Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Eriosyce, Teil 2

+22
Vollsonnig
thommy
Matches
orchidee
nobby
Shamrock
DonVincent
RalfS
jupp999
komtom
Msenilis
OPUNTIO
Knufo
Konni
Babs
thx-tom
spinus
Urszula
feldwiesel
Antonia99
Cristatahunter
Nacktsamer
26 posters

Seite 21 von 25 Zurück  1 ... 12 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25  Weiter

Nach unten

Eriosyce, Teil 2 - Seite 21 Empty Re: Eriosyce, Teil 2

Beitrag  Shamrock Fr 16 Jul 2021, 00:34

Ich guck morgen mal. Einstweil...:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 25589
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Eriosyce, Teil 2 - Seite 21 Empty Re: Eriosyce, Teil 2

Beitrag  DonVincent Fr 16 Jul 2021, 12:33

Matches schrieb:
Thelocephala pilleispina
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hallo Matthias,

hier ist aber etwas durcheinander geraten, oder? Zum einen wurde eine Thelocephala pilleispina m.W. nie beschrieben. Zum anderen passt die abgebildete Pflanze habituell auch nicht in die Thelocephala-Gruppe. Sollte eine Verwechslung mit Pyrrhocactus pilispinus (Eriosyce taltalensis subsp. pilispina nach FK) vorliegen? Da würden dann die Blüten nicht passen, da diese soweit mir bekannt nur weiß-gelblich blühen.
DonVincent
DonVincent
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 116
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutien, Lobivien etc

Nach oben Nach unten

Eriosyce, Teil 2 - Seite 21 Empty Re: Eriosyce, Teil 2

Beitrag  Matches Fr 16 Jul 2021, 12:48

DonVincent schrieb:
Hallo Matthias,
hier ist aber etwas durcheinander geraten, oder? Zum einen wurde eine Thelocephala pilleispina m.W. nie beschrieben. Zum anderen passt die abgebildete Pflanze habituell auch nicht in die Thelocephala-Gruppe. Sollte eine Verwechslung mit Pyrrhocactus pilispinus (Eriosyce taltalensis subsp. pilispina nach FK) vorliegen? Da würden dann die Blüten nicht passen, da diese soweit mir bekannt nur weiß-gelblich blühen.

Ich verstehe Deinen Einwand. Habe diese Pflanze unter diesem Namen von Michael Kießling vor 5 Jahren mal gekauft.
Unter https://chiemgau-kaktus.de/Thelocephla-pilleispina kannst du jetzt noch das Bild von damals finden.
Vielleicht geht es eher in Richtung Eriosyce pilispina ex, reichei fa. neoreichei oder Eriosyce crispa.
Auf jeden Fall ist die Blüte recht groß und ansprechend. Vielleicht auch einfach eine Hybride.
Werde Michael mal anschreiben, was er dazu sagen würde.

Freundliche Grüße
Matthias
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4383
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Eriosyce, Teil 2 - Seite 21 Empty Re: Eriosyce, Teil 2

Beitrag  DonVincent Fr 16 Jul 2021, 12:52

Matches schrieb:
DonVincent schrieb:
Hallo Matthias,
hier ist aber etwas durcheinander geraten, oder? Zum einen wurde eine Thelocephala pilleispina m.W. nie beschrieben. Zum anderen passt die abgebildete Pflanze habituell auch nicht in die Thelocephala-Gruppe. Sollte eine Verwechslung mit Pyrrhocactus pilispinus (Eriosyce taltalensis subsp. pilispina nach FK) vorliegen? Da würden dann die Blüten nicht passen, da diese soweit mir bekannt nur weiß-gelblich blühen.

Ich verstehe Deinen Einwand. Habe diese Pflanze unter diesem Namen von Michael Kießling vor 5 Jahren mal gekauft.
Unter  https://chiemgau-kaktus.de/Thelocephla-pilleispina kannst du jetzt noch das Bild von damals finden.
Vielleicht geht es eher in Richtung Eriosyce pilispina ex, reichei fa. neoreichei  oder Eriosyce crispa.
Auf jeden Fall ist die Blüte recht groß und ansprechend. Vielleicht auch einfach eine Hybride.
Werde Michael mal anschreiben, was er dazu sagen würde.

Freundliche Grüße
Matthias

In jedem Fall eine tolle Blüte!
DonVincent
DonVincent
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 116
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutien, Lobivien etc

Nach oben Nach unten

Eriosyce, Teil 2 - Seite 21 Empty Re: Eriosyce, Teil 2

Beitrag  Shamrock Fr 16 Jul 2021, 22:52

jupp999 schrieb:wie groß die eriosyceähnliche ist, würde mich auch interessieren.
Your whish is my command! Zum Alter kann ich allerdings nicht beisteuern. Bei mir stehen sie jetzt schon ein paar Jährchen. Einmal die Blühende von gestern:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und einmal die Kleinere mit dem deutlich lichteren Scheitel und mit drei Knospen:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Weil ich gestern ungläubig gefragt hab, hat die verwirrte E. aerocarpa heute Nachmittag doch tatsächlich angefangen zaghaft ihre erste Blüte zu öffnen. Just als ich auf dem Sprung war und morgen wird wohl die Sonne nicht reichen. Es bleibt spannend! Ich will auch so ein nettes Rot...!

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 25589
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Eriosyce, Teil 2 - Seite 21 Empty Re: Eriosyce, Teil 2

Beitrag  jupp999 Fr 16 Jul 2021, 22:59

Bedaaaaankt!

Hier mal eine aus einer Geröllhalde im "verlängerten Elqui-Tal" (ich weiß gar nicht, ob der Fluß dort überhaupt noch "Elqui" heißt) ...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und die "var. domeykoensis" aus der Umgebung des Domeyko-Tals
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Zuletzt von jupp999 am Fr 16 Jul 2021, 23:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3803

Nach oben Nach unten

Eriosyce, Teil 2 - Seite 21 Empty Re: Eriosyce, Teil 2

Beitrag  Shamrock Fr 16 Jul 2021, 23:04

Alstublieft!
Zwei echte Kleinode! Mit dicht bedorntem Scheitel allerdings noch einen Tick mehr. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 25589
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Eriosyce, Teil 2 - Seite 21 Empty Re: Eriosyce, Teil 2

Beitrag  Matches Fr 16 Jul 2021, 23:14

Hallo Manfred,
würde ich auch nehmen. Aber ..
Bis dahin freue ich mich an meinen jungen Pflanzen - finde sie auch recht ansprechend.

Eriosyce heinrichiana FK 458 Rivadavia East of Vicuna, Elqui, Chile - Aussaat 2016
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Eriosyce strausiana v. pachacoensis Fk582
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Eriosyce villicumensis 'vertongenii' JN 994 (Rio Los Bandurias, San Juan, Argentina)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Freundliche Grüße
Matthias
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4383
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Eriosyce, Teil 2 - Seite 21 Empty Re: Eriosyce, Teil 2

Beitrag  Msenilis Fr 16 Jul 2021, 23:21

Matches schrieb:Hallo Manfred,
würde ich auch nehmen. Aber ..
Bis dahin freue ich mich an meinen jungen Pflanzen - finde sie auch recht ansprechend.

Eriosyce heinrichiana FK 458 Rivadavia East of Vicuna, Elqui, Chile - Aussaat 2016
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Eriosyce strausiana v. pachacoensis Fk582
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Eriosyce villicumensis 'vertongenii' JN 994 (Rio Los Bandurias, San Juan, Argentina)
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Matthias
Und da hast Du auch allen Grund, tolle Exemplare.
Msenilis
Msenilis
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1883
Lieblings-Gattungen : Dornenfreak sowie Frostharte u. Sulcos

Nach oben Nach unten

Eriosyce, Teil 2 - Seite 21 Empty Re: Eriosyce, Teil 2

Beitrag  DonVincent Sa 17 Jul 2021, 09:55

jupp999 schrieb:

Hier mal eine aus einer Geröllhalde im "verlängerten Elqui-Tal" (ich weiß gar nicht, ob der Fluß dort überhaupt noch "Elqui" heißt) ...

Tolle Aufnahmen! Die Oberläufe heißen von Norden kommend Rio Turbio (Elqui) und von Süden Rio Claro
DonVincent
DonVincent
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 116
Lieblings-Gattungen : Sulcorebutien, Lobivien etc

Nach oben Nach unten

Seite 21 von 25 Zurück  1 ... 12 ... 20, 21, 22, 23, 24, 25  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten