Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

DRINGEND! Glaube mein Topfkaktus geht kaputt? Wie rette ich ihn?

Nach unten

DRINGEND! Glaube mein Topfkaktus geht kaputt? Wie rette ich ihn? Empty DRINGEND! Glaube mein Topfkaktus geht kaputt? Wie rette ich ihn?

Beitrag  emil43 am Sa 13 Aug 2011, 15:34

Hallo,
habe schon länger einen Topfkaktus, weiß aber nicht welche Art.

Schaut euch bitte das Bild an:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Das mittlere "Hauptblatt" (das eingepfanzt ist) wird irgendwie braun und ist ganz weich...
Ich vermute ich hab ihm zuviel Wasser gegeben :-(

Kann ich irgendwas für ihn tun? Wie kann ich ihn retten?

Danke
avatar
emil43
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3

Nach oben Nach unten

DRINGEND! Glaube mein Topfkaktus geht kaputt? Wie rette ich ihn? Empty Re: DRINGEND! Glaube mein Topfkaktus geht kaputt? Wie rette ich ihn?

Beitrag  Isabel S. am Sa 13 Aug 2011, 15:50

Das ist eine "Opuntia", welche Art genau weiß ich nicht, bin in darin kein wirklicher Experte. Wink

Wo steht der Kaktus denn? Also im Haus, hell, dunkler, im Freien...?

Ich vermute das er, wie du schon sagtest, zu feucht stand und kühl stand. Denke das er dadurch fault. Dann würde ich die gesunden Glieder neubewurzeln und in ordentliches Substrat (ich glaube du verwendest "Kakteenerde" oder normale Pflanzenerde) umsetzen.
Lg
Isabel Wink
Isabel S.
Isabel S.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1194
Lieblings-Gattungen : Mexikaner & Chilenen :)

Nach oben Nach unten

DRINGEND! Glaube mein Topfkaktus geht kaputt? Wie rette ich ihn? Empty Re: DRINGEND! Glaube mein Topfkaktus geht kaputt? Wie rette ich ihn?

Beitrag  emil43 am Sa 13 Aug 2011, 16:02

Hallo,
Danke für die schnelle Hilfe!

Der steht in der Wohnung am Boden (da die Fensterbretter schon belegt sind und er zu groß dafür wäre). Da bekommt er auch nicht sonderlich viel Licht.

Ich bin jetzt dann im Urlaub bis 5.September. Kann ich die abgeschnittenen Ohren solange trocknen lassen oder ist das zu lange?

Welches Substrat würdest du mir denn empfehlen? Gibt es da was spezielles gutes?

Danke!
avatar
emil43
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3

Nach oben Nach unten

DRINGEND! Glaube mein Topfkaktus geht kaputt? Wie rette ich ihn? Empty Re: DRINGEND! Glaube mein Topfkaktus geht kaputt? Wie rette ich ihn?

Beitrag  Isabel S. am Sa 13 Aug 2011, 16:10

Dann würde ich versuchen den Kaktus so schnell wie möglich hell zu stellen! Wink Sonst werden die Glieder nicht schöne runde Ohren, sondern sie werden ins längliche wachsen.

Ich denke das geht in Ordnung. Wird vlt. ein wenig einschrumpeln, sobald er dann aber wieder eine Wassergabe bekommt, pumpt er sich auf.
Generell macht man solche Dinge eig. eher im Frühjahr, aber ich denke das es mit dem faulen Haupttrieb nicht wirklich sinnvoll ist, solange zu warten, würde vlt. auch schon zu spät sein.

Leider habe ich keine Opuntien. Verwende aber für alle meiner Kakteen ein rein mineralisches Substrat. Das kannst du entweder fertig in verschiedenen Kakteenshops bestellen (sehr zu empfehlen ist da z.B. klick), oder es dir selber mischen. Dazu findest du hier im Forum genug Zusammensetzungen eines guten Substrates. Wink

Viel Glück!

Lg
Isabel
Isabel S.
Isabel S.
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1194
Lieblings-Gattungen : Mexikaner & Chilenen :)

Nach oben Nach unten

DRINGEND! Glaube mein Topfkaktus geht kaputt? Wie rette ich ihn? Empty Re: DRINGEND! Glaube mein Topfkaktus geht kaputt? Wie rette ich ihn?

Beitrag  emil43 am Sa 13 Aug 2011, 16:15

ok vielen Dank für die Hilfe!
avatar
emil43
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3

Nach oben Nach unten

DRINGEND! Glaube mein Topfkaktus geht kaputt? Wie rette ich ihn? Empty Re: DRINGEND! Glaube mein Topfkaktus geht kaputt? Wie rette ich ihn?

Beitrag  davissi am Sa 13 Aug 2011, 19:31

Hallo Emil und anlle Anderen,

Ich würde dir empfehlen deine Opuntia trockener & sonniger(mind. Halbschatten, am Besten im Sommer im Freien, wenn du keinen Balkon hast, dann ist es am Besten du stellst deine Opuntia an ein Süd-; Südwest-; oder Südostfenster) halten. Du musst nicht unbedingt ein Substrat für einen Kaktus bestellen, es reicht wenn du die Kakteenerde aus dem Baumarkt nimmst, dazu aber noch Aquarienkies(Quarzsand, natur und ab 2mm Körnung) und Blähton dazumischst. Etwa die Hälfte deines Substrates sollte aus Aquarienkies bestehen. Vom Blähton würde ich ca. ein Viertel beimischen. Außerdem würde ich dir empfehlen die "Ohren" das nächste mal etwa höher zu "pflanzen".

Folgendes musst du so schnell wie möglich durchführen wenn dein Kaktus "gerettet" werden soll:
Die "Ohren/Glieder" mit einem sauberen, am Besten mit Alkohol desinfiziertem Messer vom "faulendem Körper" abschneiden. Wenn die Leitbündel(also der "Ring" im Inneren deiners Kaktusses) braune/rote Verfärbungen zeigt musst du dein Messer desinfizieren und solange schneiden bis die Leitbündel keine Verfärbungen aufweisen. Das Messer sollte vor bzw. nach jedem Schnitt mit Alkohol desinfiziert werden. Danach die "Ohren" nicht sofort ins Substrat stecken, sondern erst zwei-vier Wochen abtrocken lassen. Danach in in das oben von mir genannte(oder das von Isabel genannte) Substrat "stecken"(ca. 1cm) und ein-zwei Wochen trocken lassen. Danach kannst du anfangen langsam & wenig(!) zu gießen. Nsch ca. 1-2 Monaten im Substrat sollten die Stecklinge voll bewurzelt sein, dann kannst du sie immer dann gießen wenn das Substrat 1-2 Tage auf der Oberfläche abgetrocknet war(zur Kontrolle eventuell ein Holzstäbchen(Schaschlickspieß o.ä.) über Nacht in das Substrat stecken, ist der Teil der im Substrat gestocken war dunkel ist noch genügend Wasser vorhanden).

glück Wink

davissi
davissi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4268
Lieblings-Gattungen : Vieles aus Mexico

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten