Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

( Noch ) kurze Säule zu bestimmen

Nach unten

 ( Noch ) kurze Säule zu bestimmen Empty ( Noch ) kurze Säule zu bestimmen

Beitrag  OPUNTIO am Sa 28 Dez 2019, 17:16

Was man nicht alles so bekommt...…!

Den ursprünglichen Anblick erpare ich euch.
Ich bin zwar nicht der totale Verweigerer von Baumarkt Kakteen, aber um alles was mit Hüten, Glotzaugen, etc verschandelt ist, mach ich einen Bogen.
Es gibt aber Situationen, wo man einen ahnungslosen Menschen nicht kränken will und brav '' Danke '' sagt.

Bis auf ein paar Kleberreste im Scheitel hab ich alles gut runter bekommen. Und die zerfallen mit der Zeit unter Lichteinfluss von alleine.

Aber was ist das für einer ?
Ich habe die DKG Sonderpublikation durchgeblättert, unser Bilderlexikon bemüht und diverse Seiten im Netz angesehen.
Trotzdem bin ich nicht viel schlauer als vorher. Evtl. Borzicactus???

Der Kaktus ist etwa 10cm hoch

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hat jemand eine Vermutung worum es sich handeln könnte?

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3679
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

 ( Noch ) kurze Säule zu bestimmen Empty Re: ( Noch ) kurze Säule zu bestimmen

Beitrag  Cristatahunter am Sa 28 Dez 2019, 21:03

Der geht doch eher in die Richtung Trichocereus. Ein Borzicactus wäre nicht so bauchig.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19812
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

 ( Noch ) kurze Säule zu bestimmen Empty Re: ( Noch ) kurze Säule zu bestimmen

Beitrag  Andreas75 am Sa 28 Dez 2019, 21:52

Hallo,

ich würde es für einen Haageocereus, Richtung acranthus, halten wollen.

Grüße,
Andreas
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 149
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Schlumbergera, Notocactus sowie Variegate

Nach oben Nach unten

 ( Noch ) kurze Säule zu bestimmen Empty Re: ( Noch ) kurze Säule zu bestimmen

Beitrag  OPUNTIO am So 29 Dez 2019, 16:03

Hallo Andreas

Den hatte ich auch schon im Sinn.
Auf Edith's HP ist ein Bild, das meiner Pflanze ähnelt.
Wenn man wegrechnet das mein Exemplar eine in Torf gemästete Holland Gurke ist. Very Happy

https://www.kaktussnake.de/kakteen-von-a-z-im-bild/kakteen-f-l/haageocereus/

Aber wächst Haageocereus nicht generell viel zu langsam für einen solchen Betrieb, der schnell die Verkaufsgröße bei seinen Pflanzen erzielen will?

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3679
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

 ( Noch ) kurze Säule zu bestimmen Empty Re: ( Noch ) kurze Säule zu bestimmen

Beitrag  Andreas75 am So 29 Dez 2019, 17:33

Ich glaube, solange die in zwei/drei Jahren einen 5er Topf ausfüllen bzw. ca 6- 7 cm groß werden, ist es den Holländern relativ egal, was sie da heranziehen. Zur wildesten Kakteenzeit um 1990 rum, wo wirklich in jedem Laden mit Blumenecke die kleinen Regale mit Kakteen standen, hat man auch eher ausgefallenere Sachen gefunden, wie Notocactus megapotamicus, auch speziellere bzw. durchaus artenreiche Pilosocereen. Und obwohl dieser Hype lange vorbei ist, und das Sortiment sich ziemlich vereinheitlicht hat, findet man doch jedes Jahr mal was neues. Als solche kleine Variante im Einheitsgrün schätze ich Deinen Kurzen ein, der ja zusätzlich noch verkleidet war, wo es also auf die Pflanze selbst nur peripher ankam.

Auf jeden Fall ist es gut, dass solche armen Kreaturen manchmal doch auch den Weg zu fähigen Leuten finden Smile! Mit gutem Substrat und ordentlich Freilandsonne wird der nächstjährige Zuwachs wahrscheinlich fast wie drauf gepfropft wirken ^^.
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 149
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Schlumbergera, Notocactus sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten