Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Gymnocalycium

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Gymnocalycium Empty Gymnocalycium

Beitrag  Andreas75 am So 14 Jun 2020, 18:33

Hallo zusammen,

immer auf der Suche nach Besonderheiten, fiel mir im Frühjahr 2019 bei kik in deren manchmaligem Kakteenangebot folgendes Pflänzchen in die Hände, das mir erst den Eindruck machte, eine Ringcristate werden zu wollen.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Noch 2019 teilte sich das scheitelmäßige Geschwurbel in fünf Einzelköpfe auf. Und so sieht die Pflanze tagesaktuell aus (unscharfes Handybild, sorry):
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sie fühlt sich bei der Wachstumsrate sicher wohl bei mir, und will mal groß werden, wie es aussieht. Es bilden sich jetzt große Areolen mit ungefähr kammartig wirkenden, kräftigen Dornen bei stark gehöckerten Rippen. Das verleitet mich zu der Annahme, dass ich es hier mit einem Gymnocalycium multiflorum/ monvillei zu tun habe.

Würdet Ihr mit mir d' accord gehen?
Und müsste ich diese mit ihren fünf Scheiteln sicherlich mal enorm werdende Pflanze als 'Monstrosa' ansprechen?


Danke und Grüße,
Andreas
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 135
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Schlumbergera, Notocactus sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Gymnocalycium Empty Re: Gymnocalycium

Beitrag  Andreas75 am Mo 15 Jun 2020, 00:14

Leute, bitte...
33 Aufrufer, und keiner hat Ahnung?!? Bin ich lila? Habe ich zu wenige Posts, um antwortwürdig auf ein Thema zu sein Shocked ?
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 135
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Schlumbergera, Notocactus sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Gymnocalycium Empty Re: Gymnocalycium

Beitrag  Dropselmops am Mo 15 Jun 2020, 06:35

Ok, dann antworte ich Dir mal: ich habe keine Ahnung. Jetzt besser?
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4050
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Gymnocalycium Empty Re: Gymnocalycium

Beitrag  Cristatahunter am Mo 15 Jun 2020, 07:12

Hallo Andreas

Ich schaue mir das Forum regelmässig an. Doch deine Anfrage hatte ich gar nicht gesehen. Warenhauskakteen sind meistens baldianum oder monvilleii.
Deiner würde ich auch als monvilleii anschreiben. Od es ein Monster ist kann man noch nicht sagen. Vielleicht wächst es nach der Teilung in fünf Köpfen normal weiter, oder teilt sich wieder in 25 Scheitel.

Spannende Pflanze, vielleicht wieder mal Zeigen wenn das Wachstum fortgeschritten ist. Bin gespannt was daraus wird.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19609
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Gymnocalycium Empty Re: Gymnocalycium

Beitrag  larshermanns am Mo 15 Jun 2020, 09:59

Dropselmops schrieb:Ok, dann antworte ich Dir mal: ich habe keine Ahnung. Jetzt besser?
Der Gedanke ist mir auch gekommen ... Laughing
larshermanns
larshermanns
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 371
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Rebutia, Brasilicactus, Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Gymnocalycium Empty Re: Gymnocalycium

Beitrag  Dropselmops am Mo 15 Jun 2020, 12:47

Ich weiß ja selber, wie das ist, wenn einem eine Frage unter den Nägeln brennt, aber nach weniger als 6 Stunden schon das Quängeln anfangen, finde ich in unserem vorbildlichen Forum auch nicht ganz fair. Bitte nicht als vernichtende Kritik ansehen, Andreas, wir sind ja froh, daß Du da bist. Sei einfach etwas geduldiger Very Happy
Dropselmops
Dropselmops
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4050
Lieblings-Gattungen : außer Opuntien find ich eigentlich alles interessant .... :)

Nach oben Nach unten

Gymnocalycium Empty Re: Gymnocalycium

Beitrag  Shamrock am Mo 15 Jun 2020, 21:10

Andreas, bitte!
Schon fünf Antworten und immer noch kein Danke? Sind wir lila?

Kein sonderlich arttypisches Erscheinungsbild, eine der artenreichsten Gattungen der Kakteenfamilie - da sollte einem etwas Zeit schon gegönnt werden... Vielleicht war ja bei den 33 zufällig kein Fachmann für Gymnocalycium dabei?

Wenn du dir ganz sicher sein willst, dann warte mal die Blüten ab. Ich vermute mal die werden angenehm groß und weiß mit einem rosa Hauch. Monvillei könnte stimmen.

Stefan, in deiner Aufzählung hast du G. horstii unterschlagen - aber das kann man in dem Fall ja sowieso ausschließen. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21406
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Gymnocalycium Empty Re: Gymnocalycium

Beitrag  FEANOR am Mo 15 Jun 2020, 23:03

Angesehen hatte ich mir den Thread um zu prüfen, ob ich etwas beitragen kann - der Titel gibt ja genau so viel her wie der Inhalt. Hätten durchaus auch 100 Views ohne eine Antwort sein können...

Im Normalfall schreibe ich auch keine Antwort, wenn ich nichts beitragen kann. Damit sich jedoch keiner lila fühlt, möchte ich zumindest Larshermanns grüßen... der ja ganz in meiner Nähe wohnt. Hey Lars  Winken

In diesem Sinne, eine geduldige Woche  Wink
FEANOR
FEANOR
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 295
Lieblings-Gattungen : Aztekium, Cleistocactus, Matucana, Myrtillocactus, Pilosocereus

Nach oben Nach unten

Gymnocalycium Empty Re: Gymnocalycium

Beitrag  Schottekaktus am Mo 15 Jun 2020, 23:36

Ein baldianum acropolis evtl. auf jedenfall ein baldianum ......Wie er gerade im Frühjahr / Sommer gepflegt worden ist.....zma?
Schottekaktus
Schottekaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 18
Lieblings-Gattungen : Astrophytum and Opuntia

Nach oben Nach unten

Gymnocalycium Empty Re: Gymnocalycium

Beitrag  Andreas75 am Mo 15 Jun 2020, 23:50

Tut mir leid, aber ich finde es schon seit ca. 18 Jahren schrecklich, dass in Foren auf manche Fragen innert einer Stunde 20 Antworten zusammen kommen, und andere ungefähr eben so einfache trotz zahlreicher Aufrufe in mehreren Stunden leer bleiben.
Ich frage wirklich selten was, helfe in 90 % der Fälle viel lieber oder eher, und es ist regelmäßig so, dass auf meine nicht so schwierigen Fragen für erfahrene Leute dann im Gegenzug so oft nichts kommt. Ist hier noch nicht so das Problem gewesen, aber in anderen Foren so oft so, dass ich es mir in den wenigen, in denen ich heutzutage noch bin, inzwischen zum größten Teil abgewöhnt habe, noch irgendwas zu fragen (nein, nicht wegen "Quängelei", sondern weil Antworten immer gerne genommen werden, aber dafür kaum welche gegeben werden, wenn man selber ausnahmsweise mal was wissen möchte).

Ich wollte deshalb auch schon diese Frage hier nicht stellen, habe mir aber gedacht, dass "Forum" ja nicht immer nur aus Antworten geben und den Leuten helfen besteht, sondern auch darin, hin und wieder selber mal Hilfe in Anspruch zu nehmen. Und wieder war Schweigen im Walde, obwohl hier doch wirklich reichlich Cracks und vor allem auch viele Liebhaber spezieller Formen unterwegs sind. Auf jeden Fall bedeutend mehr als im heutzutage ziemlich verwaisten Haage- Forum.
Tut mir leid, wenn ich über die genannten 18 Jahre, die ich jetzt in Foren unterwegs bin, vielleicht ein bisschen sensibel geworden bin. Ich setze zu vieles als selbstverständlich voraus, mein Fehler.

Danke auf jeden Fall für die Bestätigung des G. monvillei, dass ich mir dann aufgrund der Bedornung und des eher dunklen Körpers auch selbst zusammen gereimt habe. Die Blüte wird es dann im Detail zeigen, auch wenn ich denke, dass es multiflorum doch eher nicht sein wird. Ist mit monvillei synonymisiert, ich weiß, aber die jeweils eigene Blütenfarbe würde ja zumindest eine var. rechtfertigen, daher bin ich bei der Benennung bissi altmodisch Wink.

Schottekaktus: Das ist ein 9er- Topf. Der Tipp mit dem baldianum ist anhand des Bildes vom letzten Jahr sicher nicht verkehrt, aber die jüngeren Areolen und auch die Größe und die Wachstumsrate zeigen kein baldianum, die in Berliner Zeiten zusammen mit anderen kleinen Gymnos meine Spezialität waren. zma?
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 135
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Schlumbergera, Notocactus sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten