Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Plexiglas

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach unten

Plexiglas  - Seite 5 Empty Re: Plexiglas

Beitrag  Ramarro am So 02 Feb 2020, 18:28

Falls es hier noch nicht erwähnt wurde, zu beachten ist jedenfalls, dass nicht jedes Acrylglas auch UV-durchlässig ist. Tatsächlich sind die meisten es nicht, wie z.B. auch Leuchtmittel meist mit einer UV-Sperre versehen sind, um lichtempfindliche Objekte/Materialien zu schützen. Wem das also wichtig ist, der sollte sich genau die Datenblätter ansehen und im Zweifelsfall beim Hersteller nachfragen.

Grüße,
Rolf
Ramarro
Ramarro
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 45
Lieblings-Gattungen : Echeveria, Ascleps

Nach oben Nach unten

Plexiglas  - Seite 5 Empty Re: Plexiglas

Beitrag  Cristatahunter am Mo 03 Feb 2020, 12:17

Aber achtung,
Beim Kauf der Folie für mein Folientunnel habe ich auf bestmögliche UV-Durchlässigkeit geachtet. Die Gewächshausfolie lässt 95% UV durch. Leider hat dass meinen Kakteen nicht gefallen und ich musste noch ein grosses Schattierungsnetz aufspannen.

Wenn man Kakteen in der freien Natur beobachtet so wachsen viele Kakteen in schützenden Gras oder unter Gebüsch.

Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19688
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Plexiglas  - Seite 5 Empty Re: Plexiglas

Beitrag  FEANOR am Mo 03 Feb 2020, 18:48

Hallo Stefan,

Ich möchte dir die Fachkenntnis und Erfahrung im Reich der Kakteen gar nicht absprechen.
Hinsichtlich deinem KnowHow zum Thema Kunststoffe und aus Kunstoff(en) gefertigte Endprodukte liest sich das hier jedoch nicht so 'dolle' - sagen wir es mal so.

Der Hintergrund dafür, warum du so hartnäckig versuchst auf einem Detaillevel zu argumentieren, wofür dein Fachwissen offensichtlich nicht ausreicht, erschließt sich mir nicht. Ein bisschen Lesen und Recherchieren im Internet hat noch keinen zum Experten gemacht Wink
Aber hey, dann wissen die anderen eben auch mal was. Ist doch nicht so schlimm, das ist doch auch gut so.

Wenn du mal mehr über die Welt der Kunststoffe wissen möchtest, deren chemische Gundlagen, Herstellverfahren, Regulatorische Aspekte (REACH, RoHS, SVHC etc.), Fertigungsverfahren zur Weiterverarbeitung oder deren Performance im fertigen Produkt, dann gebe ich dir gern spezifische Antworten. Schreib mir einfach eine PN.

Falls du wieder Details zu deinem Abschneiden lesen möchtest,
DANN KLICK HIER:

Cristatahunter schrieb:...Wenn du nur das Granulat in den Händen gehalten hast. Ist für mich der Fall klar.
Echt, was ist dir denn klar?
Dir scheint zumindest nicht klar zu sein, dass die gehandelte Rohform der Kunststoffe in Säcken voller kleiner Pellets ist. Man nennt es auch Granulat. Das ist auf der ganzen Welt so, auch in der Schweiz. Bin dort regelmäßig bei Spritzgussbetrieben - denen ist das zumindest klar  Wink

Cristatahunter schrieb:Polycarbonat ist Polycarbonat das ist genau eine vorgegebene chemische Formel und Acrylglas ist es genau auch. Das sind genau definierte Materialien.
Und wieder falsch.
Polycarbonat = Material "TYPE"
MAKROLON 2458 = Material "GRADE".
Es gibt für den Kunststoff "Polycarbonat" wohl weit über 1000 verschiedene Produkte auf dem Markt (Allein die verschiedenen MAKROLON Produkte sind unzählig). Sie alle haben eine große Schnittmenge an Eigenschaften, jedoch Nuancen an spezifischen Attributen. Ergo: Polycarbonat ist nicht gleich Polycarbonat.

Cristatahunter schrieb:Hergestellt mit einem Extruder.
Du ahnst es schon... auch das ist leider falsch.
Polycarbonat wird aus Monomeren via Polykondensation hergestellt. An dieser Stelle näher darauf einzugehen, macht wohl keinen Sinn und gehört eher in ein anderes Forum.
Aus einem Extruder fallen Halbzeuge oder Endprodukte. Dazu muss man diesen allerdings mit etwas füttern. Womit wohl? Vielleicht sind es ja die kleinen putzigen Pellets, die Granulate... Die werden dann bei einer bestimmten Temperatur in eine geeignete Schmelze versetzt und dann in die gewünschte Form gedrückt. Sieht übrigens interessant aus, so eine Fertigungsstraße, solltest du dir bei Gelegenheit mal ansehen (vielleicht auf der FAKUMA in Friedrichshafen?)

...aber zu deiner Motivation, auch mal etwas Korrektes:
Cristatahunter schrieb:Nahezu unzerstörbar heisst nicht Feuerfest.
Jap, dem kann ich nichts entgegnen... aber, hatte jemand das hinterfragt? Hatte jedenfalls nichts davon gelesen oder geschrieben...

Die Webseite ist ja auch putzig  Rauchen
Ich weiß nicht in welchem Zusammenhang du mit denen stehst, vielleicht kennst du sie ja... vielleicht sogar verwandt / verschwägert? Oder arbeitest vielleicht sogar da... als ich die Einleitung gelesen hatte, kam mir das sogar ernsthaft in den Sinn  Very Happy
Wie dem auch sei, wenn die mal jemanden brauchen, der ihnen die Webseite aufräumt und mit qualitativ hochwertigen Informationen bestückt, dann nenne ich gern meinen Stundensatz und biete meine Dienste an. Referenzen folgen in dem Zusammenhang dann natürlich auch. Soll ja keiner die Katze im Sack kaufen  Cool
Vielleicht ein Detail, woran man erkennen kann, dass sich die Spreu vom Weizen trennt: der vergleichsweise Auszug aus den Datenblättern eines PC LEXAN sowie eines PLEXIGLAS ist nichts Wert, wenn man folgendes nicht findet:

  • vollständiger PRODUKTNAME
  • Angabe der (hoffentlich standardisierten) Prüfmethode, womit die Messwerte ermittelt wurden (ISO?, ASTM?, EN?, DIN?)

Ich hoffe, du hast dir die Gegenüberstellung der Attribute dann auch bis zu Ende durchgelesen und noch einmal mit dem verglichen, was ich geschrieben hatte.

Schöne Grüße
Denny
FEANOR
FEANOR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 304
Lieblings-Gattungen : Aztekium, Cleistocactus, Matucana, Myrtillocactus, Pilosocereus

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten