Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web seit 2008!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziell geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt jeder gleich!
- nur einmal registrieren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in streßfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm
Kakteenforum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Gefangenenbefreiung

4 verfasser

Nach unten

Gefangenenbefreiung Empty Gefangenenbefreiung

Beitrag  Globoxx Fr 24 Jul 2020, 17:53

Hallo  Diesen armen Tropf habe ich aus jahrelanger Kerkerhaft befreit. Dort (Großraumbüro) stand er in Dunkelhaft, mit sehr wenig Substrat und kaum Wasser, von Dünger keine Spur Very Happy .
Jetzt habe ich in erstmal in einen größeren Topf mit ordentlichem Substrat umgetopft und in ein schattiges, luftiges Plätzchen gestellt.

Ich möchte ihn gerne zurückschneiden, wie sollte ich da vorgehen. Wo soll ich schneiden? Die abgeschnittenen Teile möchte ich bewurzeln und weiterpflegen, wie lang sollen diese Stecklinge dann sein, wo schneiden (bei den langen Stücken)?

Im Voraus vielen Dank für eure Hilfe/Vorschläge

LG Michael

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Globoxx
Globoxx
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 47
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Gefangenenbefreiung Empty Re: Gefangenenbefreiung

Beitrag  MeinKleinerGrünerKaktus Fr 24 Jul 2020, 19:10

Hiho,

ich hab leider keine Ahnung, wie Du vorgehen sollst... aber ich hoffe, Du kriegst ihn wieder hin Very Happy
MeinKleinerGrünerKaktus
MeinKleinerGrünerKaktus
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 154
Lieblings-Gattungen : Kompakte oder besondere Wuchsformen, Polsterwuchs

Nach oben Nach unten

Gefangenenbefreiung Empty Re: Gefangenenbefreiung

Beitrag  jupp999 Fr 24 Jul 2020, 21:36

Hallo Michael,

suche "im Netz" mal nach "Pachypodium saundersii bewurzeln", da kann man fündig werden ... .
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4683
Lieblings-Gattungen : dicke Kugeln

Nach oben Nach unten

Gefangenenbefreiung Empty Re: Gefangenenbefreiung

Beitrag  Globoxx Sa 25 Jul 2020, 11:32

Danke,

da waren gute Tipps dabei. Und jetzt weiß ich auch den Namen des Befreiten Very Happy

LG Michael
Globoxx
Globoxx
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 47
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Gefangenenbefreiung Empty Re: Gefangenenbefreiung

Beitrag  l. Kimberley Sa 25 Jul 2020, 13:53

Ach...ich kann so nachempfinden. Bin seit ein paar Monaten in einem neuen Job. Da herrschen katastrophale Zustände was Kakteen / Haworthien angeht. Ich hatte schon angeboten, daß ich mich darum kümmer.
Wollte man nicht. Crying or Very sad
Ich glaub die sind eh schon tot. Sünde...

viel Erfolg bei Deiner Rettung

Bettina
l. Kimberley
l. Kimberley
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 415
Lieblings-Gattungen : alles was klein und knubbelig ist

Nach oben Nach unten

Gefangenenbefreiung Empty Re: Gefangenenbefreiung

Beitrag  Globoxx Sa 25 Jul 2020, 15:25

Danke Bettina.
Ich habe mich einfach getraut die unschönen langen Triebe so abzuschneiden wie es mir gefällt. Die Stecklinge habe ich gekürzt und zu meinen Hauswurznachwuchs in die schattig stehende Stecklingsschale (Blähtonbruch und Vogelsand) gesteckt.
Je mehr ich hier lese, desto mutiger werde ich. Ich glaube diese Sukkulenten vertragen einiges (außer zuviel Wasser).

LG Michael
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Globoxx
Globoxx
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 47
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Gefangenenbefreiung Empty Re: Gefangenenbefreiung

Beitrag  Gast So 26 Jul 2020, 00:36

Globoxx schrieb: Je mehr ich hier lese, desto mutiger werde ich. Ich glaube diese Sukkulenten vertragen einiges (außer zuviel Wasser).
Yes, richtige Einstellung! *daumen* Und von eventuellen Rückschlägen nicht entmutigen lassen.

Bewurzeln läuft bei mir übrigens ziemlich ähnlich. Im Garten unter einem schattigen Baum mit gelegentlichen Sonnenstrahlen und einem Schwall Wasser beim Gartengießen im Vorbeigehen um die Luftfeuchtigkeit temporär zu erhöhen. Funktioniert im Sommer stets hervorragend.
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten