Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Natur- und Tierfotografie, Teil 12

Seite 69 von 75 Zurück  1 ... 36 ... 68, 69, 70 ... 75  Weiter

Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 12 - Seite 69 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 12

Beitrag  Dickblatt am Fr 11 Sep 2020, 16:33

Fuchsmangusten, die kannte ich ja noch gar nicht. Nur unsere Nachbarn hier:

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Eine gewisse Ähnlichkeit ist jedoch nicht zu leugnen.
Dickblatt
Dickblatt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 225
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 12 - Seite 69 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 12

Beitrag  Lutek am Fr 11 Sep 2020, 17:21

interessante Fotos wieder, wobei ...die Hornisse ist mein persönlicher Favorit!

Hier wird es wieder Zeit für herbstliche Spinnenfotos -

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
liebe Grüße und bleibt gesund!
Lutek (aka Lothar)
Lutek
Lutek
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 5771
Lieblings-Gattungen : Haworthia, Lithops, Conophytum, Gymnocalycium

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 12 - Seite 69 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 12

Beitrag  Waldfüssler am Fr 11 Sep 2020, 19:38

Lutek schrieb:interessante Fotos wieder, wobei ...die Hornisse ist mein persönlicher Favorit!

Ich bin auch ein großer Hornissen-fan! Wobei Spinnen dem wecken an Interesse nicht nachstehen. Noch Heute kann ich es nicht sein lassen einer Kreuzspinne eine gefangene Fliege ins Netz zu werfen um danach beobachten zu dürfen, wie die Spinne die Fliege schnappt und umwickelt. SUPERSPANNEND!
Waldfüssler
Waldfüssler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 124
Lieblings-Gattungen : Agaven, Aloe, Echinopsis, Epiphyllum

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 12 - Seite 69 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 12

Beitrag  Dickblatt am Fr 11 Sep 2020, 20:07

Ich beobachtete mal eine Spinne, wie sie versuchte, einen Marienkäfer auf einem Blumentopf einzuwickeln. Sie immer: spinn, spinn, spinn, wickel, wickel, arbeit hier, arbeit dort. Dann ging sie zur Seite und beobachtete. Der Marienkäfter wiederum, der zuvor stillgehalten hatte, lief einfach los, drehte sich ein paar mal und das Netz riss auf. Die Spinne wieder los, weiter geflochten, der Marienkäfer hielt inne, bis sie fertig war, und dann latschte er wieder einfach los. Das ging dann so lange, bis die Spinne aufgab :-)
Dickblatt
Dickblatt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 225
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 12 - Seite 69 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 12

Beitrag  Cristatahunter am Fr 11 Sep 2020, 21:30

Waldfüssler schrieb:
Lutek schrieb:interessante Fotos wieder, wobei ...die Hornisse ist mein persönlicher Favorit!

Ich bin auch ein großer Hornissen-fan! Wobei Spinnen dem wecken an Interesse nicht nachstehen. Noch Heute kann ich es nicht sein lassen einer Kreuzspinne eine gefangene Fliege ins Netz zu werfen um danach beobachten zu dürfen, wie die Spinne die Fliege schnappt und umwickelt. SUPERSPANNEND!

Hat was von Gladiatorenspiele.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19609
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 12 - Seite 69 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 12

Beitrag  Shamrock am Fr 11 Sep 2020, 23:18

Schade nur, dass Hornissen meist ihre Nester in Hohlräumen verstecken. Dann sieht man gar nichts von deren Schönheit:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und Spinnen beim Essen zugucken ist immer lustig:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Offenbar hatte beim Marienkäfer aus irgendwelchen Gründen das Spinnengift nicht gewirkt. Wobei sich so ein Marienkäfer ja auch mit seinen Abwehrsekreten recht gut verteidigen kann. Zumindest eigentlich.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21421
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 12 - Seite 69 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 12

Beitrag  Waldfüssler am Fr 11 Sep 2020, 23:40

Dickblatt schrieb:Ich beobachtete mal eine Spinne, wie sie versuchte, einen Marienkäfer auf einem Blumentopf einzuwickeln.

Ja, Spinne vs Marienkäfer war wol auch meine interessanteste Spinnenbeobachtung! Das ganze spielte sich in einem Netz, welches im Türramen einer selten genutzten Schiebetür gebaut war. Ich erlebt lediglich, wie der Marienkäfer im Netz hing und die Spinne saß schon an ihm dran. Ich sah wie da etwas gelbliche Flüssigkeit aus dem Marienkäfer lief und dachte mir "amer marienkäfer". Doch dann bemerkte ich, wie das gelbe Sekret mehr und mehr die spinne verklebte und zuletzt die Spinne versuchte sich vom Marienkäfer und dessen Sekret zu befreien. Der Käfer zappelte dabei immer wieder und versuchte seine Beine aus dem Netz zu befreien. Irgendwann schaffte es die Spinne sich vom Käfer zu entfernen, doch sie blieb überzogen vom gelben Zeugs in einer Ecke reglos hängen. Der Marienkäfer hing nach einigen Minuten nur noch an einem Bein, üffnete seine Flügel und flog los. Am Netz hängend machte er mehrere schnelle Umdrehungen um die eigene Achse, bis der Faden riss und er davonfliegen konnte.
Das war sehr cool! Cool
Waldfüssler
Waldfüssler
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 124
Lieblings-Gattungen : Agaven, Aloe, Echinopsis, Epiphyllum

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 12 - Seite 69 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 12

Beitrag  Shamrock am Fr 11 Sep 2020, 23:48

Genau, das besagte Abwehrsekret. Reflexbluten nennt man das auch. Das Zeug stinkt übrigens und hat der Spinne sicher mächtig zugesetzt.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21421
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 12 - Seite 69 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 12

Beitrag  Dickblatt am Fr 11 Sep 2020, 23:49

Ich bin nicht sicher, ob die Spinne überhaupt mit ihrem Sekret durch den "Panzer" des Marienkäfers durch kommt. Wenn sie ihn von unten erwischt vermutlich schon, aber wenn er irgendwo sitzt und seine Flügel zusammenklappt dürfte da alles "dicht" sein. Also, je nach Größe der Spinne natürlich. :-)
Dickblatt
Dickblatt
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 225
Lieblings-Gattungen : andere Sukkulenten

Nach oben Nach unten

Natur- und Tierfotografie, Teil 12 - Seite 69 Empty Re: Natur- und Tierfotografie, Teil 12

Beitrag  Shamrock am Sa 12 Sep 2020, 00:20

Wenn die Spinne einen Käfer in die Flügeldecken beißt, wird sie wahrscheinlich nicht weit kommen. Da müssen ja die Cheliceren erstmal die Flügeldecken durchstoßen, danach noch die eigentlichen Flügel und dann noch darunter durch´s Chitin-Exoskelett kommen. Direkt ins Exoskelett (Kopf, Halsschild, usw.) wird schon auch grenzwertig. Bei weichen Chitinhüllen wie bei Fliegen, Bienen, Grashüpfern, etc. ist´s jedenfalls deutlich einfacher für Thekla und ihre Freunde. Ansonsten werden Durchschnittsspinnen nur bei kleinen Käfern erfolgreich sein. Vermute ich jetzt zumindest mal.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21421
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 69 von 75 Zurück  1 ... 36 ... 68, 69, 70 ... 75  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten