Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Risse im pfröpfling

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Risse im pfröpfling - Seite 2 Empty Re: Risse im pfröpfling

Beitrag  Jehovasnam am Mi 16 Sep 2020, 10:18

Eine Pflanze nach der anderen
Jehovasnam
Jehovasnam
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 10
Lieblings-Gattungen : A.Asterias

Nach oben Nach unten

Risse im pfröpfling - Seite 2 Empty Re: Risse im pfröpfling

Beitrag  Cristatahunter am Mi 16 Sep 2020, 13:02

Masslosigkeit........

Viel zu nass.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19613
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Risse im pfröpfling - Seite 2 Empty Re: Risse im pfröpfling

Beitrag  Shamrock am Do 17 Sep 2020, 12:30

Irgendwie fällt es mir schwer irgendwas Aussagekräftiges auf diesen Fotos zu erkennen. Kommt dieser Flaum direkt aus der Pereskiopsis?
Handelt es sich um Schimmel? Spinnenkokon? Sonstiges Insektenkokon? Sind Eier drin erkennbar? Versuch doch mal brauchbare Nahaufnahmen zu machen, dann kann man vielleicht auch eine Diagnose stellen und muss nicht raten. Oder ich sollte mal einen Beratungstermin bei meinem Augenarzt vereinbaren.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21432
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Risse im pfröpfling - Seite 2 Empty Re: Risse im pfröpfling

Beitrag  Cristatahunter am Do 17 Sep 2020, 12:36

Wir haben in der Küche eine verschliessbare Box. Da kommen Küchenabfälle, Kaffeetrester, Fruchtschalen, Eierschalen und ähnliches kompostierbares rein. Wenn wir diese Box nicht regelmässig leeren wachsen auch solche Haare darin.
Cristatahunter
Cristatahunter
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 19613
Lieblings-Gattungen : Keine

Nach oben Nach unten

Risse im pfröpfling - Seite 2 Empty Re: Risse im pfröpfling

Beitrag  Shamrock am Do 17 Sep 2020, 12:56

Also doch. Aber wie schafft man es denn eine Pereskiopsis zu übergießen? Gut, meine steht draußen, aber als es so heiß war, hab ich da täglich zweimal Wasser reinkippen müssen. Shocked
Dann kann ja wohl das Substrat in dem Fall auch nicht so sonderlich durchlässig sein. Neben der Maßlosigkeit also offenbar auch noch falsches Substrat.

_________________
"Man vermeide, wenn man sich schon mit Kakteen befassen will, jede Art von Humor und Toleranz." - Glossen-Autor aculeatus in der Stachelpost 1969
Shamrock
Shamrock
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 21432
Lieblings-Gattungen : -

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten