Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Gasheizung und Luftzufuhr per Wärmerückgewinnung?

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Nach unten

Gasheizung und Luftzufuhr per Wärmerückgewinnung? - Seite 6 Empty Re: Gasheizung und Luftzufuhr per Wärmerückgewinnung?

Beitrag  Cristatahunter am Mo 13 Jan 2020, 12:39

Das hat eigentlich nichts mit dem Wetter oder der Nähe eines Flusses zu tun. Der Rhein fliesst bei mir in Sichtweite vorbei. Ich sehe eher die Ursache beim Holzboden, der Dampfsperre darunter, der elektrischen Heizung und der regelmässigen Luftbewegung. Zudem lüftet der Fensterheber bereits ab 22°C. Die Luftfeuchtigkeit erhöht sich nur kurz bei Dauerregen oder nassem Schneewetter.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19684
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Gasheizung und Luftzufuhr per Wärmerückgewinnung? - Seite 6 Empty Re: Gasheizung und Luftzufuhr per Wärmerückgewinnung?

Beitrag  Dietmar am Mo 13 Jan 2020, 16:10

ClimberWÜ schrieb:
Für niedrige Feuchte im GWH braucht es längere Sonneneinstrahlung damit sich die Luft dort kräftig erwärmen kann.

So ist es! Solange ich nicht heize oder die Sonne nicht scheint, ist die relative Luftfeuchte Innen und Außen praktisch gleich. Das ist im hiesigen Dauergrau im Winter leider recht häufig der Fall. Dem Mollier-Diagramm kann man die Zusammenhänge entnehmen:

http://www.bosy-online.de/hx-diag.pdf

Gruß

Dietmar
Dietmar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1619

Nach oben Nach unten

Gasheizung und Luftzufuhr per Wärmerückgewinnung? - Seite 6 Empty Re: Gasheizung und Luftzufuhr per Wärmerückgewinnung?

Beitrag  ClimberWÜ am Fr 17 Jan 2020, 00:05

Cristatahunter schrieb:Das hat eigentlich nichts mit dem Wetter oder der Nähe eines Flusses zu tun. Der Rhein fliesst bei mir in Sichtweite vorbei. Ich sehe eher die Ursache beim Holzboden, der Dampfsperre darunter, der elektrischen Heizung und der regelmässigen Luftbewegung. Zudem lüftet der Fensterheber bereits ab 22°C. Die Luftfeuchtigkeit erhöht sich nur kurz bei Dauerregen oder nassem Schneewetter.
Schon mal überlegt wie im natürlichen Zusammenhang Wasser aus der Luft abgezogen werden kann?
Genau es fällt aus als Niederschlag oder wird als Tau von Strukturen ausgekämmt. Technisch kann man Luft trocknen in dem man sie unter Taupunkt kühlt. In der Natur können dies Berge bewirken indem sie Luft die über die Berge wandert abkühlen...
Ich bin bereits auf die Topologie hier in Mainfranken eingegangen, wir haben keine Berge. In der CH sollte das ganz anders aussehen. Laughing

Nachtrag:
Heute hatte es 24°C im GWH und draußen geschützt um die 15°C. Minimal lag die rH im GWH bei 52%, draußen bei 50%. Im kleinen Anlehn-GWH war es noch trockener und wärmer.
Ich habe durchgelüftet.
ClimberWÜ
ClimberWÜ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 802
Lieblings-Gattungen : Opuntoidea und andere Frost-/Winterharte

Nach oben Nach unten

Gasheizung und Luftzufuhr per Wärmerückgewinnung? - Seite 6 Empty Re: Gasheizung und Luftzufuhr per Wärmerückgewinnung?

Beitrag  Cristatahunter am Fr 17 Jan 2020, 21:20

Wenn du ja schon in so einer feuchten Ecke zu Hause bist, solltest du dir das Wasser nicht Flaschenweise ins Gewächshaus holen.
Klar wird diese Gasheizung vermutlich als Gewächshausheizung gepriesen. Das macht durchaus Sinn wenn du keine Kakteen pflegst.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19684
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Gasheizung und Luftzufuhr per Wärmerückgewinnung? - Seite 6 Empty Re: Gasheizung und Luftzufuhr per Wärmerückgewinnung?

Beitrag  peru-kakteen am Sa 03 Okt 2020, 19:36

Nachdem ich die letzten Jahre jetzt immer das komplette GW in den Keller geräumt habe, würde ich mir gern diesen Winter die Arbeit sparen. Es reicht ja noch die Wärmeliebenden Arten in die Wohnung zu räumen.
Nach langer Suche im Netz nach geeingneten Gasheizungen bei denen die Abgase seperat abgeführt werden bin ich nun zufällig im Camping bereich fündig geworden. Hier mal ein Youtube Link.
Würde mich freuen über eure Einschätzung zu dem Thema.

peru-kakteen
peru-kakteen
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 165
Lieblings-Gattungen : Von allen etwas, hauptsächlich Südamerika

Nach oben Nach unten

Seite 6 von 6 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten