Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pelargonium bowkeri Harv.

Nach unten

Pelargonium bowkeri   Harv.  Empty Pelargonium bowkeri Harv.

Beitrag  Morning Star am Fr 20 Dez 2019, 18:47


Pelargonium bowkeri   Harv.
Sektion Polyactium



Ich möchte nun  die dritte der nachtduftenden Pelargonien vorstellen.  Es ist eine ebenfalls aufregende, besondere Art - wie P. caffrum und P. schizopetalum. Diese werde ich dann  folgend darstellen.

Auch Pelargonium  bowkeri hat  die  fimbriaten Blütenblätter - welche diesen 3 (4) Arten eigen ist. Es sind Geophyten mit großen  unterirdischen Knollen und großen Blättern, die fiederartig oder gelappt sind.  Einige Arten besitzen  die Eigenart, bei Trockenheit die Größe ihrer Blätter zu verkleinern.

Die Blüten vieler Arten duften nachts - es  findet  Bestäubung durch Nachtfalter statt.

Frei nach Dr. Stefan Vogel:
Etwas ganz Besonderes  sind  3 (4) Arten aus dieser Sektion - bei denen die Blütenblätter in etwa  - 14 Zipfel  - tief gespalten sind. Dieses  charakteristische Prinzip   - der lasziniaten Aufspaltung  der Kronblätter -  dient dem Prinzip der feinen Flächenaufteilung - vergrößerter Oberfläche - es können mehr Duftstoffe erzeugt werden.
Bei diesen 3 Arten handelt es sich um Pelargonium  schizopetalum   - Pelargonium  bowkeri  - Pelargonium caffrum  - und Pelargonium amatymbicum welches oft aber auch als Synonym von Pelargonium schizopetalum angesehen wird.
Der Duft dieser Arten ist kein " Ekelgeruch " ,  er wird  mit einem starken Parfümduft  - wie ihn viele Nachtblüher haben - angegeben.
(Diese Angaben habe ich -  in angepasster Form  -  einem Artikel von Dr. Stefan Vogel aus der Reihe "Botanische Studien" , Heft 1 aus dem Jahre 1954 entnommen. Erschienen  VEB Gustav Fischer Verlag , Jena .

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Morning Star
Morning Star
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 500
Lieblings-Gattungen : Pelargonium, Begoniaceae, Gesneriaceae, u.v.m.

Nach oben Nach unten

Pelargonium bowkeri   Harv.  Empty Re: Pelargonium bowkeri Harv.

Beitrag  Wühlmaus am Sa 04 Jan 2020, 17:21

Danke, Brigitte, deine Beiträge sind immer sehr fundiert. Du solltest ein Pelargonien-Buch schreiben!

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5572
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium, TH, EH u. a.

Nach oben Nach unten

Pelargonium bowkeri   Harv.  Empty Re: Pelargonium bowkeri Harv.

Beitrag  Morning Star am Sa 04 Jan 2020, 18:13

Danke liebe Elke.
Morning Star
Morning Star
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 500
Lieblings-Gattungen : Pelargonium, Begoniaceae, Gesneriaceae, u.v.m.

Nach oben Nach unten

Pelargonium bowkeri   Harv.  Empty Pelargonium caffrum (Eckl. & Zeyh.) Harv.- Kaffernpelargonie

Beitrag  Morning Star am Sa 04 Jan 2020, 23:18

Es fehlen nach der Vorstellung der Pelargonie bowkeri die beiden anderen  von mir erwähnten nachtduftenden Arten:
 Pelargonium caffrum und Pelargonium schizopetalum. 

[ltr]
Pelargonium caffrum – mit seinen fast schwarzen Blütenblättern ist für mich die schönste Art und es hat lange gebraucht, bis ich sie endlich erwerben konnte und sie dann das erste Mal blühte. Es gibt allerdings auch Varianten dieser Art mit anderer Farbe. 

 Pelargonium caffrum (Eckl. & Zeyh.) Harv.- Kaffernpelargonie
Sektion Polyactium.

Mehrjährige Pflanze mit einer großen harten Knolle und einem kurzen Stiel.
Pelargonium caffrum ist eine von drei ganz besonders auffallenden Pelargonien in dieser Sektion .Bei den anderen beiden handelt es sich um Pelargonium schizopetalum und Pelargonium bowkeri.
Der Grund für diese Auffälligkeit, für diese Besonderheit sind die fimbriaten Blütenblätter,
das bedeutet sie sind ausgefranst .
Wie ich schon bei der Vorstellung der Sektion Polyactium schrieb, sind die Blütenblätter bis zu 14mal tief gespalten, das dient der Oberflächenvergrößerung. Und diese hat den Zweck, mehr Duft produzieren zu können; was bei nachtduftendenArten ja von Vorteil ist. Dient der stärkere Duft doch der sichereren Anlockung von Nachtinsekten.
Pelargonium caffrum wächst in sandigem Boden und sollte während der gesamten Vegatationszeit feucht gehalten werden.
Der Standort soll sonnig sein, die Grasflächen - der Lebensraum von Pelargonium caffrum - werden regelmäßig abgebrannt und diese Tatsache stimuliert die Blüte.
Die Blütenblätter der drei genannten Arten sind sehr ähnlich aber die 3 Arten lassen sich klar unterscheiden anhand ihrer Blätter.
Pelargonium caffrum – mit seinen fast schwarzen Blütenblättern ist für mich die schönste Art und es hat lange gebraucht, bis ich sie endlich erwerben konnte und sie dann das erste Mal blühte.

 [/ltr]
[ltr][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/ltr]
[ltr]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/ltr]
[ltr][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][/ltr]
[ltr][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]





















[/ltr]


Zuletzt von Morning Star am So 05 Jan 2020, 22:55 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Morning Star
Morning Star
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 500
Lieblings-Gattungen : Pelargonium, Begoniaceae, Gesneriaceae, u.v.m.

Nach oben Nach unten

Pelargonium bowkeri   Harv.  Empty Re: Pelargonium bowkeri Harv.

Beitrag  Shamrock am So 05 Jan 2020, 22:25

Morning Star schrieb:Pelargonium caffrum – mit seinen fast schwarzen Blütenblättern
Bei welchen man einfach nur dahinschmelzen kann... Was für ein herrlicher Anblick!


Zuletzt von Shamrock am So 05 Jan 2020, 23:04 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17862
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Pelargonium bowkeri   Harv.  Empty Re: Pelargonium bowkeri Harv.

Beitrag  Morning Star am So 05 Jan 2020, 23:01

Lieber Matthias - das ist Pelargonium caffrum .Wenn möglich, bitte unbedingt nachbessern. Die gibt's aber auch, ich schrieb es schon, in anderen Farbschlägen. 
Wenn ich mich richtig erinnere war meine vom früheren Kräuterpabst im bayrischen Wald - Herrn Treml.Jetzt Jan Kalivoda. Es hat nicht jeder Anbieter diese Farbe. Meine Pelargonienfreundin Anna Angermeier hat eine andere.
Morning Star
Morning Star
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 500
Lieblings-Gattungen : Pelargonium, Begoniaceae, Gesneriaceae, u.v.m.

Nach oben Nach unten

Pelargonium bowkeri   Harv.  Empty Re: Pelargonium bowkeri Harv.

Beitrag  Shamrock am So 05 Jan 2020, 23:07

Erinnert mich an den hier https://www.kakteenforum.com/t10254-frage-zur-kultur-von-glandulicactus-uncinatus?highlight=uncinatus Da gibt´s auch viele schöne Farben bei der Blüte - aber die schwarzen sind einfach unschlagbar!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17862
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Pelargonium bowkeri   Harv.  Empty Re: Pelargonium bowkeri Harv.

Beitrag  Morning Star am So 05 Jan 2020, 23:14

Matthias das ist die Farbe von Anna. Sie hat aber auch die Treml Variante. Seit neuestem. LG. Brigitte.
https://www.gaertnerei-angermaier.de/xy/pelargonium-caffrum/


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Morning Star
Morning Star
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 500
Lieblings-Gattungen : Pelargonium, Begoniaceae, Gesneriaceae, u.v.m.

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten