Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Pondsnakes erste Aussaaten

Seite 5 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Pondsnakes erste Aussaaten - Seite 5 Empty Re: Pondsnakes erste Aussaaten

Beitrag  Pondsnake am Di 14 Jul 2020, 16:54

Hi,
freut mich, dass meine Fotos anklang finden. Cool
Und weil ich grad noch ein bisschen Zeit habe, hier noch ein Nachschlag:

Mit diesen hat alles angefangen, eine immer noch unbekannte Kakteenmisschung: Vielleicht kann ich sie im nächsten Jahr zum Blühen bringen, dann wird die Identifizierung einfacher.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Pondsnake
Pondsnake
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 136
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Pondsnakes erste Aussaaten - Seite 5 Empty Re: Pondsnakes erste Aussaaten

Beitrag  CharlotteKL am Di 14 Jul 2020, 17:02

Die Pflanzen aus deiner Kakteenmischung sehen genau aus wie meine Mammillaria backebergiana, als sie noch klein waren. Aber natürlich kann es auch etwas anderes sein. (Würde aber schon auf Mammillaria tippen.)
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 256
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Opuntia

Nach oben Nach unten

Pondsnakes erste Aussaaten - Seite 5 Empty Re: Pondsnakes erste Aussaaten

Beitrag  Pondsnake am Di 14 Jul 2020, 17:22

Hi,
ja, ich würde auch auf Mammillaria tippen. Ein paar sind etwas dichter bedornt, ob das eine andere Spezies ist? Das Bildchen auf der Verpackung zeigt diverse Rebutien, Mammillaria und Gymnocalicum spec. aber die hier sehen einfach nur nach Mammillaria aus.
Pondsnake
Pondsnake
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 136
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Pondsnakes erste Aussaaten - Seite 5 Empty Re: Pondsnakes erste Aussaaten

Beitrag  Pondsnake am Di 14 Jul 2020, 18:59

Eine habe ich  noch vergessen:
Blossfeldia liliputana, dritter Aussaatversuch. Der letzte ist doch noch eingegangen, als ich ein paar Tage unterwegs war und nicht sprühen konnte.
Diese Aussaat befindet sich in einem sterilen Gefäß, das mit Frischhaltefolie verschlossen ist. Ein paar Mal musste ich die Folie austauschen, weil sich auf der Unterseite der Folie Pilzfäden gezeigt haben. Ich habe die Folie mit Wasserstoffperoxid eingsprüht, bevor ich sie auf das Gefäß gespannt habe. Seit dem letzten Folienaustausch sind keine Verpilzungen mehr aufgetaucht. Auf dem Substrat sind bisher noch keine Pilze aufgetaucht.
So sind diese Blossfeldien mit kurzen Unterbrechungen ständig unter Folie und wachsen besser, als die letzte Aussaat. Inzwischen haben die größten von ihnen einen Durchmesser von ca. 3mm. Das Foto ist unscharf, da ich durch die Folie fotografiert habe.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Pondsnake
Pondsnake
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 136
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Pondsnakes erste Aussaaten - Seite 5 Empty Re: Pondsnakes erste Aussaaten

Beitrag  FEANOR am Do 16 Jul 2020, 13:28

Pondsnake schrieb:...und bei ca. 40 verschiedenen Spezies kann ich nur noch Stichproben posten, es wird langsam zu viel Arbeit, alles einzeln zu dokumentieren.

Hey Stella, schön zu lesen, dass du mit denselben Folgen der Aussaat zu kämpfen hast. Was im Umkehrschluss auch bedeutet, dass diese bis jetzt erfolgreich ist. Super!

Was machen deine Aztekium ritteri?

Grüße
FEANOR
FEANOR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 304
Lieblings-Gattungen : Aztekium, Cleistocactus, Matucana, Myrtillocactus, Pilosocereus

Nach oben Nach unten

Pondsnakes erste Aussaaten - Seite 5 Empty Re: Pondsnakes erste Aussaaten

Beitrag  Pondsnake am Do 16 Jul 2020, 20:27

Moin Denny,
ja, die meisten Spezies sind ganz gut gekeimt, wer konnte das auch ahnen? So richtig habe ich mir keine Gedanken darüber gemacht, wohin mit dem ganzen Krempel, ich habe außerdem noch Nichtkaktuspflanzen eingesät, die noch mehr Platz wegnehmen, wenn sie größer werden.

Meine Aztekium ritteri kümmern ein wenig vor sich hin, nennenswertes Wachstum ist da noch nicht zu erkennen. Die würden wohl genauso wie die Blossfeldia besser im sterilen geschlossenen Behälter wachsen. Ich werde die wohl aber nicht erneut aussäen, mit dem ganzen Zeug was ich zur Zeit habe, bin ich erstmal ausgelastet, außerdem bin ich beruflich gerade sehr eingespannt.
Und ich Genie habe mir noch Geohintonia Samen gekauft. Demnächst bekomme ich eine größere Lampe für die Aussaaten, dann kann ich das Ganze etwas besser verteilen.
Pondsnake
Pondsnake
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 136
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Pondsnakes erste Aussaaten - Seite 5 Empty Re: Pondsnakes erste Aussaaten

Beitrag  FEANOR am Do 16 Jul 2020, 21:28

Oh ja, das kann ich bestätigen. Meine frei ausgesäten Aztekium ritteri haben es nicht durchgehalten. Die unter Schutzhaube sind jetzt zw. 2 und 3 mm groß und es zeigen sich bei manchen Ansätze von Härchen. Das Platzthema wird bei mir auch bald auf der Agenda stehen. Hatte auch nicht erwartet, dass diesmal so viel überlebt. Da hätte ich bei 40 Spezies nochmal durchgeschnauft. Aber dafür gibt es bei mir keine Nichtkakteenaussaat. Ich wünsch dir weiterhin viel Erfolg. Mögen sie alle gut wachsen und gedeihen Smile
FEANOR
FEANOR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 304
Lieblings-Gattungen : Aztekium, Cleistocactus, Matucana, Myrtillocactus, Pilosocereus

Nach oben Nach unten

Pondsnakes erste Aussaaten - Seite 5 Empty Re: Pondsnakes erste Aussaaten

Beitrag  Jenner am Do 16 Jul 2020, 22:03

Nabend,
super Ergebnisse, die du da erzielt hast. Bis der Platz wirklich knapp wird, hast du ja noch etwas Zeit Razz
Es ist im Grunde nur eine Vermutung, ich meine aber vor längerer Zeit gelesen zu haben, dass in den Mischungen oft Echinocactus grusonii enthalten sein soll. Ich habe allerdings keinen Schimmer wie die als Sämling aussehen
Jenner
Jenner
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 378
Lieblings-Gattungen : Mexikaner, Säulen, extreme Ausprägungen

Nach oben Nach unten

Pondsnakes erste Aussaaten - Seite 5 Empty Re: Pondsnakes erste Aussaaten

Beitrag  Pondsnake am Do 16 Jul 2020, 22:14

FEANOR schrieb:Oh ja, das kann ich bestätigen. Meine frei ausgesäten Aztekium ritteri haben es nicht durchgehalten. Die unter Schutzhaube sind jetzt zw. 2 und 3 mm groß und es zeigen sich bei manchen Ansätze von Härchen. Das Platzthema wird bei mir auch bald auf der Agenda stehen. Hatte auch nicht erwartet, dass diesmal so viel überlebt. Da hätte ich bei 40 Spezies nochmal durchgeschnauft. Aber dafür gibt es bei mir keine Nichtkakteenaussaat. Ich wünsch dir weiterhin viel Erfolg. Mögen sie alle gut wachsen und gedeihen Smile
In Deinem Aussaatthread geht es ja auch ganz schön zur Sache. Trauermücken, Notpfropfung etc. Sehr spannend. Das leidige Platzproblem ist halt ein Dauerthema, aber irgendwo findet sich dann doch wieder ein Eckchen, wo man noch Pflanzen hinquetschen kann.
Ist ein bisschen schade mit den Aztekium, dass ich die so unprofessionell behandelt habe, aber die Experimente am Anfang waren trotzdem lehreich, spaßig und spannend. Vielleicht überleben die paar noch, wenn nicht wird es als Erfahrung verbucht.
Pondsnake
Pondsnake
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 136
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Pondsnakes erste Aussaaten - Seite 5 Empty Re: Pondsnakes erste Aussaaten

Beitrag  Pondsnake am Do 16 Jul 2020, 22:18

Jenner schrieb:Nabend,
super Ergebnisse, die du da erzielt hast. Bis der Platz wirklich knapp wird, hast du ja noch etwas Zeit  Razz
Es ist im Grunde nur eine Vermutung, ich meine aber vor längerer Zeit gelesen zu haben, dass in den Mischungen oft Echinocactus grusonii enthalten sein soll. Ich habe allerdings keinen Schimmer wie die als Sämling aussehen
Moin,
es wird schon ganz schön knapp, ein paar Töpfe mit Sämlingen wurden schon auf die Fensterbänke ausgelagert, die allerdings auch schon vollgestopft sind. Demnächst wird eine Arbeitskollegin mit Pflänzchen beglückt, dann ist wieder ein bisschen Luft.
Das mit dem Echinocactus könnte stimmen, habe mir grad mal die Jungpflanzen angeschaut, sehen meinen verteufelt ähnlich. Dann wirds wohl nichts mit Blüten in nächster Zeit. Ich habe aber auch nicht allzu viel erwartet von dieser Mischung. Immerhin haben mich diese ersten Kakteen angefixt, es mit anderen Arten zu versuchen, insofern, ein voller Erfolg.
Pondsnake
Pondsnake
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 136
Lieblings-Gattungen : Astrophytum, Sulcorebutia

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten