Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands grösster & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Ich hab mal wieder was bekommen

Nach unten

Ich hab mal wieder was bekommen Empty Ich hab mal wieder was bekommen

Beitrag  OPUNTIO am So 25 Okt 2020, 18:20

Hallo miteinander

Ich hab mal wieder was bekommen, das ansonsten im Müll gelandet wäre. ( Manch einer wird sagen, das es da auch hingehört )
Und weil ich immer neugierig bin und nichts unversucht lasse um einen Kaktus zu retten, hab ich natürlich nicht abgelehnt.

Der mittlere stammt von einem Arbeitskollegen, der ihn im Sommer draussen stehn hatte. Es ist so ein monströser Cereus mit erstaunlich viel kleinen Köpfen, von denen viele abgestorben waren.
Nach deren Entfernung und beim Ausputzen der Pflanze liefen etwa 10 Asseln davon, die im inneren gehaust hatten und einiges an Fraßschäden verursacht hatten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Ganz links tippe ich auf einen Cleistocactus. Nicht vergeilt, aber auch nicht gerade sonnenverwöhnt.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Und wegen diesem hab ich hauptsächlich den Thread hier erstellt.
Auf den ersten Blick ein vergeilter Cleistocactus straussii. Auf den zweiten Blick kann das aber nicht sein.
C.straussii geht bei Lichtmangel zwar in die Länge, bildet dann aber nicht diesen dichten Haarschopf.
Die einzelnen '' Säulen '' sind auch nicht sonderlich steif. Man merkt das sie sich gerne legen würden.
Ich vermute es handelt sich um Cleistocactus colademononis, auch wenn mein Exemplar im GWH etwas anders aussieht.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Gruß Stefan
OPUNTIO
OPUNTIO
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 3679
Lieblings-Gattungen : Opuntienartige, Bonsai-artige Sukkulenten,und vieles mehr

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten