Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Natur- und Tierfotografie, Teil 12

Seite 1 von 81 1, 2, 3 ... 41 ... 81  Weiter

Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 12 Empty Natur- und Tierfotografie, Teil 12

Beitrag  Shamrock am Do 04 Jun 2020, 00:19


_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21814
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 12 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 12

Beitrag  Karin am Do 04 Jun 2020, 04:18

Manchmal muss man die Fliegen gar nicht hinhalten...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Durch die Arbeit im Garten bin ich inzwischen recht gut an Spinnen gewöhnt, aber die großen Winkelspinnen machen mir immer noch Gänsehaut.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Leider waren die beiden Enten zu schnell und sind aus dem Sonnenstrahl geschwommen, so bleibt mir nur festzustellen, dass unsere Rodach schon wieder einen besorgniserregenden
Tiefstand hat...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

lg,Karin
Karin
Karin
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 724
Lieblings-Gattungen : Agave,Aloe,Haworthia,Mammillaria

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 12 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 12

Beitrag  Shamrock am Do 04 Jun 2020, 09:52

Jetzt soll doch erstmal etwas Regen kommen... Hier sieht's auch nicht besser aus. Bald gibt's wieder Trockenmuscheln.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21814
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 12 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 12

Beitrag  Shamrock am Do 04 Jun 2020, 23:11

Irgendwie hab ich den Eindruck, dass die dicken Schwarzen auch nicht mehr so schüchtern wie früher sind:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und dann mal eine kleine Runde in einer Regenpause gedreht. Dummerweise hat man unseren Dorfbach am Ende ein künstliches Bett inkl. Stufen verpasst, damit er seinen ganzen Dreck nicht in den Main-Donau-Kanal spült. Gut für die Schifffahrt, offenbar schlecht für die Tierwelt. Sehen wir da im Bach nicht eine verzweifelte Entenmama, während ihre Küken eine Etage tiefer saßen und nicht mehr hochkamen? Dummerweise hab ich in dem Moment überhaupt nicht an Fotos gedacht, aber der Sohnemann ist für euch eingesprungen und hat mal etwas bei der Veranschaulichung geholfen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wer den Fenchel dort reingeworfen hat, weiß ich allerdings auch nicht. Vielleicht wollte jemand die Enten füttern?

Die andere Richtung bietet aber auch keinen Ausweg, da es dort richtig tief die Stufen runtergegangen wäre (die sind in Wahrheit noch höher als sie auf dem Foto wirken). Also saßen die Entenkinder dort ziemlich in der Falle:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Somit blieb uns wohl nichts anderes übrig als nochmal den gesamten Weg heimzulatschen, ein großes, schweres Brett (muss ja der Strömung standhalten) und Gummistiefel zu holen. Danach dezent verzogen und siehe da - die Entenkinder kamen über´s Brett hoch und konnten sich zurück in den Bach retten.
Allerdings auch keine perfekte Kindheit, denn rund 800 Meter weiter kommt dies hier:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bis sie mal fliegen können müssen halt die 800 m Bach reichen. Immerhin konnten wir die Familie wieder zusammenführen (wo Papa Ente abgeblieben ist, wissen wir nicht - wahrscheinlich war er Hilfe holen).

Im Dorf wurde etwas irritiert geguckt, als wir zwei da das schwere Brett schleppten.

Die Fotos wurden übrigens von einer Brücke aus gemacht. Unter der hab ich in meiner Kindheit mal einen Fledermaus hängen sehen und seither hab ich immer noch das Bedürfnis, mal einen Blick unter die Brücke zu werfen.  Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21814
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 12 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 12

Beitrag  Dropselmops am Fr 05 Jun 2020, 08:07

Bravo!
Die Entenküken hätte ich auch gerettet! Wollen wir mal hoffen, daß sie nicht noch mehr Stolpersteinen begegnen Very Happy
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4064
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 12 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 12

Beitrag  Lutek am Sa 06 Jun 2020, 18:11

@ Matthias & Sohn (oder auch "der Nachwuchs" genannt) : *daumen* *daumen* *daumen*  für die Entenküken.

Ich hätte da auch mal ein Anliegen. Meine Frau hat vorgestern dieses Tier auf der weißen Erbsenblüte fotografiert. Der Besuch und meine bessere Hälfte waren ziemlich erschrocken ob der Größe und der Fluggeräusche des Tieres. Persönlich tippe ich auf die bereits viel gezeigte Blaue Holzbiene. Da ich dieses Tier aber noch niemals in den letzten 50 Jahren hier beobachtet habe, meine Frage: ist das eine?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Größe ungefähr wie eine Hornisse, nur halt blau-schwarz.

Sorry für die Fotoqualität, Schreck und Handy klappt meist nicht so Mad

_________________
liebe Grüße und bleibt gesund!
Lutek (aka Lothar)
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5816
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 12 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 12

Beitrag  Rouge am Sa 06 Jun 2020, 18:15

@Lothar: Jup - das ist eine Wink

@Matthias: So sehr Du Dich sonst auskennst Wink ... aber daß Entenväter so gar nüscht für den Nachwuchs tun, ist doch hinlänglich bekannt Wink ... Kükenaufzucht ist bei Anas platyrhynchos Frauensache Wink ... aber die Küken hätte ich auch gerettet ...

_________________
lg Kerstin  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] 

Ich will in der Wüste wachsen lassen Zedern, Akazien, Myrten und Ölbäume; ich will in der Steppe pflanzen miteinander Zypressen, Buchsbaum und Kiefern.
(Jesaja 41,19 - Luther 1984)

Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.
(Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare)
Rouge
Rouge
Admin

Anzahl der Beiträge : 5987
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulente

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 12 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 12

Beitrag  Shamrock am Sa 06 Jun 2020, 21:20

Lothar, Glückwunsch zur ersten dicken Schwarzen!
Wie beeindruckend die sind, merkt man wahrscheinlich wirklich erst, wenn man sie live sieht... Wink

Kerstin, so ein Quatsch! Die Mama hat nicht ordentlich auf die Kinderchen geachtet und der Papa war sicher unterwegs zum Hilfe holen. Wink


_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21814
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 12 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 12

Beitrag  Orchidsorchid am So 07 Jun 2020, 00:13



Kerstin, so ein Quatsch! Die Mama hat nicht ordentlich auf die Kinderchen geachtet und der Papa war sicher unterwegs zum Hilfe holen.  Wink

Hallo Matthias
Ich glaube eher der Vater war im Goldenen Schwan und hat sich einen hinter die Binde gegossen.

Grüße Manfred
Orchidsorchid
Orchidsorchid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2090
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 12 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 12

Beitrag  Shamrock am So 07 Jun 2020, 00:37

Orchidsorchid schrieb:Ich glaube eher der Vater war im Goldenen Schwan und hat sich einen hinter die Binde gegossen.
Dann aber höchstwahrscheinlich hier: https://www.schwanenbraeu.de/ Bei zügigem Flug isser in 15 Minuten dort.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21814
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 81 1, 2, 3 ... 41 ... 81  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten