Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Sceletium tortuosum mit großem Fragezeichen

Nach unten

Sceletium tortuosum mit großem Fragezeichen Empty Sceletium tortuosum mit großem Fragezeichen

Beitrag  susonne am Mi 01 Jul 2020, 18:36

Hallo, letztes Jahr habe ich eine Kanna erworben. Da das zarte Pflänzchen einige charakteristische Stängel mit den sukkulenten Blättern aufwies, habe ich mir nichts weiter dabei gedacht, dass die Pflanze teelöffelgroß auch eine Art "Herz" enthielt, aus dem stängellos weitere Blätter mit identischer Beschaffenheit (Farbe,Oberfläche, Haptik) wuchsen. Im Laufe der Monate sind leider nach und nach die holzig gewordenen Stängel abgebrochen. Nach einer Umtopfaktion war dann nur noch das besagte Herz geblieben. Dieses hat den Winter im Gewächshaus jetzt hervorragend überlebt und ist zu einer Pflanze mit einem Durchmesser von über 30 cm heran gewachsen. Die filigranen Stängelchen mit den kleinen sukkulenten Blättern auf deren Blüten ich mich freute, blieben aber aus.

Damit besitze ich jetzt eine große und kräftige Pflanze, die nur überhaupt nicht wie eine Kanna aussieht. Ich habe ein aktuelles Foto mal dran gehängt. Kann mir jemand sagen, ob Kannas hier und da auch solche stängellosen Herzen haben können? Was könnte ich tun, damit aus der Pflanze auch ein paar Stängel austreiben?? Oder haltet ihr es vielleicht sogar für ausgeschlossen, dass das eine Kanna ist?


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
susonne
susonne
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Sceletium tortuosum mit großem Fragezeichen Empty Re: Sceletium tortuosum mit großem Fragezeichen

Beitrag  plantsman am Mi 01 Jul 2020, 19:42

Moin,

das ist, denke ich, Bulbine latifolia. Ähnlich wäre noch Albuca bracteata (Syn. Ornithogalum longibracteatum), die hat aber eine eindeutige grüne Zwiebel unter ihrem Blattschopf.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2423
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Sceletium tortuosum mit großem Fragezeichen Empty Re: Sceletium tortuosum mit großem Fragezeichen

Beitrag  susonne am Mi 01 Jul 2020, 20:46

Moin zurück,

das hilft mir echt schon weiter mit der Bulbine (Zwiebel ist nicht vorhanden). Der Anbieter von dem ich die Pflanze habe, bietet Bulbine natalensis als Pflanzen und Samen an. Optisch tut sich da nicht so viel... Da war bestimmt ein Samen in meiner Kanna, die schon längst tot ist und die Bulbine ist geblieben. Vielleicht blüht sie ja irgendwann so schön gelb, dann hätte ich Gewissheit.

Danke für das professionelle Auge, susanne

susonne
susonne
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Sceletium tortuosum mit großem Fragezeichen Empty Re: Sceletium tortuosum mit großem Fragezeichen

Beitrag  plantsman am Mi 01 Jul 2020, 21:13

......... und Bulbine natalensis ist ein Synonym zu Bulbine latifolia. Gärtnereien sind oft etwas langsam, wenn es darum geht, "liebgewordene", aber nicht mehr anerkannte Namen, zu ersetzen.

_________________
Tschüssing
Stefan

Ein "geklautes" Zitat von einem Bekannten aus einem anderen Forum:
"Trotz aller Wissenschaftlichkeit und Systematik vergeßt mir niemals, daß die Pflanzen einfach schön sind."
Prof. Hans Pitschmann, 1984
plantsman
plantsman
Fachmoderator - Bilderlexikon andere Sukkulenten

Anzahl der Beiträge : 2423
Lieblings-Gattungen : lateinamerikanische Crassulaceae, mediterrane und kanarische Flora, Zwiebel- und Knollenpflanzen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten