Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Geschenkte Kakeen brauchen auch einen Namen....

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Geschenkte Kakeen brauchen auch einen Namen.... - Seite 2 Empty Re: Geschenkte Kakeen brauchen auch einen Namen....

Beitrag  Konni am Di 19 Mai 2020, 14:28

Hallo Thomas,

das ist eine Mam. magnifica.

Die neue gehört in den Complex um Mam. heyderi. Vermutlich eine hemisphaerica.

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Und darum haben wir einen Gemüsegarten [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Konni
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 834
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

Geschenkte Kakeen brauchen auch einen Namen.... - Seite 2 Empty Re: Geschenkte Kakeen brauchen auch einen Namen....

Beitrag  mammillariamaniac am Di 19 Mai 2020, 16:02

Hallo,

Ich kann Konni nur nocheinmal in allen Bestimmungen der Mammillarien bestätigen, das passt alles.
Die Mam. carmenae ist eine M. carmenae Hybride.
An Mam. parkinsonii habe ich auch als erstes gedacht bei der Nr. 5, das scheint zu stimmen.
Mehr als Mam. heyderi eventuell hemisphaerica kann ich auch nicht sagen.

Viele Grüße
Jonathan Mohl


Zuletzt von mammillariamaniac am Di 19 Mai 2020, 18:46 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
mammillariamaniac
mammillariamaniac
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 126
Lieblings-Gattungen : Mammillaria

Nach oben Nach unten

Geschenkte Kakeen brauchen auch einen Namen.... - Seite 2 Empty Re: Geschenkte Kakeen brauchen auch einen Namen....

Beitrag  AlterSammler am Di 19 Mai 2020, 16:30

Ich  danke  euch allen vielmals für diese kompetente Hilfe.
AlterSammler
AlterSammler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 126
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutia, Lophophora, Ferocactus, Opuntia

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten