Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Themen Anstoß zum Thema Veredeln und Zucht von Wüstenrose

+4
TobyasQ
chrisg
Ritterstern
OPUNTIO
8 verfasser

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Themen Anstoß zum Thema Veredeln und Zucht von  Wüstenrose - Seite 2 Empty Re: Themen Anstoß zum Thema Veredeln und Zucht von Wüstenrose

Beitrag  soufian870 Mo 17 Feb 2020, 12:27

Upps " ... weißen Tupfen "
Stellt sich mir die Frage was kriegt die zu " saufen " ? Tinte ?
soufian870
soufian870
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3240

Nach oben Nach unten

Themen Anstoß zum Thema Veredeln und Zucht von  Wüstenrose - Seite 2 Empty Re: Themen Anstoß zum Thema Veredeln und Zucht von Wüstenrose

Beitrag  Fred Zimt Mo 17 Feb 2020, 13:00

Äh, nein, Katrin, man muß ganz genau lesen:
..mit weisen tupfen...
Die Weisheit scheint also nur punktförmig vorhanden. scratch

Traditionell sollte man die besser gar nicht füttern, hab ich mal gelesen.
Fred Zimt
Fred Zimt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5560

Nach oben Nach unten

Themen Anstoß zum Thema Veredeln und Zucht von  Wüstenrose - Seite 2 Empty Re: Themen Anstoß zum Thema Veredeln und Zucht von Wüstenrose

Beitrag  July Mo 17 Feb 2020, 13:19

Shamrock schrieb: Ganz sicher bin ich mir noch nicht, aber ich denke, dass Stachi wahrscheinlich ein Troll ist: https://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur)

Ich fürchte, dass nicht.
Aber in Entspannung werde ich mich üben, sonst verliere ich noch jegliches Zeitgefühl https://www.kakteenforum.com/t34161p150-wo-ist-das-spiel#442891 Smile

edit: irgendwie verhagelt es mir immer den Beitrag.
July
July
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 153
Lieblings-Gattungen : bin nicht festgelegt

Nach oben Nach unten

Themen Anstoß zum Thema Veredeln und Zucht von  Wüstenrose - Seite 2 Empty Re: Themen Anstoß zum Thema Veredeln und Zucht von Wüstenrose

Beitrag  Gast Mo 17 Feb 2020, 13:32

July schrieb:edit: irgendwie verhagelt es mir immer den Beitrag.
Du meinst exakt diesen Beitrag? https://www.kakteenforum.com/t34161p150-wo-ist-das-spiel#442818 Einfach auf die Threadüberschrift des gewünschten Beitrages gehen und dann "Adresse des Links kopieren" oder so ähnlich. Dann sollte dieser Link jedem Wetter trotzen und nichts verhageln.

Und du glaubst kein Troll? Ganz ehrlich: Jemand mit halbwegs ernsthaften Absichten kann doch gar nicht so konsequent ignorant unterwegs sein, oder? Ich bleib bei meiner Vermutung. Ob mit oder ohne Tupfen.
Und jetzt züchte ich mal weiter an meinen Wüstenrosen mit roten Herzen auf gelben Blütenblättern. Preisfrage: Können Pflanzen ohne Anthocyane auf natürlichem Weg blaue Blüten oder zumindest blaue Tupfen bekommen?
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Themen Anstoß zum Thema Veredeln und Zucht von  Wüstenrose - Seite 2 Empty Re: Themen Anstoß zum Thema Veredeln und Zucht von Wüstenrose

Beitrag  July Mo 17 Feb 2020, 13:49

Shamrock schrieb:
July schrieb:edit: irgendwie verhagelt es mir immer den Beitrag.
Du meinst exakt diesen Beitrag? https://www.kakteenforum.com/t34161p150-wo-ist-das-spiel#442818 Einfach auf die Threadüberschrift des gewünschten Beitrages gehen und dann "Adresse des Links kopieren" oder so ähnlich. Dann sollte dieser Link jedem Wetter trotzen und nichts verhageln.

Nein, ich meinte, dass ich im "Antwort-schreiben"-Editor zwar schreiben kann, mich aber der Cursor im Stich lässt. Zum Beispiel kann ich dann nicht direkt meinen Smiley auswählen, sondern muss 2cm unterhalb klicken, damit ich den richtigen erwische. Da ich in deinem Zitat was auslassen wollte, musste ich herumklicken und hab dann das Zitat so verhagelt, dass ich gleichzeitig Katrin und dich zitiert habe, was chaotisch aussah. Das wollte ich nicht so stehen lassen und ich musste nochmal editierten.

Das Cursor-Problem ist aber wohl ein Problem meines Rechners. Wenn ich nämlich auf "erneut laden" klicke, stimmt wieder alles. Dazu war ich aber zu faul, weil ich ja schon was geschrieben hatte und das wäre dann weg gewesen. Ja, hätte vorher "copy" und später "paste" machen können. Daran habe ich aber nicht gedacht.

Aber vielen Dank für deinen Hinweis, wie man DIREKT auf einen Beitrag verweisen kann.

Damit ist jetzt wenigstens eine schlauer geworden durch diesen Adenium- Thread Gestört

Viel Erfolg bei Adenium obesum regina cordis (Musste bei deiner Beschreibung an Alice im Wunderland denken)
July
July
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 153
Lieblings-Gattungen : bin nicht festgelegt

Nach oben Nach unten

Themen Anstoß zum Thema Veredeln und Zucht von  Wüstenrose - Seite 2 Empty Re: Themen Anstoß zum Thema Veredeln und Zucht von Wüstenrose

Beitrag  Gast Mo 17 Feb 2020, 15:03

Shamrock schrieb:Aber vielleicht sollten wir einfach entspannt bleiben: Ganz sicher bin ich mir noch nicht, aber ich denke, dass Stachi wahrscheinlich ein Troll ist: https://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur)
affraid Mit Sockenpuppe oder ohne?
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Themen Anstoß zum Thema Veredeln und Zucht von  Wüstenrose - Seite 2 Empty Re: Themen Anstoß zum Thema Veredeln und Zucht von Wüstenrose

Beitrag  OPUNTIO Mo 17 Feb 2020, 15:47

Hab ich auch grad gelesen.
Dieser Thread bildet. Der Begriff '' Sockenpuppe '' war mir neu.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4063
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Themen Anstoß zum Thema Veredeln und Zucht von  Wüstenrose - Seite 2 Empty Re: Themen Anstoß zum Thema Veredeln und Zucht von Wüstenrose

Beitrag  Ritterstern Mo 17 Feb 2020, 17:41

soufian870 schrieb:Ritterstern.  Sie ist die " Adenium - Pfropfkönigin "  :lol
Oh danke für die Blumen Very Happy ...dein Text passt soweit. Alles grob zusammengefasst. Super! Very Happy

Stachi....an deiner Stelle würde ich erstmal die Pflege und Haltung verinnerlichen. Veredeln ist nichts für Anfänger. Da sollte man schon bissl was über Adenium wissen und die Haltung verstehen Wink
Ritterstern
Ritterstern
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 467
Lieblings-Gattungen : Adenium, Astrophytum

Nach oben Nach unten

Themen Anstoß zum Thema Veredeln und Zucht von  Wüstenrose - Seite 2 Empty Re: Themen Anstoß zum Thema Veredeln und Zucht von Wüstenrose

Beitrag  chrisg Mo 17 Feb 2020, 20:14

soufian870 schrieb: Adenium blühen in Natura in der Regel rosafarben.
Hat man im Saatgut doch mal eine oder zwei andersfarbige dabei dauert es mehrere Generationen bis sich der neue Farbschlag durchsetzt.

Hmm. Die plastidische Vererbung lässt sich auf diese Weise nicht genau vorhersagen. Der gewünschte Farbschlag könnte ganz ausbleiben oder auch plötzlich vermehrt auftreten. Wenn die Elternteile Sortenhybriden sind, gibt es gemischtes im Erbgut, und die tatsächliche Farbe eines Elternteils wird sich schwerlich erblich festlegen lassen. Mit steigender Poplularität der Adenium werden nach und nach Zuchtlinien in diesem Sinne auftreten, aber soweit sind wir noch nicht. Prozentuelle Anteile von einfach-, doppelt- und dreifach blühende Sorten sind zum Teil bereits festgelegt, weil die letzteren in Asien grosses Geld bringen, aber die Farbschläge folgen noch keine Vorgaben.

soufian870 schrieb:Hast du eine Pflanze mit einer besonders schönen Blütenfarbe und möchtest diese vermehren bleibt dir nur eine Veredelung. Denn selbst wenn diese Pflanze eine oder mehrere Samenschoten bilden sollte kommen zu 98% rosablühende Nachkommen raus.

Nee das stimmt so nicht. Die Wildfarbe kommt öfters heraus aber wenn zwei hochveredelte Sorten miteinander gekreuzt werden, tauchen dabei etwa bis zu maximal 9% mit wildfarbenen Blüten bei der Nachkommenschaft auf. Keine 98%, da wäre irgendwas schiefgelaufen oder man hat Versuche mit Albinos angestellt. Dabei kann u.U. viel Ausfall auftreten.

/ CG
chrisg
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 766
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria ( =Dracaena)

Nach oben Nach unten

Themen Anstoß zum Thema Veredeln und Zucht von  Wüstenrose - Seite 2 Empty Re: Themen Anstoß zum Thema Veredeln und Zucht von Wüstenrose

Beitrag  chrisg Mo 17 Feb 2020, 20:26

Fred Zimt schrieb:Äh, nein, Katrin, man muß ganz genau lesen:
..mit weisen tupfen...
Die Weisheit scheint also nur punktförmig vorhanden. scratch

Traditionell sollte man die besser gar nicht füttern, hab ich mal gelesen.

Die Punkte? Ohgott, dann habe ich was verkehrtes getan. Werde ich morgen aufwachen und mein Heim voll übersäht mit grünen Punkten finden? Das fängt schon in den Plastikdosen an. Ich glaube die können sich sogar wehren, falls ich sie zu entsorgen versuche. Einige davon haben Stacheln! Oder war damit die Weisheit gemeint? scratch  Davon habe ich nicht störend viel, da kann also nichts schiefgehen.

grinsen
chrisg
chrisg
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 766
Lieblings-Gattungen : Schlumbergera, Lobivia, Echinopsis, Selenicereus, Sansevieria ( =Dracaena)

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten