Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Maihueniopsis 2744-1

Nach unten

Maihueniopsis 2744-1 Empty Maihueniopsis 2744-1

Beitrag  plantsman am Mo 23 März 2020, 21:48

Moin,

man mag es kaum glauben, aber diese Pflanze steht bei uns als Maihueniopsis subterranea rum. Das tut sie schon sehr lange und wir können nicht nachvollziehen, wo der Name mal herkam.

Die Pflanze ist möglicherweise etwas untypisch gewachsen mit zu wenig Dornen, aber ich hoffe auf die Spezis dieser Kakteengruppe.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2277
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Maihueniopsis 2744-1 Empty Re: Maihueniopsis 2744-1

Beitrag  Cristatahunter am Mo 23 März 2020, 22:21

Schau einmal unter Cumulopuntia rossiana
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17868
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Maihueniopsis 2744-1 Empty Re: Maihueniopsis 2744-1

Beitrag  tephrofan am Di 24 März 2020, 05:36

Ist definitiv eine Cumulopuntia boliviana, alter Name bei Haage für diese Form Tephrocactus ferocior, ziemlich typische und gut erkennbare Pflanze. Du hast scheinbar extrem hartes Wasser, die Kalkflecken kannst Du gut mit Vitanal sauer öfter besprüht, entfernen, Regenwasser verwenden- sofern möglich
tephrofan
tephrofan
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 743
Lieblings-Gattungen : Tephros, Feros, Südamerikaner

Nach oben Nach unten

Maihueniopsis 2744-1 Empty Re: Maihueniopsis 2744-1

Beitrag  plantsman am Di 24 März 2020, 21:57

Moin

und vielen Dank euch beiden.

Cristatahunter schrieb:Schau einmal unter Cumulopuntia rossiana

Anfangs hab ich auch kurz an diese Art gedacht, die steht aber genau daneben, wird auf die gleiche Art gepflegt und sieht trotzdem typisch aus.

tephrofan schrieb:Du hast scheinbar extrem hartes Wasser, die Kalkflecken kannst Du gut mit Vitanal sauer öfter besprüht, entfernen, Regenwasser verwenden- sofern möglich

Ja, Magdeburg hat einen recht hohen Kalkgehalt im Leitungswasser und wir könnten dem Planer des botanischen Garten Magdeburg, als dieser nach dem zweiten Weltkrieg wieder aufgebaut wurde, so richtig in den Hintern treten. Nicht nur das wir logistisch eine Katastrophe sind, haufenweise Treppen und enge Durchgänge. Nein, es wurde auch nur ein winziges Regenwasser-Auffangbecken von 10 m³ gebaut, das hier in der Magdeburger Steppe (knapp 400 mm Niederschlag, wenn es gut läuft), schnell an seine Grenzen kommt. Das Regenwasser ist also erstmal für unsere Karnivoren, Orchideen und südafrikanische Fynbos-Sträucher (z.B. Proteen) reserviert. Alles andere muss bis zum Neubau in diesem Jahr (?, Covid 19 verzögert wohl auch das) erstmal mit Leitungswasser auskommen. Danach gibts eine richtig schöne, große Zisterne und auch eine Entsalzungs-Anlage......... ich freu mich schon.

Vielen Dank nochmal für eure Vorschläge.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2277
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Maihueniopsis 2744-1 Empty Re: Maihueniopsis 2744-1

Beitrag  Cristatahunter am Mi 25 März 2020, 07:14

[quote="plantsman"]Moin,


Die Pflanze ist möglicherweise etwas untypisch gewachsen mit zu wenig Dornen, aber ich hoffe auf die Spezis dieser Kakteengruppe.

Dieser Satz hat mich dazu verleitet das esC. rosseana sein könnte
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 17868
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Maihueniopsis 2744-1 Empty Re: Maihueniopsis 2744-1

Beitrag  plantsman am Mi 25 März 2020, 18:26

Moin,

@Stefan, wie gesagt, den gleichen Gedanken hatte ich anfangs auch. Da meine Kollegin die Kakteen/Sukkulenten, in meinen Augen, etwas zu sehr mit Wasser und Dünger verwöhnt, ist dieser Gedanke auf jeden Fall naheliegend.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2277
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten