Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Was ist das?

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Was ist das? Empty Was ist das?

Beitrag  Weihrauch am Di 28 Jan 2020, 15:22

Was ist das? Klar, keine Milchkanne o. Ä. ..es geht um das grüne stachelige Ding  Wink
Google Bildersuche hat mir keine Erkenntnis gebracht.
Gruß
Jürgen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Weihrauch
Weihrauch
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Was ist das? Empty Re: Was ist das?

Beitrag  Dropselmops am Di 28 Jan 2020, 15:30

Ist nicht mein Sammelgebiet, aber ich tippe auf Cylindropuntia imbricata. Scheint nicht genug Licht zu bekommen. Aber da können Dir die Fachleute sicher noch mehr dazu sagen.
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4043
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Was ist das? Empty Re: Was ist das?

Beitrag  Dietmar am Di 28 Jan 2020, 15:57

Hallo Jürgen,

Dein Kaktus schaut nach Austrocylindropuntia subulata aus.

Gruß

Dietmar
Dietmar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1619

Nach oben Nach unten

Was ist das? Empty Re: Was ist das?

Beitrag  Weihrauch am Di 28 Jan 2020, 16:02

Dietmar schrieb:Hallo Jürgen,

Dein Kaktus schaut nach Austrocylindropuntia subulata aus.

Gruß

Dietmar
Das ist er....auf Sardinien gab's davon meterhohe Hecken.
Ich hab ihn schon umgestellt, ins Südfenster. Wird das "Dünne" sich normalisieren?

Gruß
Jürgen
Weihrauch
Weihrauch
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Was ist das? Empty Re: Was ist das?

Beitrag  Dietmar am Di 28 Jan 2020, 16:16

Das normalisiert sich, wenn Du den Pflegeansprüchen der Pflanze gerecht wirst. Ein Südfenster ist schonmal gut geeignet. Kakteen benötigen eine Winterruhe. Sie sollen in der lichtarmen Jahreszeit nicht wachsen, damit sich keine Kümmertriebe bilden. Sie wollen kühl, hell und trocken überwintern. Die Art reagiert frostempfindlich. Davor solltest Du sie bewahren. Im Sommer kannst Du sie in den Garten stellen, solltest sie dabei langsam an die Sonne gewöhnen. Sie würde sich auch über ein mineralischeres Substrat statt des Torfes freuen.

Gruß

Dietmar
Dietmar
Dietmar
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1619

Nach oben Nach unten

Was ist das? Empty Re: Was ist das?

Beitrag  Palmbach am Di 28 Jan 2020, 16:32

Und dann sieht sie irgendwann so aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Palmbach
Palmbach
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 379
Lieblings-Gattungen : Mexikaner; Echinopsis

Nach oben Nach unten

Was ist das? Empty Re: Was ist das?

Beitrag  OPUNTIO am Di 28 Jan 2020, 17:27

Nein, nein, Uwe.

Das ist die monströse Art, die du da zeigst.

Eher so.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das Bild wurde im letzten Winter aufgenommen. Da ist er etwas dünner und hat weniger Blätter als im Sommer.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3611
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Was ist das? Empty Re: Was ist das?

Beitrag  Shamrock am Mi 29 Jan 2020, 00:30

Oder so, wenn du sie im Winter nicht rechtzeitig einräumst:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bei einer artgerechten Überwinterung ist es dann völlig normal, dass sie diese Blätter verschrumpeln und abfallen lässt. So schnell wie die wächst, gibt sich das aber ab dem Frühling gleich wieder von ganz allein.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21326
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Was ist das? Empty Re: Was ist das?

Beitrag  Andreas75 am Mi 29 Jan 2020, 23:49

Kleiner Zwischenruf: Nein, der dünn empor geschossene grüne Teil wird sich nicht normalisieren, der bleibt von der Form so. Erst der diesjährige Neutrieb kann bei passender Kultur besser aussehen- diese Engstelle wird aber immer bleiben. Es sei denn, man lässt eine Vegetationsperiode bei guter Kultur wachsen und schneidet den guten, neu gewachsenen Teil dann im Frühjahr 2021 als Steckling.
Und schneidet die Dünnstelle dann ebenfalls ab, so dass sich der verbleibende Stumpf dann verzweigt bzw. neu austreibt.
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 132
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Schlumbergera, Notocactus sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Was ist das? Empty Re: Was ist das?

Beitrag  Shamrock am Do 30 Jan 2020, 11:36

So fortgeschritten ist es noch nicht. Gut möglich, dass sich das da oben bei der Spitze auch recht gut und schnell verwächst.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21326
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten