Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Eriosyce, Teil 2

Seite 5 von 25 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 15 ... 25  Weiter

Nach unten

Eriosyce, Teil 2 - Seite 5 Empty Re: Eriosyce, Teil 2

Beitrag  jupp999 Mo 10 Mai 2021, 22:34

Hallo Elke,

...  sieht ja sehr durstig aus.
ja, aber die haben eine ordentliche Rübenwurzel mit Reserven.
Wie Matthias schon geschrieben hat, stecken die in Chile während der Trockenzeit  IN  der Erde.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Und wenn der Untergrund auch noch sandig ist, ...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Schon "freigelegt" - ansonsten sieht es so aus:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
... findest du nix mehr.

Das schützt vor Sonne, aber auch vor Guanakos und verwilderten Mulis.

Die vielen nicht gefundenen "Thelocephalas" kann ich natürlich nich zeigen ... . Wink


Zuletzt von jupp999 am Mo 10 Mai 2021, 23:48 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3779

Nach oben Nach unten

Eriosyce, Teil 2 - Seite 5 Empty Re: Eriosyce, Teil 2

Beitrag  Knufo Mo 10 Mai 2021, 23:21


Hallo Manfred,

herzlichen Dank für die Aufnahmen. Es ist wirklich beeindruckend was in der Natur so alles abgeht.
Meine zwei kleinen Turbnicarpus waren auch sehr flach am Ende des Winters. Jetzt blühnen sie wieder.

_________________
Liebe Grüße aus Idstein, Elke     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein!!!
Freude lässt sich nur voll auskosten, wenn sich ein anderer mitfreut.        Mark Twain

https://www.kakteenforum.com/t21177-kakteen-und-sukkulenten-besetzen-einen-ehemaligen-bauernhof
https://www.kakteenforum.com/t19721-rundgang-in-meinem-kakteengarten-in-korsika
Knufo
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4995
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Eriosyce, Teil 2 - Seite 5 Empty Re: Eriosyce, Teil 2

Beitrag  Matches Mo 10 Mai 2021, 23:22

Na da sehen meine ja noch richtig "fett" aus - gegenüber den Standortpflanzen.
Nicht jede Eriosyce (Thelocephala) bleibt so flach - auch wenn man sie noch so karg hält. Allerdings scheint die Besonnung in Chile auch noch eine andere Kategorie zu sein.
Hier zum Bsp.: eine Eriosyce napina v. spinosior ex. HH, die auch nicht im Boden verschwindet. Die hat nicht mehr Wasser bekommen, als die anderen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Freundliche Grüße
Matthias
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4382
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Eriosyce, Teil 2 - Seite 5 Empty Re: Eriosyce, Teil 2

Beitrag  jupp999 Mo 10 Mai 2021, 23:52

Hallo Matthias,

Nicht jede Eriosyce (Thelocephala) bleibt so flach - auch wenn man sie noch so karg hält.
das ist korrekt.

Eriosyce napina, duripulpa und aerocarpa waren zu finden, weil sie nicht zurückgezogem im Boden waren.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3779

Nach oben Nach unten

Eriosyce, Teil 2 - Seite 5 Empty Re: Eriosyce, Teil 2

Beitrag  jupp999 Di 11 Mai 2021, 00:04

Matches schrieb:Na hier zum Bsp.: eine Eriosyce napina v. spinosior ex. HH ...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Na, da könnte ich glatt eine Idee bekommen, was das hier für "Kandidaten" sind:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die habe ich bislang für Hybriden gehalten, weil ich die Mutterpflanze als Eriosyce aspillagae ausgesät hatte, was es aber eindutig nicht ist.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3779

Nach oben Nach unten

Eriosyce, Teil 2 - Seite 5 Empty Re: Eriosyce, Teil 2

Beitrag  Konni Di 11 Mai 2021, 19:08

Die Knospen werden immer mehr.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

_________________
Gruß

Konrad

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was der Bauer nicht kennt, das frisst er nicht.
Würde der Städter kennen, was er frisst, er würde umgehend Bauer werden.

Oliver Hassencamp
(Dt. Kabarettist und Schauspieler, 1921 - 1988)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Und darum haben wir einen Gemüsegarten [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Konni
Konni
Fachmoderator - Mammillaria

Anzahl der Beiträge : 969
Lieblings-Gattungen : mexikanische Kakteen, Eriosyce, Maihueniopsis, Pterocactus, Tephrocactus u.a. kleine Opuntia artige

Nach oben Nach unten

Eriosyce, Teil 2 - Seite 5 Empty Re: Eriosyce, Teil 2

Beitrag  Matches Di 11 Mai 2021, 20:32

Hallo Konrad,
schöne Pflanzen hast du stehen. Nur nicht zu sehr masten.
Die Thelocephala wollen nicht so viel Nahrung und Wasser haben, damit sie lange gesund bleiben.
Bei ihnen bleiben auch die Blüten nicht stecken, wenn Du Gießabstände von 3 - 4 Wochen probierst.
Jedes Gießen bei diesen ist eher ein Risiko auch Pflanzen zu verlieren. Das gilt nicht für die ehemaligen Neoporteria oder auch für viele Pyrrhocacteen nicht.

Habe heute auch mal die Kamera hingehalten, bevor die Pflanzen von den Bbuscheligen Knospen und Blüten verdeckt sind.

Eriosyce krausii - Aussaat 2016  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Thelocephala nuda AW 287  
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Eriosyce odieri 'mebbesii' WJ 268 - Aussaat 2016
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Eriosyce frankhauseri
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mir gefällt die dunkle Epidermis und dieser gedrungene Wuchs. Die Blüten sind dann natürlich die Krönung.
Sie brauchen wenig Platz nur tiefe Töpfe. Ich nehme bei diesen rein mineralisches Substrat und nicht zu feinkörnig.

Freundliche Grüße
Matthias
Matches
Matches
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4382
Lieblings-Gattungen : Ferocactus Eriosyce Escobaria Thelocactus Coryphantha

Nach oben Nach unten

Eriosyce, Teil 2 - Seite 5 Empty Re: Eriosyce, Teil 2

Beitrag  Knufo Di 11 Mai 2021, 20:46

Matches schrieb:

Mir gefällt die dunkle Epidermis und dieser gedrungene Wuchs. Die Blüten sind dann natürlich die Krönung.
Sie brauchen wenig Platz nur tiefe Töpfe. Ich nehme bei diesen rein mineralisches Substrat und nicht zu feinkörnig.

Matthias

Dem kann ich nur zustimmen. Herrliche Pflanzen hast Du da!!!! *daumen* *Sabber*

_________________
Liebe Grüße aus Idstein, Elke     [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein!!!
Freude lässt sich nur voll auskosten, wenn sich ein anderer mitfreut.        Mark Twain

https://www.kakteenforum.com/t21177-kakteen-und-sukkulenten-besetzen-einen-ehemaligen-bauernhof
https://www.kakteenforum.com/t19721-rundgang-in-meinem-kakteengarten-in-korsika
Knufo
Knufo
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4995
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Eriosyce, Teil 2 - Seite 5 Empty Re: Eriosyce, Teil 2

Beitrag  OPUNTIO Fr 14 Mai 2021, 16:28

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Eriosyce subgibbosa und senilis

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 4144
Lieblings-Gattungen : Von allem was

Nach oben Nach unten

Eriosyce, Teil 2 - Seite 5 Empty Re: Eriosyce, Teil 2

Beitrag  jupp999 Fr 14 Mai 2021, 18:24

Hallo Stefan,

immer wieder klasse, die "Neoporterien"-Blüten!
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3779

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 25 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 15 ... 25  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten