Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

drei Mammis ohne Namen

Nach unten

drei Mammis ohne Namen Empty drei Mammis ohne Namen

Beitrag  Bär2106 am So 08 März 2020, 15:35

In Steinfeld gabe es größere Mammillarien - leider ohne Beschriftung:
1:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

2:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

3:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Viele Dank für die Bestimmung

Stefan
Bär2106
Bär2106
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 71
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

drei Mammis ohne Namen Empty Re: drei Mammis ohne Namen

Beitrag  Shamrock am So 08 März 2020, 20:52

Tach Stefan,

die Nummer 1 solltest du relativ ruhigen Gewissens dem Artkomplex rund um Mammillaria hahniana zuordnen können.

Gibt´s da im Kakteenland niemanden, der Kaufobjekten im Bedarfsfall auch den richtigen Namen zuordnen kann? Einmal hätte mich ja nicht weiter gewundert, aber du bist nun schon der Zweite heute, der dort namenlose Kakteen ergattert hat. https://www.kakteenforum.com/t34325-neuzugange-zu-bestimmen

Viel Freude mit den Neuzugängen und liebe Grüße

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21430
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

drei Mammis ohne Namen Empty Re: drei Mammis ohne Namen

Beitrag  Konni am Mo 09 März 2020, 17:08

Hallo Stefan,

ich meine es sind:

1 = Mam. hahniana
2 = Mam. standley
3 = Mam. yucatanenss

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Und darum haben wir einen Gemüsegarten [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Konni
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 833
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

drei Mammis ohne Namen Empty Re: drei Mammis ohne Namen

Beitrag  TobyasQ am Mo 09 März 2020, 17:15

Shamrock schrieb:Gibt´s da im Kakteenland niemanden, der Kaufobjekten im Bedarfsfall auch den richtigen Namen zuordnen kann?

Warst Du 2014 nicht beim Forentreffen?

Ich hatte August 2017 leider den Eindruck, der Verkauf von Aloe vera Produkten und homöopathischen Artikeln, im Verbindungsgang zu den Kakteen aufgebaut, hätte den Hauptaugenmerk im Geschäft. Kakteen führt man nur noch, obwohl eine Riesenfläche, weil es im Namen steht und man damit auf die Größe Bezug nimmt.

Das Kakteenland kauft wie andere auch, Teile des Sortiments dazu. Das merkt man spätestens wenn die Neuen zuhause umgetopft werden. Da kommt hollischer Torf genauso wie kanarische Lava zum Vorschein. Manchmal spart man sich sogar schon die Mühe des Versteckens.

Personal ist da auch dünn gesaet und findet man eher im oben erwähnten Bereich.
Bei meinem Besuch bewachte die Seniorchefin den Ausgang zum Außenbereich. Gab auch lautstark der Kasse zu verstehen, mir eine Agave nicht zu berechnen.

_________________
Viele Grüße
Thomas


Den wahren Wert eines Menschen und eines Edelsteines erkennt man erst, wenn man ihn aus der Fassung bringt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3381
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

drei Mammis ohne Namen Empty Re: drei Mammis ohne Namen

Beitrag  airabocse am Mo 09 März 2020, 17:25

Hallo zusammen,

bei 2. würde ich M. lindsayi v. cobrensis vorschlagen. Die 3 halte ich nicht für yucatanensis, die sollte rot blühen. Einen Vorschlag habe ich allerdings nicht.

Grüße
Wolfgang
airabocse
airabocse
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 308
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, Escobaria

Nach oben Nach unten

drei Mammis ohne Namen Empty Re: drei Mammis ohne Namen

Beitrag  peter1905 am Mo 09 März 2020, 17:26

Hallo....

bei Nr. 2 würd ich eher zu M. cobrensis tendieren Very Happy Very Happy

und Nr. 3 könnte M. petrophila sein

_________________
Liebe Grüße aus Niederbayern

Peter
peter1905
peter1905
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2562
Lieblings-Gattungen : Mammillaria / Thelocactus / Escobaria

Nach oben Nach unten

drei Mammis ohne Namen Empty Re: drei Mammis ohne Namen

Beitrag  Shamrock am Mo 09 März 2020, 22:55

TobyasQ schrieb: Warst Du 2014 nicht beim Forentreffen?
Nö, war ich nicht. Ich war noch nie im Kakteenland Steinfeld, deshalb hab ich ja auch so verwundert gefragt.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21430
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

drei Mammis ohne Namen Empty Re: drei Mammis ohne Namen

Beitrag  Konni am Di 10 März 2020, 12:42

peter1905 schrieb:und Nr. 3 könnte M. petrophila sein

Hallo,

pertophila kommt von der Baja California und ist eine ganz andere Pflanze und ist mit arida und baxteriana verwandt.
Welche von diesen Pflanzen jetzt von welcher eine Var./Ssp. ist, darüber mögen sich die Genetiker streiten.

Dieses ist eine Pflanze aus dem Süden von Mexico.

Wenn Du unter Goockel einmal den Suchbegriff "yucatanensis" oder "columbiana" eingibts, bekommst Du viele ähnliche
Planzen zu sehen.

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Und darum haben wir einen Gemüsegarten [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Konni
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 833
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

drei Mammis ohne Namen Empty Re: drei Mammis ohne Namen

Beitrag  Bär2106 am Sa 14 März 2020, 14:14

vielen Dank für eure Bestimmung - 2 blühen jetzt sehr schön

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
M. hahniana

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
M. lindsayi

Für die dritte poste ich noch mal ein Bild wenn sie voll erblüht ist.
columbiana yucatanensis soll nach den Beschreibungen eher kleine und rosa Blüten haben.

Viele Grüße
Bär2106
Bär2106
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 71
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten