Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

S. tiraquensis fa. G74/10

Nach unten

S. tiraquensis fa. G74/10 Empty S. tiraquensis fa. G74/10

Beitrag  sulco-willi am Mo 11 Mai 2020, 11:58

Hallo,

ich hatte früher schon mal die Cristate von G74/10 gezeigt. Ursprünglich bestand die Pflanze aus einem normalen Spross und einem, der sich nach und nach zu einer Cristate entwickelt hat. Irgenwann einmal habe ich den normalen Spross abgeschnitten und bewurzelt. Jetzt haben beide Pflanzen geblüht und das will ich euch heute zeigen. Die Aufnahmen sind direkt nacheinander entstanden und so ist es interessant, dass sie neben einer unterschiedlichen Bedornung auch etwas verschieden gefärbte Blüten haben. Die Cristate hatte übrigens im Verlauf von einigen Tagen an beiden Enden 7 Blüten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Beste Grüße
Willi

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
www.sulcorebutia.de gibt es nicht mehr
und der sulco-gertel im Netz ist ein fake!!!
sulco-willi
sulco-willi
Fachmoderator - Sulcorebutia

Anzahl der Beiträge : 918
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia, Weingartia

Nach oben Nach unten

S. tiraquensis fa. G74/10 Empty Re: S. tiraquensis fa. G74/10

Beitrag  Shamrock am Mo 11 Mai 2020, 12:09

Klasse, die Launen der Natur... Und Blüten kamen ausschließlich an den Enden der Cristate?

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21428
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

S. tiraquensis fa. G74/10 Empty Re: S. tiraquensis fa. G74/10

Beitrag  Gymnocalycium am Mo 11 Mai 2020, 12:16

hallo Willi
die Christate muß ja auch den Farbstoff auf die ganze Länge der Christate verteilen, da bleibt einfach weniger rot am Ende übrig
Gymnocalycium
Gymnocalycium
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1360
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

S. tiraquensis fa. G74/10 Empty Blüten

Beitrag  sulco-willi am Mo 11 Mai 2020, 16:40

Shamrock schrieb:Klasse, die Launen der Natur... Und Blüten kamen ausschließlich an den Enden der Cristate?

Ja, nur aus den Enden

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
www.sulcorebutia.de gibt es nicht mehr
und der sulco-gertel im Netz ist ein fake!!!
sulco-willi
sulco-willi
Fachmoderator - Sulcorebutia

Anzahl der Beiträge : 918
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia, Weingartia

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten