Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ferocactus-Welche Art?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Ferocactus-Welche Art? Empty Ferocactus-Welche Art?

Beitrag  orkel2012 am Fr 10 Apr 2020, 16:56

Hallo liebe Kakteenfreunde,

dieser Kaktus steht schon seit vielen Jahren in meiner Sammlung. Er hat aber bis heute kein Etikett bekommen. Ich gehe davon aus, dass es sich um einen Ferocactus handelt. Kann mir jemand den Artnamen nennen?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Viele Grüße
Thomas
orkel2012
orkel2012
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 49

Nach oben Nach unten

Ferocactus-Welche Art? Empty Re: Ferocactus-Welche Art?

Beitrag  jupp999 am Fr 10 Apr 2020, 17:03

Hallo Thomas,

Ferocactus pilosus, die Form mit wenigen Borstendornen.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2802

Nach oben Nach unten

Ferocactus-Welche Art? Empty Re: Ferocactus-Welche Art?

Beitrag  TobyasQ am Fr 10 Apr 2020, 17:04

Ich vermute eher einen Echinocactus platyacanthus. Der ist hier oft gefragt und wird öfter für ein Ferocactus gehalten.

Da war der Jupp schneller und auch stimmiger in der Bestimmung. Und ich habe extra die Feros durchforstet.


Zuletzt von TobyasQ am Fr 10 Apr 2020, 17:20 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Viele Grüße
Thomas


Den wahren Wert eines Menschen und eines Edelsteines erkennt man erst, wenn man ihn aus der Fassung bringt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3369
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Ferocactus-Welche Art? Empty Re: Ferocactus-Welche Art?

Beitrag  jupp999 am Fr 10 Apr 2020, 17:08

No Sir, der (Echinoc. platyacanthus) sieht so aus:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
... und ja, es gibt verschiedenen Formen.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2802

Nach oben Nach unten

Ferocactus-Welche Art? Empty Re: Ferocactus-Welche Art?

Beitrag  orkel2012 am So 12 Apr 2020, 12:21

Vielen Dank für eure Hilfe bei der Bestimmung

und frohe Ostern!

Viele Grüße
Thomas
orkel2012
orkel2012
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 49

Nach oben Nach unten

Ferocactus-Welche Art? Empty Re: Ferocactus-Welche Art?

Beitrag  Andi-H am So 12 Apr 2020, 13:50

Hallo,
ich habe mir vor kurzem so einen als Ferocactus stainesii bei Dehner gekauft.
Gruß und schöne Ostern
Andreas
Andi-H
Andi-H
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 73
Lieblings-Gattungen : Sempervivum, Adenium, Ariocarpus, Dioscorea

Nach oben Nach unten

Ferocactus-Welche Art? Empty Re: Ferocactus-Welche Art?

Beitrag  Shamrock am So 12 Apr 2020, 23:33

Andi-H schrieb:ich habe mir vor kurzem so einen als Ferocactus stainesii bei Dehner gekauft.
Offenbar vertraust du dem Dehner mehr als Kakteenanhängern? Dann grüß mir mal den Dehner schön: Soweit mir bekannt ist, wird Ferocactus pilosus mittlerweile längst von nahezu allen Autoren als Art anerkannt. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21404
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Ferocactus-Welche Art? Empty Re: Ferocactus-Welche Art?

Beitrag  Andi-H am Mo 13 Apr 2020, 10:02

Shamrock schrieb:
Andi-H schrieb:ich habe mir vor kurzem so einen als Ferocactus stainesii bei Dehner gekauft.
Offenbar vertraust du dem Dehner mehr als Kakteenanhängern? Dann grüß mir mal den Dehner schön: Soweit mir bekannt ist, wird Ferocactus pilosus mittlerweile längst von nahezu allen Autoren als Art anerkannt. Wink

Einen wunderschönen guten Morgen,
habe ich was anderes behauptet?
Ich habe nur wertungsfrei wiedergegeben was der alte Dehner an seine Töpfe schreibt. Winken
Gruß
Andreas
Andi-H
Andi-H
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 73
Lieblings-Gattungen : Sempervivum, Adenium, Ariocarpus, Dioscorea

Nach oben Nach unten

Ferocactus-Welche Art? Empty Re: Ferocactus-Welche Art?

Beitrag  Shamrock am Di 14 Apr 2020, 00:32

Wo du Recht hast, hast du Recht - ich hab´s nochmal gelesen und dabei festgestellt, dass ich es lediglich wertend interpretiert hatte. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21404
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Ferocactus-Welche Art? Empty Re: Ferocactus-Welche Art?

Beitrag  Merlin am So 06 Sep 2020, 12:15

Hallo zusammen,

ich kapere einfach mal diesen Thread, da ich vor dem gleichen Problem stehe:

Meine Eltern haben seit den 70ern Kakteen gesammelt/ groß gezogen und teilweise auch gezüchtet. Da mein Vater vor 6 Jahren allerdings überraschend gestorben ist, sitzt meine Mutter nun auf recht vielen Kakteen und alleine sind sie ihr leider zuviel.
Sie hat auch einige schon verkaufen können, jedoch ist der Markt in ihrer Region dafür quasi nicht vorhanden und sie möchte ungern die Kakteen für 1€ / Stück verkaufen und dann auch noch in schlechte Hände. Ihr tut es immer noch in der Seele weh, dass ein Teil wohl jetzt im Wintern in einer dunklen Halle stehen darf.

Jedenfalls habe ich nun vier über 40 Jahre alte Exemplare der Gattung Ferocactus bekommen, die ich hier in meinem Einzugsgebiet ( 91*** ) versuchen soll zu verkaufen. Sie weiß aber nicht mehr genau welche Arten es sind, zur Vermutung stehen Electracantus, Acanthodes und Horridus es können vermutlich auch komplett andere sein, ich tue mir als Laie da sehr schwer diese zu unterscheiden :/
Es wäre also super wenn uns jemand bei der Bestimmung helfen könnte Smile

VG,
Merlin

Alle vier:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

vlnr:
nr.1
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Merlin
Merlin
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten