Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Geschenkte Sukkulente -- Aloe?

Nach unten

Geschenkte Sukkulente -- Aloe? Empty Geschenkte Sukkulente -- Aloe?

Beitrag  CharlotteKL am Mo 20 Jul 2020, 03:58

In letzter Zeit habe ich mehrfach die Erfahrung gemacht, dass mir Leute sofort Ableger/Sprosse ihrer Pflanzen schenken wollen, wenn ich ihnen erzähle, dass ich mich für Kakteen interessiere.
Im Moment nehme ich solche Geschenke gerne an, noch habe ich dafür Platz.

Letzte Woche habe ich die folgende Pflanze geschenkt bekommen, ich denke aber, dass es gar kein Kaktus ist, sondern eine andere Sukkulente. Da sie bei den Vorbesitzern im Topf der Mutterpflanze relativ dunkel stand, könnte es außerdem sein sein, dass dies nicht der arttypische Wuchs ist. Bei mir ist sie jetzt an einem Südfenster, aber drinnen, damit sie nicht gleich Sonnenbrand kriegt.

Was meint ihr, was das ist? Irgendeine Aloe?

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 216
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Opuntia

Nach oben Nach unten

Geschenkte Sukkulente -- Aloe? Empty Re: Geschenkte Sukkulente -- Aloe?

Beitrag  Pantalaimon am Mi 22 Jul 2020, 07:22

Servus,

Aloe ist richtig. Es handelt sich entweder um Aloe juvenna oder um Aloe squarrosa (welche von beiden ist schwer zu sagen in diesem Zustand) - wobei Aloe juvenna wesentlich häufiger in Kultur ist, weshalb es vermutlich diese sein wird. Und ja, die Pflanze ist völlig aus der Form geraten. Ganz ehrlich: keine Ahnung, ob man die jemals wieder an genug Licht gewöhnen kann. Vielleicht ganz vorsichtig nach und nach? - und falls sie dann irgendwann mal wieder normal weiter wachsen sollte, dann Stecklinge schneiden, würde ich sagen.

Viel Erfolg + viele Grüße!
Chris
Pantalaimon
Pantalaimon
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 414
Lieblings-Gattungen : (fast) alle :-)

Nach oben Nach unten

Geschenkte Sukkulente -- Aloe? Empty Re: Geschenkte Sukkulente -- Aloe?

Beitrag  CharlotteKL am Fr 24 Jul 2020, 02:13

Ganz vielen Dank für die hilfreiche Antwort!

Aloe juvenna sieht wirklich aus, als könnte es passen, auch wenn die aktuelle Wuchsform meiner Pflanze natürlich ganz anders ist.
Ich schaue einfach mal, wie sie sich mit mehr Licht und in überwiegend mineralischem Substrat entwickelt -- wenn sich nach einiger Zeit doch wieder arttypischerer, gedrungener Wuchs zeigt, kann ich es ja mal mit Stecklingen versuchen.

Und ansonsten -- da ich die Pflanze spontan als Geschenk erhalten und noch nicht lange habe, habe ich mein Herz da bisher auch noch nicht so dran gehängt. Ich werde mir natürlich Mühe geben, sie gut zu behandeln, aber wenn es nicht klappt, werde ich nicht verzweifelt sein.
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 216
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Opuntia

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten