Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Wachstum pro Jahr in der Heimat

Nach unten

Wachstum pro Jahr in der Heimat Empty Wachstum pro Jahr in der Heimat

Beitrag  Nopal am Mi 15 Jan 2020, 20:30

Wie viel wächst ein Pediocactus simpsonii in seiner Heimat in einem Jahr ?

Pediocactus simpsonii 2018 ( relativ regenarmes Jahr )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Pediocactus simpsonii 2019 ( relativ regenreiches Jahr )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Um genau zu sein liegen 388 Tage ( 1 Jahr, 3 Woche, 1 Tag ) zwischen den beiden aufnahmen, die Kakteen waren in einem ähnlichen Stadium, das Wachstum war also ca. 3 Wochen hinter dem im Jahr zuvor, aufgrund eines strengen und langen Winters mit sehr viel Schnee, teilweise 270% mehr als normal, vor 50 Jahren war das dort aber fast jährlich so,  also war es wohl eher ein Winter wie er sein sollte.

Die Fotos waren nicht absichtlich fast identisch fotografiert worden, daher passen die Fotos nicht exakt aufeinander, zu dem wurden beide Fotos mit unterschiedlichen Kameras geschossen.

Wie alt der Pedio wohl sein mag, was denkt Ihr ?



Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2297
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Wachstum pro Jahr in der Heimat Empty Re: Wachstum pro Jahr in der Heimat

Beitrag  FEANOR am Do 16 Jan 2020, 00:33

Coole Story. Hast du die Position in deinem GPS markiert? Ist erstmal schön zu wissen, dass der Kaktus auch im Folgejahr noch dastand.

Hast du die Pflanze auch vermessen?
Würde schätzen die Pflanze ist bereits 15 cm hoch und im Durchmesser. Alter 20 Jahre?

VG Denny
FEANOR
FEANOR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 205
Lieblings-Gattungen : Aztekium, Cleistocactus, Matucana, Myrtillocactus, Pilosocereus

Nach oben Nach unten

Wachstum pro Jahr in der Heimat Empty Re: Wachstum pro Jahr in der Heimat

Beitrag  Dietmar am Do 16 Jan 2020, 06:55

Ein schöner Vergleich, Simon! Obwohl mir ein Maßstab fehlt, wage ich mal die These, dass die Pflanze 5 - 15 Jahre alt ist. Für einen Sämling ist sie deutlich zu groß. Wie schnell nach dem Sämlingsalter das Wachstum voranschreitet, hängt sicherlich davon ab, wieviel Wasser ihr zur Verfügung steht. Da in der Umgebung Grasbüschel wachsen, dürfte es davon einiges geben.

Gruß

Dietmar
Dietmar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1640

Nach oben Nach unten

Wachstum pro Jahr in der Heimat Empty Re: Wachstum pro Jahr in der Heimat

Beitrag  Nopal am Do 16 Jan 2020, 09:25

Feonor, die Pflanzen wurde nicht mit einem GPS markiert und nicht vermessen, es war wohl ein Zufall die selbe Pflanze zweimal fotografiert zu haben.

Ich würde das alter ebenfalls auf 15 - 20 Jahre schätzen, interessant ist es das am Wachstum kein großer Unterschied zu sehen ist, also könnte man meinen es wäre dem simpsonii egal ob es viel oder wenig Niederschlag gibt, er wächst in etwa gleich viel pro Jahr und zehrt notfalls von seinen Reserven.

Dietmar, die Pflanze steht in einem Mischwald, nicht weit entfernt fließt ein Fluss, Niederschlag dürfte dort jährlich bei etwa 200mm jährlich liegen.

Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2297
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Wachstum pro Jahr in der Heimat Empty Re: Wachstum pro Jahr in der Heimat

Beitrag  Dietmar am Do 16 Jan 2020, 12:18

Nopal schrieb:

Ich würde das alter ebenfalls auf 15 - 20 Jahre schätzen, interessant ist es das am Wachstum kein großer Unterschied zu sehen ist, also könnte man meinen es wäre dem simpsonii egal ob es viel oder wenig Niederschlag gibt, er wächst in etwa gleich viel pro Jahr und zehrt notfalls von seinen Reserven.

Beste Grüße
Nopal

Das Wachstum einer Pflanze hängt allgemein vom Minimumfaktor ab. In ariden Gegenden begrenzt somit in aller Regel das Wasser das Wachstum, wie auch in diesem Fall. Ob er viel oder wenig, gleichmäßig oder ungleichmäßig wächst, selbst wie häufig es am Fundort geregnet hat bzw. wieviel Feuchtigkeit durch Nebel, Kondensation und dergleichen real zur Verfügung stand, wissen wir mangels Daten nicht.

Gruß

Dietmar
Dietmar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1640

Nach oben Nach unten

Wachstum pro Jahr in der Heimat Empty Re: Wachstum pro Jahr in der Heimat

Beitrag  Cristatahunter am Do 16 Jan 2020, 12:21

Wir sehen am umgebenden Gras dass es mehr geregnet hatte. Eine Schätzung des gesamten Alter ist bei 5-15 Jahren schon etwas in die Luft geraten. Das ist ja keine Säule wo die Höhe gemessen werden kann und die auch im durstigen Zustand die Höhe beibehält.
Die Kugeln verhalten sich im ausgewachsenen Zustand anders. Bei Regen werden sie grösser, bei trockenheit wieder kleiner.
Beim Vergleich von einem Jahr zum andern fällt das Wachstum nicht so auf. Würde man Winter und Sommer vergleichen wären die Unterschiede grösser.
Das kann auch im Garten und Gewächshaus beobachtet werden. Obwohl die Kugelkakteen im Scheitel viele neue Areolen, Knospen und Blüten bilden ist die Bilanz nach einem Jahr ernüchternd. Beim Umtopfen fällt dann auf, dass die alten Areolen unten am Stamm immer näher zusammenrücken. Bei ganz alten unverholzten Kugeln stehen die alten Areolen am Hals dicht an dicht.
Um ein Wachstum genau zu verifizieren, müssten alle Areolen gezählt werden.
Ich bin einmal im Mai und einmal im September in der Sierra Madre Oriental unterwegs gewesen. Die Pflanzen waren im Herbst um das vielfache grösser und saftiger als im Frühling.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17889
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Wachstum pro Jahr in der Heimat Empty Re: Wachstum pro Jahr in der Heimat

Beitrag  Dietmar am Do 16 Jan 2020, 12:32

Cristatahunter schrieb:Eine Schätzung des gesamten Alter ist bei 5-15 Jahren schon etwas in die Luft geraten. Das ist ja keine Säule wo die Höhe gemessen werden kann und die auch im durstigen Zustand die Höhe beibehält.

Wir werden am Ende der Diskussion das Alter durch Abstimmung ermitteln. Wink
Dietmar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1640

Nach oben Nach unten

Wachstum pro Jahr in der Heimat Empty Re: Wachstum pro Jahr in der Heimat

Beitrag  OPUNTIO am Do 16 Jan 2020, 17:16

Der Kaktus sieht auf beiden Fotos annähernd gleich groß aus.
Aber auf dem ersten Foto sind die Nadeln auf dem Boden viel größer. Man war also näher dran oder hat näher ran gezoomt.
Also müsste er rein rechnerisch auf dem zweiten Foto größer sein.
Ich meine auch zwei Areolenreihen mehr zu zählen.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3201
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Wachstum pro Jahr in der Heimat Empty Re: Wachstum pro Jahr in der Heimat

Beitrag  Nopal am Do 16 Jan 2020, 19:05

Die oben gezeigte Pflanze habe ich rot markiert, das Bild ist aus dem Jahr 2018.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Beste Grüße
Nopal
Nopal
Nopal
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2297
Lieblings-Gattungen : Frosttolerante Kakteen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten