Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Zwei Kakteen konnte ich bislang nicht bestimmen

Nach unten

Zwei Kakteen konnte ich bislang nicht bestimmen Empty Zwei Kakteen konnte ich bislang nicht bestimmen

Beitrag  larshermanns am So 12 Apr 2020, 14:35

Morsche!

Vielleicht könnt ihr mir sagen, um welche Prachtstücke es sich handelt.
Diese hatte ich Ende 2019 geschenkt bekommen:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Meine Fachliteratur gibt leider nichts darüber her (ohne Blüten kaum definierbar). Embarassed
larshermanns
larshermanns
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 371
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Rebutia, Brasilicactus, Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Zwei Kakteen konnte ich bislang nicht bestimmen Empty Re: Zwei Kakteen konnte ich bislang nicht bestimmen

Beitrag  Shamrock am So 12 Apr 2020, 23:36

Ich glaub die wollen beide mal hoch hinaus. Bei der ersten Art lässt die Bereifung vielleicht noch Stetsonia coryne vermuten - aber ansonsten ist es in dem Alter noch sehr schwierig sich festzulegen. Da kommt noch so einiges in Frage. Warte mal bis sie älter und größer sind, dann kann man auch kompetentere Auskünfte mit weniger Rateanteil liefern.
Viel Freude mit den Beiden!

Bei der Gelegenheit: Bitte nicht für jede Art gleich einen neuen Thread eröffnen, sondern diese zu den jeweiligen Gattungen posten. Zudem gibt´s beispielsweise für Mammillarien oder epiphytisch wachsende Kakteen ein eigenes Unterforum oder die Echinopsis subdenudata hat bereits einen eigenen Thread, etc... Nicht böse gemeint, du bist ja neu hier - aber die Verschieberei wird mir jetzt einiges an Zeit kosten.


Zuletzt von Shamrock am Mo 13 Apr 2020, 00:01 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Text korrigiert)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21343
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Zwei Kakteen konnte ich bislang nicht bestimmen Empty Re: Zwei Kakteen konnte ich bislang nicht bestimmen

Beitrag  Andreas75 am So 12 Apr 2020, 23:54

Beim ersten kommt mehr oder weniger nur Lemaireocereus pruinosus in Frage, würde ich sagen. Beim zweiten würde ich zunächst Weberbauerocereus johnsonii in den Raum stellen wollen.

Grüße,
Andreas
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 132
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Schlumbergera, Notocactus sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Zwei Kakteen konnte ich bislang nicht bestimmen Empty Re: Zwei Kakteen konnte ich bislang nicht bestimmen

Beitrag  larshermanns am Di 14 Apr 2020, 09:39

Morsche!

Danke für eure Tipps. danke

Inzwischen habe ich folgende Möglichkeiten genauer ins Auge gefasst:

Bild 1:
- Myrtillocactus geometrizans (habe ich in einem meiner Bücher entdeckt)
- Lemaireocereus pruinosus (danke, Andreas)

Bild 2:
- Weberbauerocereus johnsonii (danke, Andreas; wobei die Jugendform gemäß Literatur wohl eher kugelig ausfallen soll)

Mal schauen, wie sich die Kleinen entwickeln werden. Rauchen
larshermanns
larshermanns
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 371
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Rebutia, Brasilicactus, Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Zwei Kakteen konnte ich bislang nicht bestimmen Empty Re: Zwei Kakteen konnte ich bislang nicht bestimmen

Beitrag  Shamrock am Di 14 Apr 2020, 09:41

Kleine Blaubeerkakteen sehen anders aus und sind blauer. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21343
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Zwei Kakteen konnte ich bislang nicht bestimmen Empty Re: Zwei Kakteen konnte ich bislang nicht bestimmen

Beitrag  larshermanns am Di 14 Apr 2020, 09:48

Shamrock schrieb:Kleine Blaubeerkakteen sehen anders aus und sind blauer. Wink
Mit den deutschen Trivialnamen kann ich leider nichts anfangen. Sad
Ich werde mal abwarten, wie sie sich weiter entwickeln werden. Cool
larshermanns
larshermanns
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 371
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Rebutia, Brasilicactus, Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Zwei Kakteen konnte ich bislang nicht bestimmen Empty Re: Zwei Kakteen konnte ich bislang nicht bestimmen

Beitrag  sensei66 am Di 14 Apr 2020, 12:20

Beim Blaubeerkaktus handelt es sich um Myrtillocactus geometrizans, und der sieht wirklich komplett anders aus (Wuchsform, Farbe, Areolen/Dornen...)
Ich bin beim ersten auch für Stenocereus (Lemairocereus) pruinosus
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2486

Nach oben Nach unten

Zwei Kakteen konnte ich bislang nicht bestimmen Empty Re: Zwei Kakteen konnte ich bislang nicht bestimmen

Beitrag  larshermanns am Di 14 Apr 2020, 12:43

Möglich wäre es:
amzn.to/3bcIbHq
Das würde dann allerdings wirklich ein Riese werden. Shocked
larshermanns
larshermanns
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 371
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Rebutia, Brasilicactus, Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten