Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Unbekanntes Gewächs möchte identifiziert werden. Ahnungsloser braucht Hilfe. > gelöst: Crassula ovata

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Unbekanntes Gewächs möchte identifiziert werden. Ahnungsloser braucht Hilfe. > gelöst: Crassula ovata - Seite 2 Empty Re: Unbekanntes Gewächs möchte identifiziert werden. Ahnungsloser braucht Hilfe. > gelöst: Crassula ovata

Beitrag  Woschtfett am So 06 Sep 2020, 19:42

Ich habe mir das mit dem Zurückschneiden die Tage überlegt und habe es heute nun endlich hinter mich gebracht. Bei genauem Hinsehen hat sich es herausgestellt, dass es sich tatsächlich um Wollläuse handeln muss. Die Pflanze wurde radikal zurück geschnitten. Jeder Quadratmillimeter wurde mit Waschbenzin durch einen Pinsel oder Wattestäbchen gereinigt. Danach habe ich die Pflanze bis zum Tropfen mit einer Neem-Wasser-Lösung eingesprüht. Das Substrat wurde von oben ebenfalls großzügig mit der Lösung eingesprüht. Nun habe ich wieder zwei Fragen:

1. Haltet ihr meine Methode für erfolgsversprechend?

2. Da ich zu ungeduldig mit dem Schneiden war und nicht bis Frühjahr warten wollte, habe ich so wie ich es verstanden habe, die Pflanze zu einem ungünstigen Zeitpunkt geschnitten, wenn es um die neue Verzweigung und Triebbildung der Pflanze kommt. Allerdings habe ich nun beschlossen die Pflanze schön buschig zu kultivieren. Kann ich das Austreiben durch höhere Temperaturen (z.B. >17° Celsius) positiv beeinflussen oder muss ich vermutlich bis Frühjahr warten, um dann erneut Zurückzuschneiden?

LG

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Woschtfett
Woschtfett
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7

Nach oben Nach unten

Unbekanntes Gewächs möchte identifiziert werden. Ahnungsloser braucht Hilfe. > gelöst: Crassula ovata - Seite 2 Empty Re: Unbekanntes Gewächs möchte identifiziert werden. Ahnungsloser braucht Hilfe. > gelöst: Crassula ovata

Beitrag  Shamrock am So 06 Sep 2020, 19:59

Von mir erstmal ein herzlicher Willkommensgruß!
Woschtfett klingt fast etwas fränkisch, auch wenn es dann eher Worschfädd heißen müsste.

zu 1) ich hätte das belastete Substrat der Mülltonne übergeben und nach einer ausgiebigen Wurzelbehandlung gleich in frisches, deutlich mineralischeres und artgerechteres Substrat getopft.

zu 2) nicht nur die Temperatur sagt der Pflanze, dass jetzt so langsam die Vegetationsperiode zuende geht, sondern auch die Tageslänge - und die könntest du nur mit zusätzlichem Kunstlicht verlängern. Ansonsten einfach mal abwarten wie sie sich entwickelt. Bei guter Pflege wächst ja so ein Geldbaum nicht gerade langsam und somit ist mit dem aktuellen Schnitt nicht sein kompletter Lebensweg vorgezeichnet. Viel wichtiger für ein kompaktes Wachstum ist im Sommer Licht, Licht und nochmals Licht. Am besten draußen vor dem Fenster in der direkten Sonne. Erst wenn die Blattränder rot werden, weißt du, dass es ausreichend Sonne für ein gesundes Wachstum ist.

Gutes Gelingen und viele Grüße - Shamrock (aka Matthias)

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21421
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Unbekanntes Gewächs möchte identifiziert werden. Ahnungsloser braucht Hilfe. > gelöst: Crassula ovata - Seite 2 Empty Re: Unbekanntes Gewächs möchte identifiziert werden. Ahnungsloser braucht Hilfe. > gelöst: Crassula ovata

Beitrag  adtgawert324 am So 06 Sep 2020, 21:55

Solange du das Neemöl nicht überdosiert, sollte nichts negatives passieren. Bei Überdosierung kann die Pflanze eingehen. Das Problem an Wollläusen ist: Sie befallen meistens auch die Wurzeln und werden bald wieder nach oben wandern. Ansonsten schließen ich mich dem Vorposter an.
adtgawert324
adtgawert324
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 121
Lieblings-Gattungen : keine

Nach oben Nach unten

Unbekanntes Gewächs möchte identifiziert werden. Ahnungsloser braucht Hilfe. > gelöst: Crassula ovata - Seite 2 Empty Re: Unbekanntes Gewächs möchte identifiziert werden. Ahnungsloser braucht Hilfe. > gelöst: Crassula ovata

Beitrag  Woschtfett am So 06 Sep 2020, 22:33

Vielen Dank für die Antworten,

ich werde das Bäumchen wohl dann nochmal aus dem Topf nehmen, das Substrat von den Wurzeln spülen und neu eintopfen.
P.S.: Woschtfett sagt man auch in Hessen Very Happy

Beste Grüße aus Hessen
Woschtfett
Woschtfett
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 7

Nach oben Nach unten

Unbekanntes Gewächs möchte identifiziert werden. Ahnungsloser braucht Hilfe. > gelöst: Crassula ovata - Seite 2 Empty Re: Unbekanntes Gewächs möchte identifiziert werden. Ahnungsloser braucht Hilfe. > gelöst: Crassula ovata

Beitrag  Shamrock am So 06 Sep 2020, 23:49

Stimmt, Hessen macht Sinn...

Ähem, aber bitte ein halbwegs mineralisches Substrat. Sowas wie hier https://www.vulkatec-onlineshop.de/Dachbegruenung/Kakteenerde_Premium/236.html (da kannst du dann rund ein Drittel Humus beimischen) und nicht den Torfmüll mit Quarzsand aus dem Baumarkt.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21421
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten