Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Unbekannter, mein neuester

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Unbekannter, mein neuester Empty Unbekannter, mein neuester

Beitrag  Somwol am So 28 Jun 2020, 17:25

Hallo!
Liebe Kakteen Freunde, weiß jemand wie dieser Kaktus heisst? Hab ihn im Baumarkt gekauft, leider stand kein Name dabei.
Mfg somwol
Somwol
Somwol
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Unbekannter, mein neuester Empty Re: Unbekannter, mein neuester

Beitrag  Somwol am So 28 Jun 2020, 17:28

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Somwol
Somwol
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 6
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Unbekannter, mein neuester Empty Re: Unbekannter, mein neuester

Beitrag  larshermanns am So 28 Jun 2020, 17:50

Hallo,

da war wohl noch jemand bei IKEA unterwegs. Wink

Das ist ein Lemaireocereus pruinosus. Very Happy

Ich habe auch so einen Burschen, der übrigens schnell an Größe zulegt. Shocked

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Oktober 2019

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Juni 2020
larshermanns
larshermanns
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 371
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Rebutia, Brasilicactus, Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Unbekannter, mein neuester Empty Re: Unbekannter, mein neuester

Beitrag  sensei66 am Di 30 Jun 2020, 14:20

larshermanns schrieb:Das ist ein Lemaireocereus pruinosus. Very Happy
...der mittlerweile auf den Namen Stenocereus pruinosus hört Wink
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2491

Nach oben Nach unten

Unbekannter, mein neuester Empty Re: Unbekannter, mein neuester

Beitrag  larshermanns am Di 30 Jun 2020, 14:43

sensei66 schrieb:
larshermanns schrieb:Das ist ein Lemaireocereus pruinosus. Very Happy
...der mittlerweile auf den Namen Stenocereus pruinosus hört Wink
Bei mir nicht. Bäh
Ich möchte nicht, dass meine Schätze irgendwann eine Identitätsstörung bekommen, nur weil ständig der Name geändert wird.

Brasilicactus haselbergii
Chamaecereus silvestrii
Lemaireocereus pruinosus
Rebutia muscula

grinsen
larshermanns
larshermanns
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 371
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Rebutia, Brasilicactus, Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Unbekannter, mein neuester Empty Re: Unbekannter, mein neuester

Beitrag  Palmbach am Di 30 Jun 2020, 16:36

Und es bleibt trotzdem ein Lemaireocereus pruinosus. Very Happy
Palmbach
Palmbach
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 379
Lieblings-Gattungen : Mexikaner; Echinopsis

Nach oben Nach unten

Unbekannter, mein neuester Empty Re: Unbekannter, mein neuester

Beitrag  Shamrock am Di 30 Jun 2020, 21:42

larshermanns schrieb: Ich möchte nicht, dass meine Schätze irgendwann eine Identitätsstörung bekommen, nur weil ständig der Name geändert wird.
Man kann sich natürlich komplett den neuesten Erkenntnissen verschließen und immer noch steif und fest behaupten, dass die Erde eine Scheibe sei.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21421
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Unbekannter, mein neuester Empty Re: Unbekannter, mein neuester

Beitrag  larshermanns am Mi 01 Jul 2020, 11:16

Shamrock schrieb:
larshermanns schrieb: Ich möchte nicht, dass meine Schätze irgendwann eine Identitätsstörung bekommen, nur weil ständig der Name geändert wird.
Man kann sich natürlich komplett den neuesten Erkenntnissen verschließen und immer noch steif und fest behaupten, dass die Erde eine Scheibe sei.
Ganz schlechter Vergleich!

Während es wissenschaftlich erwiesen ist, dass die Erde keine Scheibe ist, ist die Namensgebung bei Kakteen zumeist reine Willkür.
Autor A entdeckt einen Kaktus, beschreibt ihn und gibt ihm einen Namen.
Autor B beschreibt den gleichen Kaktus und ordnet ihn einer völlig anderen Gattung zu.
Autor C fasst beide Beschreibungen zusammen und ordnet den Kaktus erneut einer anderen Gattung zu.
Autor D schüttelt darüber den Kopf und ordnet den Kaktus erneut der Gattung von Autor A zu.
Autor E hält sich für die geborene Koryphäe und ordnet den Kaktus unter einem neuen Namen einer völlig anderen Gattung zu.
Autor F ...

So läuft es leider bei Kakteen ab, was man sehr schön bei den von mir als Beispiel genannten Namen nachvollziehen kann.
Und diesen Stuss muss man nicht wirklich mitmachen und unterstützen.

Was gestern noch Rebutia war ist heute Aylostera und morgen vielleicht gar Echinopsis oder Shamrockia matthiasii Wink

Nee, nee ....
larshermanns
larshermanns
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 371
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Rebutia, Brasilicactus, Chamaecereus

Nach oben Nach unten

Unbekannter, mein neuester Empty Re: Unbekannter, mein neuester

Beitrag  Shamrock am Mi 01 Jul 2020, 12:54

Wieso Stuss und wieso mitmachen? Eine taxonomische Zuordnung stellt immer die Meinung des jeweiligen Autors dar. Für uns Sammler stellt sich dann die Frage, welcher Meinung man folgt oder welche Meinung man selbst hat - nicht mehr und nicht weniger.
Wenn allerdings 20 Autoren einer Meinung sind und nur einer aus der Reihe tanzt, wenn genetische Analysen vorliegen, etc., dann sollte man unter Umständen auch mal seine Meinung überdenken. Insofern find ich den Vergleich mit der Scheibe nicht abwegig.

Backeberg hat angeblich beispielsweise Kakteen vom fahrenden Zug aus beschrieben. Insofern sollte es doch auch gestattet sein, solche Meinungen in Frage stellen zu dürfen.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21421
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Unbekannter, mein neuester Empty Re: Unbekannter, mein neuester

Beitrag  sensei66 am Mi 01 Jul 2020, 14:00

Palmbach schrieb:Und es bleibt trotzdem ein Lemaireocereus pruinosus. Very Happy
Ja
Solange ein Name gültig beschrieben ist, kann er auch verwendet werden. Damit bleibt es jedem selbst überlassen, wie er seine Schätzchen anspricht.
Aber wie Matthias schon schrieb, bleibt die Zeit nicht stehen und neue Erkenntnisse führen (oft) zu neuen Namen. Dass das sowohl unter Wissenschaftlern als auch Liebhabern unterschiedlich aufgenommen wird, ist ebenfalls völlig ok und normal. Der Vorteil des Liebhabers ist dann, dass er nach Gusto entscheiden kann, wie er seine Pflanzen nennt. Wissenschaftler müssen das dagegen diskutieren, möglichst einen Konsens (=offiziell anerkannter Name) finden und sich dann danach richten. Und im vorliegenden Fall ist dieser Konsens (momentan  Wink ) Stenocereus....

Der Vergleich mit der Scheibe ist da gar nicht so abwegig. Im Privaten darf ich durchaus der Meinung sein, die Erde sei eine Scheibe. Wird, außer schiefen Blicken, keine Kosequenzen haben. Bewerbe ich mich mit dieser Haltung bei der NASA wird's schwierig...
sensei66
sensei66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2491

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten