Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Was für ein Ferocactus

Nach unten

Was für ein Ferocactus Empty Was für ein Ferocactus

Beitrag  Cristatahunter am Sa 08 Aug 2020, 19:56

Bei meinem Kakteenfreund, den ich heute besucht habe, Schauten wir uns diesen Ferocactus an und konnten uns keinen Reim über den Namen dieses Feros machen. Ich habe vermutet dass es ein hererae ist. Oder ist es doch etwas anderes.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19609
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Was für ein Ferocactus Empty Re: Was für ein Ferocactus

Beitrag  jupp999 am Sa 08 Aug 2020, 21:56

Hallo Stefan,

ich tippe einmal auf F. californicus oder F. rectispinus-Hybride (,wobei ja ersterer auch ein letzterer ist).

Ist etwas über die Blüten bekannt?
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2802

Nach oben Nach unten

Was für ein Ferocactus Empty Re: Was für ein Ferocactus

Beitrag  Cristatahunter am Sa 08 Aug 2020, 23:02

jupp999 schrieb:Hallo Stefan,

ich tippe einmal auf F. californicus oder F. rectispinus-Hybride (,wobei ja ersterer auch ein letzterer ist).

Ist etwas über die Blüten bekannt?

Nein noch nicht. Mein Kakteenfreund dachte auch an rectispinus aber die Dornen sind doch gebogen und kurz. Hybride würde da einleuchten.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19609
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Was für ein Ferocactus Empty Re: Was für ein Ferocactus

Beitrag  jupp999 am Sa 08 Aug 2020, 23:14

Leicht gebogene Mitteldornen hat F. rectispinus auch schon mal, aber richtig: so richtig lang sind die Mitteldornen nicht. Vor allem ist die Anzahl der Randdornen für F. rectispinus zu hoch.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2802

Nach oben Nach unten

Was für ein Ferocactus Empty Re: Was für ein Ferocactus

Beitrag  kaktussnake am So 09 Aug 2020, 13:57

den bekam ich einst als f. californicus

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]



_________________
stachlige grüsse
kaktussnake
besuche meine stachligen babys
www.kaktussnake.de
>>>es gibt kein unkraut - nur pflanzen die an der falschen stelle wachsen!!<<<
kaktussnake
kaktussnake
Fachmoderator - Bilderlexikon Kakteen

Anzahl der Beiträge : 2830
Lieblings-Gattungen : alles was sticht!

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten