Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Cristata und Monstruosa und Fragen vom Anfänger

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Cristata und Monstruosa und Fragen vom Anfänger  Empty Cristata und Monstruosa und Fragen vom Anfänger

Beitrag  Diddsmann am Di 18 Aug 2020, 19:18

Hallo zusammen,

vorab hoffe ich, dass ich kein Thema doppelt aufgreife (wovon ich zwar ausgehe), aber leider hat mir die Such-Funktion keine hinreichenden Ergebnisse geliefert.

Ich bin kompletter Neuling was die Kakteenzucht anbelangt, finde es aber wahnsinnig spannend. Daher habe ich mir nun Samen und allerlei Krempel bestellt, um meine stacheligen Freunde beim wachsen begutachten zu können - Stecklinge reichen mir da nicht, es muss schon alles aus einer Hand sein.

Folgende Kakteensamen habe ich mir für den Anfang geordert:

Cereus jamacaru
   Echinopsis pachanoi
   Lophophora williamsii
   Pachycereus pringlei
   Trichocereus pachanoi

Während der Recherche ist mir aufgefallen, dass es oft den Zusatz "Cristata" oder "Monstruosa" bei den Pflanzen gibt, die dann auch sehr besonders daher kommen.

Zu meiner Frage:
Gibt es eine Möglichkeit, die Wuchsart(en) zu "provozieren"? Gerade beim Cereus jamacaru sieht es sehr sehr eindrucksvoll aus.

Sofern meine Recherche korrekt ist, heißt es, dass es bei der Cristata-Form nicht möglich sei. Man sagt, es sei eine annormale Wuchsform die sporadisch auftreten kann. Wenn diese Aussage nicht zu trifft, korrigiert mich gerne!

Da ich, wie bereits erwähnt, kompletter Neuling bin, würde ich mich freuen, wenn ihr mir neben den Fragen auch noch ein paar nützliche Tipps und Tricks für Anfänger geben könntet (so die essentiellen Do's and Dont's).
Vielleicht auch wichtige Dinge, die gerade bei den o.g. Kakteen sehr wichtig sind und zwingend beachtet werden sollten.

Ich freue mich riesig von Euch zu lesen und wünsche einen guten Start in die Woche!
Beste Grüße,
Diddsmann
Diddsmann
Diddsmann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19
Lieblings-Gattungen : Säulenkakteen

Nach oben Nach unten

Cristata und Monstruosa und Fragen vom Anfänger  Empty Re: Cristata und Monstruosa und Fragen vom Anfänger

Beitrag  Shamrock am Di 18 Aug 2020, 21:57

Hi Diddsman,

herzlich Willkommen hier im Forum!

Warum willst du eine abnorme Wuchsform provozieren und nicht einfach der Natur freien Lauf lassen? Die meisten Monströsitäten "passieren", wobei man in einem gewissen Rahmen schon nachhelfen kann. Chemikalien, Bestrahlung jeglicher Art inkl. Radioaktivität, etc. Manchmal reichen auch schon simple Verletzungen oder sonstige Schäden. Wenn du es wirklich darauf anlegen willst, dann kannst du das Wuchszentrum (also den Scheitel) beschädigen und hoffen. Bei 1000 Versuchen wird´s schon fünfmal klappen.
Ich für meinen Teil bin froh, wenn bei mir alle ein arttypisches Wachstum an den Tag legen und nicht zu irgendwelchen Abnormitäten neigen.

Ansonsten empfehle ich dies hier mal aufmerksam zu lesen: https://www.kakteenforum.com/t32159-faustregeln-zur-pflege-von-kakteen-und-anderen-sukkulenten - wobei aber so eine kurze Abhandlung kein Anfängerbüchlein ersetzen kann. Diese bekommst du bei amazon und Co. für ganz wenig Geld. Zum Einstieg eigentlich unverzichtbar!

Sonst noch Fragen? Immer gerne!

Übrigens nicht enttäuscht sein und aufgeben, wenn bei deiner allerersten Aussaat nicht alles glatt läuft. Rückschläge sind da völlig normal und die Basis für die Erfahrungen beim nächsten Anlauf. Wink

Dann mal gutes Gelingen und viel Freude mit deinem Nachwuchs - Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21664
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Cristata und Monstruosa und Fragen vom Anfänger  Empty Re: Cristata und Monstruosa und Fragen vom Anfänger

Beitrag  Diddsmann am Di 18 Aug 2020, 22:35

Hallo Matthias,
erstmal vielen Dank für die nette Aufnahme.
Nun ja, ich finde es sieht sehr Eindrucksvoll aus und bin auch nicht davon ausgegangen, dass es eine solch abnormale Form des Wachstums darstellt. Aber wie du schon sagtest, sollte ich mich vorerst über eine gesunde, gut wachsende Pflanze freuen.

Gerne komme ich auf deinen Ratschlag zurück und frage dich nach einer Empfehlung für ein passendes Buch.

Bisher habe ich folgendes für den Start geplant sofern die o.g. Samen morgen ankommen:
Ich habe mir einen Sack Kakteen Erde (Compo Cactea) gekauft und möchte in Plastikbehältern (kleine Löcher in Deckel und Boden) die Samen bei guter Feuchtigkeit keimen lassen.
Ist an diesem Verfahren etwas auszusetzen?
Ich weiß, dass es nicht perfekt ist und es auch sicherlich bessere Erde gibt. Diese Variante erschien mir am einfachsten und auch am kostengünstigsten, da keine 3-5 Komponenten gemischt werden müssen.

Kannst du eventuell eine Empfehlung aussprechen, wo ich mich am besten für den Start und die ersten darauf folgenden Schritte belesen kann - neben einem Buch, dass ich erstmal besorgen muss?

Ich danke dir für jegliche Unterstützung und freue mich über deine Antwort.

Liebe Grüße,
David aka Diddsmann

Edit: der von dir gepostete Link hat mich bereits über den ersten großen Fehler aufgeklärt: die Erde. Sollte ich deiner Meinung nach zwingend sofort auf Vulkatec umsteigen für die o.g. Pflanzenarten?
Diddsmann
Diddsmann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19
Lieblings-Gattungen : Säulenkakteen

Nach oben Nach unten

Cristata und Monstruosa und Fragen vom Anfänger  Empty Re: Cristata und Monstruosa und Fragen vom Anfänger

Beitrag  Shamrock am Di 18 Aug 2020, 22:59

Moin David,

ich glaub für den Anfang ist es ziemlich egal welches Buch. Du kannst hier https://www.kakteenforum.com/f33-literatur mal stöbern oder nach Bauchgefühl entscheiden. Wenn du danach mehr Input willst, dann kann man gerne über Empfehlungen reden. Wink

Allerdings muss ich dich enttäuschen: Das von dir bestellte Substrat hat nichts mit Kakteenerde zu tun. Das Zeug heißt nur so, weil es für Kakteen völlig ungeeignet ist. Kakteen wachsen nicht im Hochmoor und brauchen keinen Torf. Artgerecht ist mineralisches Substrat, auch wenn bei der Aussaat etwas Torf nicht schadet.

Bezüglich ausführlichen Aussaatanleitungen findest du hier sicher einige, ist halt etwas Sucherei: https://www.kakteenforum.com/f20-aussaat-vermehrung
Ich weiß, dass Sabine (aka Avicularia) mal eine ganz tolle Schritt-für-Schritt-Anleitung phanastisch beschrieben und bebildert hier präsentiert hat, aber ob ich die jetzt auf die Schnelle finde? Vielleicht hilft ja auch noch jemand anders aus dem Forum...

Dein Edit hab ich erst jetzt gesehen, auch zum Thema Aussaatsubstrat findest du hier über die foreninterne Suchfunktion unzähligen Treffer. Sorry, ich will dich jetzt nicht kurz abspeisen, aber wenn ich alle Punkte ausführlich beantworte, dann hab ich gleich das besagte Einsteigerbuch selbst geschrieben. Man muss ja das Rad nicht immer neu erfinden. Wink

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21664
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Cristata und Monstruosa und Fragen vom Anfänger  Empty Re: Cristata und Monstruosa und Fragen vom Anfänger

Beitrag  jupp999 am Di 18 Aug 2020, 23:07

Hallo Diddsmann,

Du kannst, wenn die Samen nicht zu klein sind, auch in Seramis aussäen.
Die Aussattöpfe mit Chinosol-Lösung (wenn erhältlich) und etwas(!) Dünger anstauen, das ganze in einen Gefriebeutel stellen und den dann oben zubinden. Fertig.

'Ist hier im Forum sicherlich auch (als "Fleischer-Methode") beschrieben.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2845

Nach oben Nach unten

Cristata und Monstruosa und Fragen vom Anfänger  Empty Re: Cristata und Monstruosa und Fragen vom Anfänger

Beitrag  Diddsmann am Mi 19 Aug 2020, 10:39

Hallo ihr beiden,

vielen Dank für Eure nützlichen Hinweise. Ich werde mal stöbern - auf die schnelle habe ich die Anleitung leider nicht gefunden. Mal sehen, zur Not geht es händisch durch die 27 Forenseiten. Kannst du mir zu der Anleitung noch den ein oder anderen Eckpunkt nennen, mit dem ich die Suche verfeinern kann? Danke dir im voraus!

Da mir der Fehlkauf keine Ruhe gelassen hat, habe ich sofort Vulkatec Kakteenerde bestellt - wie in den "wichtigsten Tipps und Tricks" empfohlen wurde.

Bzgl. der richtigen Methode für die Aussaat werde ich mich mal belesen, danke aber schonmal für den Hinweis auf die "Fleischer-Methode". Leider kann ich absolut nicht einschätzen, was große und kleine Samen darstellen.

Bisher habe ich mir gedacht, das Substrat samt Samen in einem Feinkostbecher (500ml) mit Löchern im Boden und Deckel auszusähen. Wie gesagt, Methode wird noch einen feinschliff bekommen.

Welchen Dünger könnt ihr empfehlen? Wo kriege ich Chinosol her?

Sorry für die vielen Fragen, ich habe noch keine Zeit zum Lesen gehabt, daher muss ich schonmal raushauen, was mir im Kopf schwirrt. Besten Dank Euch!

Schönen Tag Euch!
Diddsmann
Diddsmann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19
Lieblings-Gattungen : Säulenkakteen

Nach oben Nach unten

Cristata und Monstruosa und Fragen vom Anfänger  Empty Re: Cristata und Monstruosa und Fragen vom Anfänger

Beitrag  Shamrock am Mi 19 Aug 2020, 23:16

Hi David,

um ehrlich zu sein hatte ich ja etwas gehofft, dass sich jemand anders erbarmt und sich um eine Antwort bemüht. Wink

Aber gut, immerhin hast du gesucht und das soll jetzt auch honoriert werden. Wer so motiviert ist, sollte schließlich auch unterstützt werden!
Ich hab eben nämlich auch nochmal gesucht und muss ehrlich gestehen, dass so ein Suchstichwort wie "Aussaat" hier nicht sonderlich zielführend ist. Wink Daher meine Empfehlung: Frag doch mal per PN höflich bei Sabine (aka Avicularia) nach. Die ist ganz nett und beißt selten (ehrlich, selbst mich hat sie bisher noch nie gebissen). Ich bin mir sicher, dass würde sich wirklich lohnen und deinen (verständlichen!) Wissendurst erstmal ganz gut stillen.

Das Thema Dünger würde ich nicht überbewerten. Nur maximal halbe angegebene Dosierung ist am Anfang völlig ausreichend.

Mit Chinosol habe ich persönlich bisher nie hantiert, deshalb kann ich dich leider auch nur an dies hier verweisen: https://www.kakteenforum.com/search?search_keywords=chinosol&sid=&q=&domains=www.kakteenforum.com&sitesearch=www.kakteenforum.com&client=&forid=1&ie=utf-8&oe=utf-8&hl=de&cof=GALT%3A%23454545%3BGL%3A1%3BDIV%3A%23ababab%3BVLC%3A%23454545%3BAH%3Acenter%3BBGC%3A%23d4d2d2%3BLBGC%3A%23ababab%3BALC%3A%23454545%3BLC%3A%23454545%3BT%3A%23000000%3BGFNT%3A%23454545%3BGIMP%3A%23454545%3BFORID%3A11&search_by=subject&search_author=&search_where=-1&search_time=0&show_results=topics&sort_by=0&sort_dir=DESC&google=

Liebe Grüße

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21664
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Cristata und Monstruosa und Fragen vom Anfänger  Empty Re: Cristata und Monstruosa und Fragen vom Anfänger

Beitrag  jupp999 am Mi 19 Aug 2020, 23:49

Hallo David,

... was große und kleine Samen darstellen
mit kleine Samen meine ich solche, die durch die Seramis-Körner bis ins "geht nicht mehr" durchfallen. In diesen Fällen könnte man vor dem Aussäen oben auf dem Seramis eine dünne Schicht aus feinerem "Material" aufbringen.

Chinosol (zum Gurgeln) hat man früher überlicherweise in der Apotheke bekommen. Aber wenn ich mich recht erinnere, kann es auch sein, dass es vom Markt genommen wurde ... .
Ich meine, dazu gab es auch einen Diskussions-Thread hier im Forum.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2845

Nach oben Nach unten

Cristata und Monstruosa und Fragen vom Anfänger  Empty Re: Cristata und Monstruosa und Fragen vom Anfänger

Beitrag  Diddsmann am Do 20 Aug 2020, 11:40

Hallo zusammen,

erneut vielen Dank für Eure Hilfe.

Habe eine guten Artikel gefunden, nach dem ich mich ungefähr richten werde (den ich nur leider aufgrund meiner Anmeldezeit < 7 Tage nicht posten kann).

Morgen kommt meine Kakteenerde von Vulkatec, mit der ich dann auch gleich starten werde.

Daher nochmal zwei (hoffentlich abschließende) Fragen um morge mit gutem Gewissen an die Sache gehen zu können:
- Kann ich mir Dünger einfach aus dem Dehner Gartencenter (speziell für Kakteen) kaufen oder sollte auch hier wieder (wie bei der Erde) auf bestimmten zurückgegriffen werden?
- Matthias, da du noch nicht mit Chinosol gearbeitet hast, welche Alternativen verwendest du - oder lässt du es gar ganz bleiben? Ich hoffe auf eine Alternative, die leichter zu besorgen ist oder auf die Aussage, dass es auch wunderbar ohne funktioniert lol!

Mein Vorhaben werde ich mal in einem Thread dokumentieren um mir im Anschluss daran Verbesserungsvorschläge einholen zu können.
Verbesserungsvorschläge, die mit kleinen Änderungen große Auswirkungen haben können. Ich möchte keine perfekte Anzuchtstation werden, sondern möglichst effizient unterwegs sein.

Daher nochmal vielen lieben Dank an Euch für die Unterstützung!

Schönen Tag Euch!
Diddsmann
Diddsmann
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19
Lieblings-Gattungen : Säulenkakteen

Nach oben Nach unten

Cristata und Monstruosa und Fragen vom Anfänger  Empty Re: Cristata und Monstruosa und Fragen vom Anfänger

Beitrag  Aurelia am Do 20 Aug 2020, 11:42

Hallo David,

Chinosol bekommst Du bei uhlig-kakteen!

Viele Grüße und einen schönen Tag noch
Jana
Aurelia
Aurelia
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 596

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten