Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Kakteen fürs Büro

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Kakteen fürs Büro - Seite 2 Empty Re: Kakteen fürs Büro

Beitrag  nordlicht am Mi 12 Feb 2020, 18:15

TobyasQ schrieb:Hallo Alex,
für die Terrasse sind Echinocereus- und Acanthocalyciumarten zu empfehlen. Wenn die Terasse überdacht ist, können die da auch überwintern.
Letztgenannte blühen auch öfter in der Saison.
Acanthocalycium klimpelianum bringt bei mir mindestens 2, eher 3 Blütenschübe im Jahr.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hallo Thomas,

ich stehe sehr auf Acanthocalycium, habe aber vor zwei Jahren im Winter bei Nachttemperaturen um -10 Grad und wenigen Tagen Dauerfrost auf meiner Loggia drei Acanthocalycium (leider ohne Namen) in den Kakteenhimmel geschickt. Andere (aurantiacum und glaucum) haben die Tortur überstanden.  
Inzwischen habe ich etwa 15 Acanthocalycien, habe bei kurzen Nachtfrösten keine Bedenken,......bin aber bei strengem oder anhaltendem Frost sehr vorsichtig geworden.
Mich würde interessieren, wie deine Erfahrungen zur Frostresistenz sind.

Hallo Alex,

zu Kakteen im Büro sage ich eher nein, und zwar aus folgenden Gründen:

Fast alle Kakteen sind Frischluftfanatiker,...wie sieht es damit im Büro aus?
Fast alle Kakteen sind lichthungrig! Lade dir doch eine App auf´s Smartphone, mit der man die Helligkeit messen kann (Luxmeter), so was gibt´s kostenfrei. Dann messe doch einmal die Helligkeit unter freiem Himmel (sonnig, wolkig, und dann im Büro),...Du wirst staunen.
Du hegst und pflegst deinen Kaktus, machst Urlaub, und deine Kollegen haben deinen Kaktus a) nicht gegossen, oder b) ertränkt, oder c) in irgendeine Ecke verfrachtet, weil er beim Lüften auf der Fensterbank im Weg war.

Ok, ich geb´s zu, das sind Horrorszenarien,....aber nicht weit von der Realität entfernt.

PS: Ich habe zu vielen Pflanzen in verschiedenen Büros beim dahinvegetieren und sterben zugeschaut. In meinem Büro habe ich es schon vor vielen vielen Jahren aufgegeben, Pflanzen zu pflegen.

Grüße
Günter
nordlicht
nordlicht
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2086
Lieblings-Gattungen : Frostharte und alles, was klein bleibt, robust ist und mehrfach blüht

Nach oben Nach unten

Kakteen fürs Büro - Seite 2 Empty Re: Kakteen fürs Büro

Beitrag  Shamrock am Do 13 Feb 2020, 00:49

nordlicht schrieb:Mich würde interessieren, wie deine Erfahrungen zur Frostresistenz sind.
Da kann ich zwischenzeitlich mal kurz meine bescheidenen Erfahrungen beisteuern und die sagen, dass Acanthocalycien mitunter (ja nach Herkunft) so einiges wegstecken, aber ob sie so einem richtig knackigen Winter (falls es sowas überhaupt noch gibt...) hierzulande auch trotzen können, wage ich zu bezweifeln. Jedenfalls hat große Dauerkälte bei meinen Exemplaren die Bedornung so richtig gut zur Geltung gebracht:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21428
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Kakteen fürs Büro - Seite 2 Empty Re: Kakteen fürs Büro

Beitrag  TobyasQ am Do 13 Feb 2020, 11:43

nordlicht schrieb:Mich würde interessieren, wie deine Erfahrungen zur Frostresistenz sind.

Hallo Günther,
dazu antworte ich Dir im Acanthocalycium-Thema wenn ich es finde. Hier paßt es nicht zum Titel.

_________________
Viele Grüße
Thomas


Den wahren Wert eines Menschen und eines Edelsteines erkennt man erst, wenn man ihn aus der Fassung bringt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3381
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Kakteen fürs Büro - Seite 2 Empty Re: Kakteen fürs Büro

Beitrag  Shamrock am Do 13 Feb 2020, 11:57


_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21428
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Kakteen fürs Büro - Seite 2 Empty Re: Kakteen fürs Büro

Beitrag  Wühlmaus am Do 13 Feb 2020, 13:43

Wie sieht es denn mit einer Pflanzenleuchte aus?

Hi Alex, willkommen im Club. *willko1*

_________________
Viele Grüße ELKE [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Homepage: www.kaktus-fieber.de
Wühlmaus
Wühlmaus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5806
Lieblings-Gattungen : Notos, Thelos, Gymnocalycium u. a.

Nach oben Nach unten

Kakteen fürs Büro - Seite 2 Empty Re: Kakteen fürs Büro

Beitrag  Schmetterling33 am Fr 14 Feb 2020, 17:20

Hallo, für das Büro sind Sanseverien sehr gut geeignet. Hier gibt es auch ein paar dickblättrige Arten, auch verschiedene Rosetten. Und sie benötigen nicht viel Licht und auch kaum Pflege. Ich habe solch eine Schale mit verschiedenen Sorten im Büro und sie sehen ganz hübsch aus.
Schmetterling33
Schmetterling33
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 23
Lieblings-Gattungen : Echeveria, Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Kakteen fürs Büro - Seite 2 Empty Re: Kakteen fürs Büro

Beitrag  Fred Zimt am Fr 14 Feb 2020, 21:46

Wie sieht es denn mit einer Pflanzenleuchte aus?
Heller als mit ohne. Cool

Wie wärs mit einem Epiphyllum oxypetalum?
Das müsste sich unter den beschriebenen Bedingungen wohlfühlen, wird ein Riesending und wenns mal blühen will machst Du freiwillig Überstunden bis nach Mitternacht. Very Happy

Grüße

Fred
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6941

Nach oben Nach unten

Kakteen fürs Büro - Seite 2 Empty Re: Kakteen fürs Büro

Beitrag  Poco am Mo 23 März 2020, 08:58

Guten Morgen ins Büro!

Ich würde Gasterien empfehlen. Keine Kakteen, sind Sukkulenten. Ganzjährig warm kein Problem und sie mögen eher keine Prallsonne, sondern nur helles Licht. Ein bißchen Sonne schadet nicht, dann werden sie schön rotbraun. Sie blühen sehr hübsch und brauchen wenig Aufmerksamkeit und eher seltener Wasser. Da gibt es auch schöne große Arten. Habe mir selbst gerade G. excelsa beschafft. Vielleicht gehen an deinem Fenster auch Aloen? Diese brauchen etwas mehr Licht und auch Sonne.

Liebe Grüße, Poco
Poco
Poco
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 227
Lieblings-Gattungen : Gasterien, Opuntia fragilis, Weißblühende Echinopsen

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten