Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Echinocactus grusonii?

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Echinocactus grusonii? - Seite 2 Empty Re: Echinocactus grusonii?

Beitrag  Alexa am Do 15 Okt 2020, 20:17

Hallo Lexi,
ich verstehe dich sehr gut, das einfachste wäre wenn du sie in einen Stück abgeben könnest.
Wenn nicht, mach's wie ich es machen würde!
Grüße Edgar
Alexa
Alexa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 30
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Echinocactus grusonii? - Seite 2 Empty Re: Echinocactus grusonii?

Beitrag  Lexi am Do 15 Okt 2020, 20:39

Hallo Edgar,

was würdest du mit so vielen machen?

Grüße Lexi
Lexi
Lexi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 660
Lieblings-Gattungen : von jedem etwas

Nach oben Nach unten

Echinocactus grusonii? - Seite 2 Empty Re: Echinocactus grusonii?

Beitrag  CharlotteKL am Do 15 Okt 2020, 20:42

Nicht erst mal an alle Freunde/Familie einen kleinen grusonii oder zwei abtreten? Ist doch ein idealer Kaktus auch für Nicht-Fachleute und eignet sich als Mitbringsel oder kleines Advents-/Weihnachtsgeschenk.

Dann hier im Forum fragen. Im Frühjahr nehmen bestimmt Leute welche. (Ich würde z.B. ein paar nehmen, wenn es nicht zu umständlich ist.)

Ich fände es auch als kleines Geschenk für Kindergeburtstagsfeiern oder Schulklassen etc. witzig (wenn man mit so was zu tun hat).
Nach einer Weile kann man dann ja immer noch zum Entsorgen übergehen, wenn wirklich niemand mehr welche möchte.

80 grusonii auf einmal an eine Person wegzugeben stelle ich mir dagegen schwieriger vor...
CharlotteKL
CharlotteKL
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 249
Lieblings-Gattungen : Gymnocalycium, Opuntia

Nach oben Nach unten

Echinocactus grusonii? - Seite 2 Empty Re: Echinocactus grusonii?

Beitrag  Orchidsorchid am Do 15 Okt 2020, 20:55

Lexi schrieb:Hallo,

Eigentlich könnte ich das Thema
auch unter "Lacht mal wieder" einstellen.

Ich habe von einem Bekannten Ferocactus glaucescens Samen
bekommen. Wahrscheinlich hat er die Samenkapsel versehentlich
vertauscht.
Gekeimt ist das - Echinocactus grusonii???
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Eigentlich sollten das mal Pfropfunterlagen werden,
wird wohl nix.

Grüße Lexi
Hallo Lexi 

Meine sehen so aus sind aber garantiert Fero. glaucescens habe keinen blühenden grusonii.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Grüße Manfred
Orchidsorchid
Orchidsorchid
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2087
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Echinocactus grusonii? - Seite 2 Empty Re: Echinocactus grusonii?

Beitrag  Lexi am Do 15 Okt 2020, 21:36

Hallo Manfred,

Deine sind auch glaucescens. Ich habe etliche
Sämlinge und die sehen genau so aus.
Aber meine gezeigten sehen eher wie grusonii
aus. Kann es sei, das es sich um Hybride handelt?

Grüße Lexi
Lexi
Lexi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 660
Lieblings-Gattungen : von jedem etwas

Nach oben Nach unten

Echinocactus grusonii? - Seite 2 Empty Re: Echinocactus grusonii?

Beitrag  jupp999 am Do 15 Okt 2020, 21:43

Hallo Lexi,

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
der hier tanzt doch aus der Reihe und sieht wie die Sämlinge von meinem Namensvetter aus.

Kann es sei, das es sich um Hybride handelt?
Es wäre interessant, das herauszufinden. Beide Arten sind ja wohl recht nah mit einander verwandt.
jupp999
jupp999
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 2845

Nach oben Nach unten

Echinocactus grusonii? - Seite 2 Empty Re: Echinocactus grusonii?

Beitrag  Alexa am Fr 16 Okt 2020, 08:40

Hallo Lexi, einen Link darf man nicht einstellen, versuch aber mal (pfropfen auf echinocactus grusonii) zu googeln!

Mach dir keinen Stress mit den überzähligen Pflanzen, wir selektieren immer, das gehört sozusagen zum Geschäft!

Wenn du schon die Gelegenheit hast, würde ich darauf pfropfen, nicht als Dauerunterlage, aber zum aufziehen der Züchtungen um sie später zu selektieren, und dann auf Dauerunterlagen um zupfropfen!
So hättest du noch einen nutzen und Spaß daran!
Wie gesagt ich würde einen Versuch wagen!!
Grüße Edgar
Alexa
Alexa
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 30
Lieblings-Gattungen : Astrophytum

Nach oben Nach unten

Echinocactus grusonii? - Seite 2 Empty Re: Echinocactus grusonii?

Beitrag  Lexi am Fr 16 Okt 2020, 09:33

Hallo an euch alle,

herzlichen Dank für die netten Beiträge.

Ich werde auf alle Fälle das pfropfen probieren.
Auch schaue ich mir die Sämlinge genauer an.
Sie sind übrigens 2 Jahre alt. Es sind wirklich welche
dabei, die aus der Reihe tanzen.
Ein paar ziehe ich groß. Mal schauen, was daraus
wird.

Grüße Lexi
Lexi
Lexi
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 660
Lieblings-Gattungen : von jedem etwas

Nach oben Nach unten

Echinocactus grusonii? - Seite 2 Empty Re: Echinocactus grusonii?

Beitrag  OPUNTIO am Fr 16 Okt 2020, 10:17

Vielleicht glauce Schwiegermütter.
Wäre mal was anderes.
Wenn da der Fero mit drinsteckt, wird sich in dieser Richtung bald was tun.
Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3652
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten