pflanze? ( Lichtverhältnisse, Temperatur )
Wie oft und wieviel gießt du? Dünger?
In welchem Substrat steht die Pflanze?

Ein Foto der kompletten Pflanze wäre auch gut.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3095
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Euphorbia mit Verholzung/Pilz/Krankheit/Schädlingen (?) Empty Re: Euphorbia mit Verholzung/Pilz/Krankheit/Schädlingen (?)

Beitrag  luggie am Mi 11 Dez 2019, 17:36

Die Pflanze steht in einer Ecke zu einem großen Südseitenfenster auch wenn die Südseite in Norddeutschland nicht allzu verrückt scheint. Ich gieße sie ungefähr alle 2-3 Monate. Um ehrlich zu sein komplett nach Gefühl und nicht wissen. Daher auch gleich mal die Frage: Wie und wann sollte man sie effektiv gießen? Ich dünge sie des weiteren nie. Die Pflanze steht in lockerem Rindenmulch.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
luggie
luggie
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3
Lieblings-Gattungen : euphorbia

Nach oben Nach unten

Euphorbia mit Verholzung/Pilz/Krankheit/Schädlingen (?) Empty Re: Euphorbia mit Verholzung/Pilz/Krankheit/Schädlingen (?)

Beitrag  OPUNTIO am Mi 11 Dez 2019, 18:58

Der Platz ist zu finster. Deshalb dieses mickrige, dünne Wachstum.
So eine Euphorbie braucht Sonne.
Wenn du noch nie gedüngt hast, hat die Pflanze Nährstoffmangel. Wie lange hast du sie schon ?
Wenn das wirklich Rindenmulch im Topf ist, dann ist es das falscheste Substrat das man sich für so eine Pflanze vorstellen kann.
Ich würde ein Drittel Blumenerde und zwei Drittel mineralisch nehmen. Bims, Lava oder Blähton.
Für das Giessen kannst du dir folgende Regel merken.
Gießen, bis es unten wieder aus dem Topf kommt. Was nach einer Stunde noch im Untersetzer steht, wegschütten.
Erst dann wieder gießen, wenn das Substrat weitgehend durchgetrocknet ist. Das kann je nach Topfgröße und Raumtemperatur eine bis drei Wochen dauern.
Im Winter die Intervalle etwas verlängern.
Im Winter nicht düngen. Im Sommer bei jedem zweiten Gießen. Mit Kakteendünger oder normalem Blumendünger. Bei letzterem aber lieber nur halb so stark dosieren wie angegeben.

Gruß Stefan

Seh ich da einen Balkon vor dem Fenster? Dort würde sich die Euphorbie im Sommer wohlfühlen.
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3095
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Euphorbia mit Verholzung/Pilz/Krankheit/Schädlingen (?) Empty Re: Euphorbia mit Verholzung/Pilz/Krankheit/Schädlingen (?)

Beitrag  luggie am Do 12 Dez 2019, 18:02

perfekt, danke. Ich werde mich daran halten und schauen, ob er sich erholt. Hab ihn seit einem Jahr ca
luggie
luggie
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3
Lieblings-Gattungen : euphorbia

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten