Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Projekt Freibeet mit Überdachung, klein aber fein

Seite 9 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Projekt Freibeet mit Überdachung, klein aber fein - Seite 9 Empty Re: Projekt Freibeet mit Überdachung, klein aber fein

Beitrag  OPUNTIO So 30 Mai 2021, 10:59

bugfix schrieb:
OPUNTIO schrieb:Wärme regt die Kakteen im Winter zum Wachstum an, nicht das Licht.

Bazinga!

Wenn ich dieses Wort richtig deute, dann ist meine Aussage für dich also ein Witz.
Damit würdest du dir aber selber widersprechen. Denn laut deiner absolut richtigen Aussage scheint die Sonne am Standort auch im Winter.
Es ist aber zu kalt um zu wachsen. (oder zu trocken oder beides )


Und was die vergessenen Echinopseen betrifft.
So etwas passiert wenn die Pflanzen ungenügend dehydriert eingeräumt werden und der Keller nicht kalt genug ist.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4064
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Projekt Freibeet mit Überdachung, klein aber fein - Seite 9 Empty Re: Projekt Freibeet mit Überdachung, klein aber fein

Beitrag  bugfix So 30 Mai 2021, 11:15

OPUNTIO schrieb:
bugfix schrieb:
OPUNTIO schrieb:Wärme regt die Kakteen im Winter zum Wachstum an, nicht das Licht.

Bazinga!

Wenn ich dieses Wort richtig deute, dann ist meine Aussage für dich also ein Witz.

Mitnichten, das deutest du komplett falsch! Bazinga wurde geprägt durch Dr. Dr. Sheldon Lee Cooper in der US-Amerikanischen Comedy "The Big Bang Theorie" und nichts weiter als eine freudige Unterstreichung wenn er recht hatte. Ich hätte auch "Q.e.d." schreiben können oder einfach nur "Stimmt!" kann man alles mehr oder minder gleich deuten, nur nicht abwertend oder hämisch.
bugfix
bugfix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 314

Nach oben Nach unten

Projekt Freibeet mit Überdachung, klein aber fein - Seite 9 Empty Re: Projekt Freibeet mit Überdachung, klein aber fein

Beitrag  TobyasQ So 30 Mai 2021, 15:20

thommy schrieb:Da hast du aber ein scharfes Auge Thomas. Du hast Recht, normalerweise mit den Noppen zur Wand. Ich Habs nochmal gedreht aber auf den kleinen Stück spielt es eigentlich keine Rolle.

Die letzte senkrechte Reihe Noppen warf Schatten, also standen sie von der Wand ab.

Ich hatte ja auch geschrieben."Aber bei dem kleinen Stück und unter dem Dach kannst du das wahrscheinlich vernachlässigen."
Aber wenn die Seiten offen bleiben, ein Schlagregen im Herbst bei dem das Wasser vom Sockel nach innen abläuft, da bist du dann schon auf der sichereren Seite.

_________________
Viele Grüße
Thomas


Den wahren Wert eines Menschen und eines Edelsteines erkennt man erst, wenn man ihn aus der Fassung bringt.
TobyasQ
TobyasQ
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3798
Lieblings-Gattungen : Mammillaria, EC, Cleistocactus, Matucana, Epiphyten, Thelo-, Tephro-, Pterocactus

Nach oben Nach unten

Projekt Freibeet mit Überdachung, klein aber fein - Seite 9 Empty Re: Projekt Freibeet mit Überdachung, klein aber fein

Beitrag  OPUNTIO So 30 Mai 2021, 17:27

bugfix schrieb:
OPUNTIO schrieb:
bugfix schrieb:
OPUNTIO schrieb:Wärme regt die Kakteen im Winter zum Wachstum an, nicht das Licht.

Bazinga!

Wenn ich dieses Wort richtig deute, dann ist meine Aussage für dich also ein Witz.

Mitnichten, das deutest du komplett falsch! Bazinga wurde geprägt durch Dr. Dr. Sheldon Lee Cooper in der US-Amerikanischen Comedy "The Big Bang Theorie" und nichts weiter als eine freudige Unterstreichung wenn er recht hatte. Ich hätte auch "Q.e.d." schreiben können oder einfach nur "Stimmt!" kann man alles mehr oder minder gleich deuten, nur nicht abwertend oder hämisch.

Nichts für ungut.
Ich kenne diese Serie kaum und bei Google hieß es jener Sheldon benutzt das Wort um seine Witze zu unterstreichen.

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4064
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Projekt Freibeet mit Überdachung, klein aber fein - Seite 9 Empty Re: Projekt Freibeet mit Überdachung, klein aber fein

Beitrag  bugfix So 30 Mai 2021, 17:44

gut, dass wir das geklärt haben Smile ich hab ziemlich viel von der serie gesehen, meine wahrnehmung ist wie oben beschrieben, ich hoffe ich verwende das nicht falsch, seinbar aber zumindest missverständlich... ich schau mir nochmal ein paar staffeln an ;-)
bugfix
bugfix
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 314

Nach oben Nach unten

Projekt Freibeet mit Überdachung, klein aber fein - Seite 9 Empty Re: Projekt Freibeet mit Überdachung, klein aber fein

Beitrag  thommy So 30 Mai 2021, 21:26

Hallo Oldieh
Ich seh das nicht so tragisch, wird kaum auffallen, das Dach wird genauso wie das bestehende.Bei Stahl hat man halt Ruhe, kein nachstreichen, kein morsches Holz nach Jahren und nicht so wuchtig.
@ Thomas
Ja wenn man Starkregen von der Seite bedenkt ist es so schon besser, da bin ich jetzt auf der sichereren Seite.

Grüße Thomas
thommy
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 790
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen ,Ariocarpus sowie alles winterharte an Echinocereen,Escobaria,Pediocactus und Opuntien.

Nach oben Nach unten

Projekt Freibeet mit Überdachung, klein aber fein - Seite 9 Empty Re: Projekt Freibeet mit Überdachung, klein aber fein

Beitrag  thommy Mi 02 Jun 2021, 19:41

Da meine O. engelmannii schon länger nach mehr Wurzelfreiheit kämpft, konnte sie heute als erstes ins Freibeet einziehen. Das vordere Hauptbeet wird mit Echinocereen, Escobaria uns Austrocacteen bepflanzt.
Der seitliche Streifen mit Opuntien.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ich hoffe dort gefällt es ihr besser als im Topf.

Grüße Thomas
thommy
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 790
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen ,Ariocarpus sowie alles winterharte an Echinocereen,Escobaria,Pediocactus und Opuntien.

Nach oben Nach unten

Projekt Freibeet mit Überdachung, klein aber fein - Seite 9 Empty Re: Projekt Freibeet mit Überdachung, klein aber fein

Beitrag  Knufo Mi 02 Jun 2021, 20:49

thommy schrieb:

Ich hoffe dort gefällt es ihr besser als im Topf.

Hallo Thomas,

da bin ich mir sicher. Wirst Du ja bald feststellen, wenn es losgeht mit dem wachsen.
Sieht gut aus. Noch viel Freude beim pflanzen.
Bitte immer mal zeigen!!!

_________________
Liebe Grüße aus Idstein, Elke     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein!!!
Freude lässt sich nur voll auskosten, wenn sich ein anderer mitfreut.        Mark Twain

https://www.kakteenforum.com/t21177-kakteen-und-sukkulenten-besetzen-einen-ehemaligen-bauernhof
https://www.kakteenforum.com/t19721-rundgang-in-meinem-kakteengarten-in-korsika
Knufo
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4897
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Projekt Freibeet mit Überdachung, klein aber fein - Seite 9 Empty Re: Projekt Freibeet mit Überdachung, klein aber fein

Beitrag  thommy Mi 02 Jun 2021, 21:06

Danke Elke Winken
thommy
thommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 790
Lieblings-Gattungen : Lobivia, Gymnocalycium, Astrophytum, Mammilliaria, Tephrocactus, Cereen ,Ariocarpus sowie alles winterharte an Echinocereen,Escobaria,Pediocactus und Opuntien.

Nach oben Nach unten

Projekt Freibeet mit Überdachung, klein aber fein - Seite 9 Empty Re: Projekt Freibeet mit Überdachung, klein aber fein

Beitrag  Kaktuspeter1 Mi 02 Jun 2021, 21:08

Servus Thomas,

deine Anlage hat Potential und Stabilität. Massig Beton und Stahl verarbeitet, da kann manche Bombe unbeschadet einschlagen. Very Happy
Bepflanze es nur nicht zu dicht, vor allem grosse Opuntien oder Cylindropuntien. Sonst sind in 3 Jahren die ersten Rodungsarbeiten angesagt. Und das macht Laune mit den Dornen und Glochiden der Opuntien.
Die solide Konstruktion ist jedoch super, hat wirklich Potential für eine umfangreiche Sammlung. Auch die sehr sonnige, freie Lage passt. Bitte Bilder mit fortschreitender Bepflanzung zeigen, mache es rasch dann hast du nächste Saison bereits viele Blüten und anschließendes enormes Wachstum. Auch frei ausgepflanzte Echinocereen u. Escobarien wachsen viel schneller wenn sie frei ausgepflanzt sind. Du wirst dich noch wundern über den Unterschied zur Topfkultur.
Und überall fleißig Natursteine aller Art sammeln und mitschleppen Laughing , das macht sich super in der Anlage.

Viel Spass mit deiner Anlage, wobei ich hier keinen Zweifel habe.
Kaktuspeter1
Kaktuspeter1
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 212
Lieblings-Gattungen : winterharte Kakteen

Nach oben Nach unten

Seite 9 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten