Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Vom Flohmarkt in Kassel >>> gelöst: Orbea variegata

Nach unten

Vom Flohmarkt in Kassel >>> gelöst: Orbea variegata Empty Vom Flohmarkt in Kassel >>> gelöst: Orbea variegata

Beitrag  Spickerer am Sa 05 Sep 2020, 20:52

Hallo zusammen,
vor zwei Jahren habe ich auf einem Flohmarkt in Kassel an einem Stand eine Schale mit etwa zwanzig Stecklingen einer vermeintlichen Stapelia gesehen und gleich zwei Stück davon für einen (1) Euro mitgenommen. Als ich heute einige draußen stehende Pflanzen wegen Dauerregen rein holte, bemerkte ich eine winzige purpurrote Blüte mit oranger Mitte an einer der beiden Pflanzen. Wenn also jemand einen Namen für diese Pflanze hat, bitte teile ihn.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Die Blüte ist etwa 5 mm groß. Wer kennt diese Sukkulente?  Neutral

Gruß, Spickerer


Zuletzt von Wühlmaus am Di 15 Sep 2020, 14:20 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Titel aktualisiert)
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2258
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und alles was noch schön blüht

Nach oben Nach unten

Vom Flohmarkt in Kassel >>> gelöst: Orbea variegata Empty Re: Vom Flohmarkt in Kassel >>> gelöst: Orbea variegata

Beitrag  Shamrock am Sa 05 Sep 2020, 21:02

Das ist doch jetzt ein Scherz, oder? Die Blüte gehört dort nicht hin. Entweder ganz zufällig wirklich seltsam darauf gelandet, oder es hat sich wirklich jemand einen Scherz erlaubt. Die Pflanze selbst hätte ich auch als Stapelia angeredet, obwohl ich mich mit Ascleps rein gar nicht auskenne. Mag ja gut möglich sein, dass andere Vertreter dieser Familie auch so ähnlich aussehen, aber die Blüte ist ja auch nicht Asclep-typisch fünfzählig (auch wenn sie offenbar angeknabbert oder sonstwas wurde). Nebenkrone, etc. gibt´s auch nicht.
Sollte diese Sukkulente wirklich einer anderen Familie als der Seidenpflanzengewächse angehören, dann wäre das aber ein perfektes Beispiel für diesen Thread hier: https://www.kakteenforum.com/t13500-konvergenz?highlight=konvergenz Zumal die kleine Knospe links daneben schon verdammt nach Stapelia-Knospe aussieht.


Zuletzt von Shamrock am Sa 05 Sep 2020, 21:03 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21387
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Vom Flohmarkt in Kassel >>> gelöst: Orbea variegata Empty Re: Vom Flohmarkt in Kassel >>> gelöst: Orbea variegata

Beitrag  Andreas75 am Sa 05 Sep 2020, 21:02

Hy!

Die Blüte ist leider von einem Schmetterlingsflieder, sicher vom Wind dahin geweht. Die Pflanze selbst wird eine Orbea variegata sein.

Grüße,
Andreas
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 135
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Schlumbergera, Notocactus sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Vom Flohmarkt in Kassel >>> gelöst: Orbea variegata Empty Vom Flohmarkt in Kassel

Beitrag  Spickerer am Sa 05 Sep 2020, 21:23

Hallo zusammen,
Andreas75, du bist ein absoluter Durchblicker. Jetzt ist mir ein Licht aufgegangen. Die Pflanze stand unmittelbar im Schatten eines Buddleia davidii, einem "Schmetterlingsflieder" also. Es muss sich bei dem starken Regen eine Einzelblüte gelöst haben und direkt auf die kleinere der beiden Knospen gefallen sein. Das gaukelte mir vor er würde so blühen. Hatte mich schon sehr gewundert. Schaut man genau hin, kann man auf dem Bild auch erkennen, dass die Blüte mit dem Stielende genau auf der zweiten kleinen Knospe liegt. Habe leider nicht immer meine Brille auf und so kann man also genarrt werden. Wink Aber Danke für die Namensnennung.

Gruß, Spickerer
Spickerer
Spickerer
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2258
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium und alles was noch schön blüht

Nach oben Nach unten

Vom Flohmarkt in Kassel >>> gelöst: Orbea variegata Empty Re: Vom Flohmarkt in Kassel >>> gelöst: Orbea variegata

Beitrag  Andreas75 am Sa 05 Sep 2020, 21:54

Danke für die Blume(n), aber nö: Bin nur Gärtner Wink!

Grüße,
Andreas
Andreas75
Andreas75
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 135
Lieblings-Gattungen : Echinopsis, Schlumbergera, Notocactus sowie Variegate

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten