Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Hurri's Kakteen und Sukkulenten

Seite 10 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... , 9, 10, 11  Weiter

Nach unten

Hurri's Kakteen und Sukkulenten - Seite 10 Empty Re: Hurri's Kakteen und Sukkulenten

Beitrag  Hurricane am Do 16 Jan 2020, 22:52

Habe den Namen: Echeveria Compton Carousel, hier ein aktuelles Foto, ich weiß wirklich nicht, was dem so zugesetzt hat:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Hurricane
Hurricane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 77
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Hurri's Kakteen und Sukkulenten - Seite 10 Empty Re: Hurri's Kakteen und Sukkulenten

Beitrag  Shamrock am Do 16 Jan 2020, 23:28

Wenn´s wirklich ein Hauswurz war, dann ist das ja auch was Heimisches und im Regelfall entsprechend winterhart. Hauswurze findet man u.a. in den Alpen in beträchtlichen Höhenlagen, denen setzt Kälte überhaupt nicht zu. Aber in Kultur sind da meist irgendwelche Hybriden, welche nicht immer ganz so frosthart sind.

Der hübschen Echeveria (?) vom ersten Foto kannst du ja mal einen kleinen Schluck Wasser gönnen und bei der auf dem zweiten Foto ist bereits alles zu spät. Vertrocknet wegen Krankheit (kann ja theoretisch schon beim Kauf einen Treffer gehabt haben; Baumarkt und Co...) oder Wassermangel. So riesig ist das Wasserspeichervermögen dieser dünnen Blätter auch nicht unbedingt und eine große Verdunstungsfläche hat sie ja auch.

Vorhin hab ich mich etwas ungeschickt ausgedrückt: Die Wachstumsfaktoren Wasser und Temperatur sollen auf ein Minimum runtergefahren werden, das Licht natürlich nicht zwingend (ist ja dann im Winter sowieso nur sekundär - aber das Thema hatten wir ja schon an anderer Stelle. Nur damit ich keine Missverständnisse auslöse).

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17758
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Hurri's Kakteen und Sukkulenten - Seite 10 Empty Re: Hurri's Kakteen und Sukkulenten

Beitrag  Hurricane am Do 16 Jan 2020, 23:38

Ich muss dich enttäuschen, die hübsche auf dem ersten Bild ist die selbe wie die auf dem zweiten Bild, wobei das schon ganz kurz nach dem Kauf eintrat, habe diese auch etwas öfter gegossen als bspw. Mammillaria und co, aber hat alles nichts genützt, den anderen "Hauswurz"-ähnlichen Pflanzen geht es allerdings gut, daher denke ich, dass mich vll doch keine Schuld trifft...
Hurricane
Hurricane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 77
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Hurri's Kakteen und Sukkulenten - Seite 10 Empty Re: Hurri's Kakteen und Sukkulenten

Beitrag  Shamrock am Do 16 Jan 2020, 23:42

Dickblattgewächse heißt die Familie von Echeveria, Hauswurz und Co.
Verstehe... Ich glaub in solchen Fällen ist es mehr als legitim die Schuld nicht bei sich selbst zu suchen!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17758
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Hurri's Kakteen und Sukkulenten - Seite 10 Empty Re: Hurri's Kakteen und Sukkulenten

Beitrag  Hurricane am So 16 Feb 2020, 18:35

Danke Shamrock,

ja ein paar Fehler habe ich schon gemacht, beispielsweise beim Monadenium guentheri, ist mir logischerweise am Dachstuhl erfroren...

Aaaaaabeer, habe nun den ersten Versuch gewagt, Samen zum Keimen zu bringen, in meinem Fall von der Drachenfrucht Pitahaya! Mal sehen ob das was wird.... Very Happy

LG, Hurri
Hurricane
Hurricane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 77
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Hurri's Kakteen und Sukkulenten - Seite 10 Empty Re: Hurri's Kakteen und Sukkulenten

Beitrag  Shamrock am So 16 Feb 2020, 21:57

Hurricane schrieb:ja ein paar Fehler habe ich schon gemacht, beispielsweise beim Monadenium guentheri, ist mir logischerweise am Dachstuhl erfroren...
Oh, das kommt aus SO-Kenia, also direkt vom Äquator. Dort wird´s in 100 Jahren nicht so kalt wie auf deinem Dachstuhl... Rolling Eyes

Dann mal maximalen Erfolg mit deiner Aussaat! *daumen*

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17758
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Hurri's Kakteen und Sukkulenten - Seite 10 Empty Re: Hurri's Kakteen und Sukkulenten

Beitrag  Hurricane am So 16 Feb 2020, 22:01

Lieber Shamrock,

wenn die Aussaat was wird, dann gibt es zu 100% Fotos!

Die Mammillaria-Aussaat wurde nichts, aber auch ich lerne dazu. Smile

LG, Hurri
Hurricane
Hurricane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 77
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Hurri's Kakteen und Sukkulenten - Seite 10 Empty Re: Hurri's Kakteen und Sukkulenten

Beitrag  Shamrock am So 16 Feb 2020, 22:04

Die erste Aussaat darf man noch versauen, ab der zweiten steigt dann Erfolgsdruck und Erwartungshaltung - also streng dich mal an! Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17758
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Hurri's Kakteen und Sukkulenten - Seite 10 Empty Re: Hurri's Kakteen und Sukkulenten

Beitrag  Hurricane am So 16 Feb 2020, 22:06

Wenn die Aussaat mit der Pitahaya nichts wird, dann zweifle ich ein wenig an mir, mit Melonen, Gurken, Zucchini, Salaten und Co hat es doch auch funktioniert...

Ich versuche natürlich das Substrat zu berücksichtigen, aber viel mehr Möglichkeiten habe ich momentan nicht, Ihr habt ja Beleuchtungen und dergleichen...

LG, Hurri
Hurricane
Hurricane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 77
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Hurri's Kakteen und Sukkulenten - Seite 10 Empty Re: Hurri's Kakteen und Sukkulenten

Beitrag  Hurricane Gestern um 17:43

Jetzt hat es tatsächlich geklappt! Pitahaya selbst aus Samen gezogen, wie gehe ich denn jetzt weiter vor?

Habe sie auf Küchenrollen trocken lassen und anschließend in ein Erde-Sand-Gemisch gegeben, dann einen Gefrierbeutel drüber wegen der Feuchtigkeit.

Wie lange sollte man sie so drin lassen und ab wann kann ich an Pikieren denken? Substrat nehme ich an wie immer durchlässig?

Bitte nicht böse sein, Bild ist nicht besonders geworden, wollte nichts ändern, bis sie alle gut angewachsen sind.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Danke schon mal für jegliche Infos und Liebe Grüße, Hurri
Hurricane
Hurricane
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 77
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Seite 10 von 11 Zurück  1, 2, 3 ... , 9, 10, 11  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten