Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Keine Ahnung...

Nach unten

Keine Ahnung... Empty Keine Ahnung...

Beitrag  Shamrock am So 05 Apr 2020, 22:32

Hallo allerseits!

Hat zufällig jemand eine Idee, welche Schönheit mir da heute begegnet ist? Noch nichtmal eine Familie könnte ich da nennen:
Keine Ahnung... Imag2233

Das Laub dazu kann man ja immerhin verschwommen etwas erahnen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21682
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Keine Ahnung... Empty Re: Keine Ahnung...

Beitrag  matucana am So 05 Apr 2020, 23:02

Hi,

sieht etwas verblüht aus und er scheint, als sei ein Blütenblatt abhanden gekommen. Vergleiche mal mit Gelbstern, Gagea.
matucana
matucana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 369
Lieblings-Gattungen : Sansevieria

Nach oben Nach unten

Keine Ahnung... Empty Re: Keine Ahnung...

Beitrag  Shamrock am So 05 Apr 2020, 23:22

Hmh, weiß nicht recht. Da hingen mehrere Blüten dran und da sahen alle so aus und hatten auch alle nur fünf Petalen. Zudem haben Gelbsterne doch klar sichtbare Staubgefäße und auch nicht so markant "eingebaute" Stempel.
Das verschwommene Blatt im Hintergrund (also der grüne Streifen hinter der Blüte) würde zu Gelbsternen passen, aber nicht diese Blätter, denen die Blüte entspringt. Lediglich eine Zwiebel könnte ich mir schon gut als passend vorstellen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21682
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Keine Ahnung... Empty Re: Keine Ahnung...

Beitrag  matucana am Mo 06 Apr 2020, 00:05

Jo,

der Fruchtknoten ist jedenfalls dreiteilig, also ein einkeimblättriges Gewächs. Da von gibt es nicht so viele einheimische, praktisch nut Lilaceae, Amaryllidaceae oder Iridaceae.Letztere scheidet aber wegen der Blattrosette aus IMHO. Oder ist das Foto aus einem (botanischen) Garten?
matucana
matucana
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 369
Lieblings-Gattungen : Sansevieria

Nach oben Nach unten

Keine Ahnung... Empty Re: Keine Ahnung...

Beitrag  Shamrock am Mo 06 Apr 2020, 00:43

Nee, nee - schon hier brav in einer Wiese gewachsen. Wiesenrand, nahe Bachufer, sonniger Wuchsort. Ob es eher eine Trocken- oder Feuchtwiese ist, kann ich nicht beurteilen. Aktuell ist hier schon wieder alles furztrocken und nach Regen war ich noch nie dort auf dieser besagten Wiese.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21682
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Keine Ahnung... Empty Re: Keine Ahnung...

Beitrag  Rouge am Mo 06 Apr 2020, 09:44

scratch Ich halte das auch für ein verblühtes Liliengewächs ... Goldstern? "Blumeninschwaben.de" findet sowas mit grünen Blüten auf jeden Fall nicht ... und das Dreieck in der Mitte sieht schon sehr nach einem Fruchtknoten aus ....

_________________
lg Kerstin  Wink 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
Rouge
Rouge
Admin

Anzahl der Beiträge : 5964
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Keine Ahnung... Empty Re: Keine Ahnung...

Beitrag  Henning am Mo 06 Apr 2020, 11:12

Moin Matthias
wie schon des öfteren erwähnt - ich habe von sowas gar keine Ahnung.
Aber ich würde auf Deinem Foto fünf intakte und ein angeknabbertes Blütenblatt erkennen wollen.
Vielleicht hilft Dir das ja weiter.
Gruß Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2607
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Keine Ahnung... Empty Re: Keine Ahnung...

Beitrag  Shamrock am Mo 06 Apr 2020, 11:52

Wie geschrieben, die anderen Blüten hatten auch alle fünf Petalen. Hab ja extra geguckt.
Geschwollener Fruchtknoten und abgefallene Staubfäden haben natürlich mein Bild ziemlich verzerrt.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21682
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten