Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Aylostera blossfeldiana

Nach unten

Aylostera blossfeldiana Empty Aylostera blossfeldiana

Beitrag  nesssy am So 05 Jan 2020, 22:06

Hallo zusammen,

ich habe vor ca. 30 Jahren Pflanzen unter dem Namen Aylostera blossfeldiana ausgesät.
Kann mir jemand sagen unter welchen Namen dieser Kaktus heute geführt wird?

Viele Grüße
Ines
nesssy
nesssy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 40
Lieblings-Gattungen : verschiedene

Nach oben Nach unten

Aylostera blossfeldiana Empty Re: Aylostera blossfeldiana

Beitrag  RalfS am So 05 Jan 2020, 22:40

Hallo Ines

das hier habe ich dazu gefunden.
Scheinbar ist der Name nicht akzeptiert und er ist auch kein Synonym für eine andere Pflanze.
Echt seltsam.
Hast du ein Bild von der Pflanze.

Grüße

Ralf
RalfS
RalfS
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2844

Nach oben Nach unten

Aylostera blossfeldiana Empty Re: Aylostera blossfeldiana

Beitrag  nesssy am Mo 06 Jan 2020, 14:40

Hallo Ralf,

vielen Dank für den Link.
Ich werde ihn mir heute Abend genauer anschauen.

Bis jetzt habe ich herausgefunden, dass es etwas mit einer Rebutia deminuta ssp. kupperiana pseudodeminuta zu tun haben könnte.
Da die Quelle ( https://good-rebutia.blogspot.com/2010/03/rebutia-deminuta-weber-1904-britton_12.html ) in spanischer Sprache und das Thema ansich schon sehr seltsam ist bin ich noch etwas am rätseln.

Hier ein leider nur etwas älteres Bild ohne Blüte von meiner Pflanze. Die Blütenfarbe ist rot bzw. ziegelrot.
Irgend wann ist das Schild verlorengegangen. Ich bin mir aber ziemlich sicher, sie unter dem Namen Aylostera blossfeldiana ausgesät zu haben, zumal ich noch das Samentütchen in einer Kiste gefunden habe.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße Ines
nesssy
nesssy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 40
Lieblings-Gattungen : verschiedene

Nach oben Nach unten

Aylostera blossfeldiana Empty Re: Aylostera blossfeldiana

Beitrag  kaktussnake am Mo 06 Jan 2020, 17:33

rebutia deminuta - und die sollte es sein - wurde früher mit vielerlei namen belegt, da diese pflanzen sehr variabel sind - der name blossfeldiana ist mir zwar in diesem zusammenhang nicht bekannt - aber sicher möglich

_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2830
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Aylostera blossfeldiana Empty Re: Aylostera blossfeldiana

Beitrag  nesssy am Di 07 Jan 2020, 21:12

Hallo zusammen,

nach nochmals genauem Vergleichen und Dornenzählen und von kaktussnake ja auch schon vermutet, ist es wohl eine
Rebutia deminuta ssp. kupperiana

Da diese Pflanze sehr variabel ist, sind früher dann auch viele verschiedene Formen beschrieben worden, unter anderem auch eine "blossfeldiana"
Diese soll aus einer Aussaat von Rebutia deminuta ssp. kupperiana pseudodeminuta hervorgegangen sein und unter dem Namen Aylostera blossfediana in Umlauf gekommen sein.
Soweit meine Recherche.

Grüße Ines
nesssy
nesssy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 40
Lieblings-Gattungen : verschiedene

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten