Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Bestimmung meiner Kakteen (= Aylostera heliosa)

Nach unten

Bestimmung meiner Kakteen (= Aylostera heliosa) Empty Bestimmung meiner Kakteen (= Aylostera heliosa)

Beitrag  Marie2003 am Mo 25 Mai 2020, 20:26

Hallo,

kann mir helfen meine Kakteen zu bestimmen?
Ich wüsste gerne um was für eine Art es sich handelt?
Was muss ich bei der Pflege beachten und eventuell ändern?
Ich würde so gerne das meine Kakteen vielleicht auch mal blühen. Aber ich weiß nicht ob diese Art blüht da ich noch nie Probleme mit den Kakteen hatte und sie immer gut gegrrünt sind.
Ich habe sie das erste mal am 19.Mai gedüngt.

Ich freue mich schon über Antworten.
LG

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von Wühlmaus am Di 26 Mai 2020, 13:32 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Titel der Übersichtlichkeit halber ergänzt)
Marie2003
Marie2003
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 42
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Bestimmung meiner Kakteen (= Aylostera heliosa) Empty Re: Bestimmung meiner Kakteen (= Aylostera heliosa)

Beitrag  Andreas75 am Mo 25 Mai 2020, 21:35

Das ist Aylostera heliosa auf Hylocereus. Keine gute Unterlage, Du solltest alsbald versuchen, welche von den Sprossen zu bewurzeln und separat weiter zu kultivieren. Blühfähig wäre die Pflanze von der Größe schon, dem steht aber der wärmebedürftige Hylocereus im Wege, der bei der Wintertemperatur, die die Aylostera braucht, alsbald schlapp machen würde.

Grüße,
Andreas
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 135
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Schlumbergera, Notocactus sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Bestimmung meiner Kakteen (= Aylostera heliosa) Empty Re: Bestimmung meiner Kakteen (= Aylostera heliosa)

Beitrag  Marie2003 am Mo 25 Mai 2020, 21:44

Vielen Dank für den hilfreichen Tipp.
Marie2003
Marie2003
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 42
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Bestimmung meiner Kakteen (= Aylostera heliosa) Empty Re: Bestimmung meiner Kakteen (= Aylostera heliosa)

Beitrag  Shamrock am Mo 25 Mai 2020, 22:24

Blüht dann übrigens bei artgerechter Pflege in etwa so:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21438
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Bestimmung meiner Kakteen (= Aylostera heliosa) Empty Re: Bestimmung meiner Kakteen (= Aylostera heliosa)

Beitrag  Marie2003 am Mo 25 Mai 2020, 22:26

Sehr schön und bewundernswert
Marie2003
Marie2003
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 42
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Bestimmung meiner Kakteen (= Aylostera heliosa) Empty Re: Bestimmung meiner Kakteen (= Aylostera heliosa)

Beitrag  sensei66 am Di 26 Mai 2020, 13:18

A. heliosa zu bewurzeln ist allerdings ein reines Glücksspiel...
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2494

Nach oben Nach unten

Bestimmung meiner Kakteen (= Aylostera heliosa) Empty Re: Bestimmung meiner Kakteen (= Aylostera heliosa)

Beitrag  Msenilis am Di 26 Mai 2020, 23:07

sensei66 schrieb:A. heliosa zu bewurzeln ist allerdings ein reines Glücksspiel...
da habe ich aber andere Erfahrungen gemacht. Wenn sie eine gewisse Größe haben ist es nicht problematisch.
Msenilis
Msenilis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1825
Lieblings-Gattungen : Dornenfreak sowie Frostharte u. Sulcos

Nach oben Nach unten

Bestimmung meiner Kakteen (= Aylostera heliosa) Empty Re: Bestimmung meiner Kakteen (= Aylostera heliosa)

Beitrag  Henning am Fr 03 Jul 2020, 14:52

Moin zusammen,
im Zusammenhang mit der heliosa liest man des öfteren, dass sie aufgrund ihrer "dicken, rübenartigen" Wurzel gerne einen tieferen Topf hätte.
Mir stellt sich dabei (wie auch bei anderen "Tief-, Pfahl- und sonstigen Rübenwurzlern" fogende Frage: ab wieviel cm ist ein Topf tief?
Gibt es da allgemein gültige Angaben oder was bezeichnet Ihr denn so als "tief"?
Über ein paar Antworten würde ich mich freuen.
Danke und Gruß
Henning
Henning
Henning
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2548
Lieblings-Gattungen : Conophytum, Lithops, Tillandsien, Orchideen, fleischfressende Pflanzen im Garten - von allem was

Nach oben Nach unten

Bestimmung meiner Kakteen (= Aylostera heliosa) Empty Re: Bestimmung meiner Kakteen (= Aylostera heliosa)

Beitrag  Shamrock am Fr 03 Jul 2020, 21:44

Henning schrieb:was bezeichnet Ihr denn so als "tief"?
Das Gegenteil von "flach".


Kulturfragen im Bestimmungsbereich? Sodom und Gomorra in diesem Forum! Evil or Very Mad
Beim Umtopfen guck ich mir die Rübe an, kombinier dann spontan aus ungefährem Alter der Pflanze das Rübenwachstum der Zukunft und wähle dann die nächste Topftiefe.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21438
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten