Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Leuchtenbergia Hybriden...

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Re: Leuchtenbergia Hybriden...

Beitrag  Astrophytum66 am Do 10 Okt 2013, 08:56

Hallo Torro

Vielen Dank für den Typ. Werde sofort bei Uhlig nachfragen.*Sabber* 
avatar
Astrophytum66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15
Lieblings-Gattungen : ich liebe alle (fast) Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Leuchtenbergia Hybriden...

Beitrag  Torro am Do 10 Okt 2013, 09:02

Ja gerne, z.B. die sind im Onlineshop zu sehen:
Ferobergia F3-Hybride VIOLET
Ferocactus viridescens v. orcuttii X Ferobergia Violet F2



_________________
LG Torro
Si vis pacem, para bellum.
Zu deutsch: Willst Du Blüten, dann pfropfe rechtzeitig.
avatar
Torro
Technik-Admin

Anzahl der Beiträge : 6593
Lieblings-Gattungen : Astro, Fero, Leuchti, Thelo

Nach oben Nach unten

Re: Leuchtenbergia Hybriden...

Beitrag  Astrophytum am Do 10 Okt 2013, 09:08

Nach meiner Erkentniss sind die besten Hybriden mit der Leuchtenberbera die F1 Hybriden. Bei F2 oder höher verkürzen sich die Warzen wieder.
Bin selber dran an der Sache und habe Grund zu glauben das ich die l. mit einem ornatum gekreuzt habe. Eine Frucht hatt sich gebildet jetzt muss ich nur noch warten...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mfg.Heinz
avatar
Astrophytum
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2406

Nach oben Nach unten

Re: Leuchtenbergia Hybriden...

Beitrag  Astrophytum66 am Do 10 Okt 2013, 10:37

Hallo Torro

Habe gerade festgestellt, dass wir nicht vom gleichen sprechen (schreiben). Ich bin auf der Suche nach Astrobergias, nicht nach Ferobergias.
Ferobergien habe ich schon von Uhlig. Astrobergien hat Uhling leider auch nicht. Aber trotzdem, danke für Deinen Tipp.Winken 
avatar
Astrophytum66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15
Lieblings-Gattungen : ich liebe alle (fast) Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Leuchtenbergia Hybriden...

Beitrag  Astrophytum66 am Do 10 Okt 2013, 10:40

Hallo Astrophytum

Bitte lass uns wissen, wie es Deinem "Versuch" mit Astrobergien geht. Interessiert mich sehr, drück Dir ganz fest die Daumen für ein gutes Gelingen. Very Happy 
avatar
Astrophytum66
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 15
Lieblings-Gattungen : ich liebe alle (fast) Kakteen

Nach oben Nach unten

Re: Leuchtenbergia Hybriden...

Beitrag  Sandislo am Do 10 Okt 2013, 13:25

Astrophytum66 schrieb:Hallo Ihr Lieben

Solltet Ihr Glück mit dem Bestäuben haben es es Astrobergias gibt, wäre ich (und wahrtschienlich ein paar hundert Andere auch )ein dankbarer Abnehmer. Es wurde mir gestern ein Expemplar aus Italien für EUR 300.00 angeboten. Es lässt sich damit also durchaus ein wenig Taschengeld verdienen. Bei mir hat es bis jetzt leider nicht geklappt.Sad 
Ich habe auch versucht Astrobergias zu sahen, Ich hatte 30 korn won der kreuzung von Leuchtenbergia und A. mryostigma bekomen aber hat nichts raus gekomen.
avatar
Sandislo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 199
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum

Nach oben Nach unten

Re: Leuchtenbergia Hybriden...

Beitrag  nikko am Fr 25 Jul 2014, 09:44

Moin,
Als ich heute Bigottoo's tolles Bild seiner Ferobergia mit Knospen gesehen habe, fiel mir auf, wie wenig ich über diese Hybriden weiss.
https://www.kakteenforum.com/t13610p360-knospen-an-unseren-kakteen-2014#175799 Nr.365

-Wie alt müssen die eigentlich sein, um zu blühen?
-Wie hängt das vom Ferocactus-Elternteil ab? Manche Fero's brauchen ja Jahrzehnte bis zur Blüte andere nur ein paar Jahre.
-Wie gut klappt die Befruchtung?
-Ist es besser die Leuchtenbergia als Mutter oder als Vater zu nehmen.

Ihr seht, viele Fragen und ich hoffe es gibt Experten hier, die diese beantworten können!  Very Happy

LG,
Nils
avatar
nikko
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4612
Lieblings-Gattungen : Echinocereus, Astrophytum, Ferocactus, Puna, kleine mexikanische Arten

Nach oben Nach unten

Re: Leuchtenbergia Hybriden...

Beitrag  abax am Fr 25 Jul 2014, 21:54

Hallo Nils,
bei mir haben die ersten Ferobergias etwa mit 10 Jahren zu blühen begonnen. Bei den F2-Hybriden von Uhlig hat es etwa auch so lange gedautert. Die Bestäubung mit F. wislizenii hat beim ersten versuch geklappt. Habe mir damals leider nicht notiert, auf welchen Pflanzen die Früchte gebildet wurden, meine aber auf der Leuchtenbergia.
avatar
abax
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 780
Lieblings-Gattungen : Querbeet

Nach oben Nach unten

Re: Leuchtenbergia Hybriden...

Beitrag  Shamrock am Do 31 Jul 2014, 21:41

Meine neueste Züchtung: Selenibergia
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Okay, kleiner Scherz am Rande. Hab schon überlegt das Foto eventuell als Aprilscherz aufzuheben - dabei war der Hintergrund ein ganz einfacher: Ich wollte die königliche Blüte auch mal im Tageslicht fotografieren. Also gestern Nacht Messer gezückt und ab in den Kühlschrank damit. Heute Vormittag stand ich dann auf dem Balkon und hab überlegt, wo ich die Blüte nun hinstecke, damit ich beide Hände frei hab. Die Warzen der Leuchtenbergia haben sich dazu halt einfach angeboten...

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
avatar
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 11471
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Leuchtenbergia Hybriden...

Beitrag  Spickerer am Mo 05 Jun 2017, 19:24

Hallo,
hier eine kleine Ergänzung zum Thema.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
"Ferobergia Violet R2", kontrastreich und mit gezackten Blütenblättern.

Gruß, Spickerer
avatar
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 637
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und alles was noch schön ist

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten