Kakteenforum
Herzlich Willkommen auf www.kakteenforum.com
Werde auch Du Mitglied in Deutschlands größter & aktivster Kakteencommunity im Web!

Wir bieten:
- komplett werbefreies, kostenloses und nicht kommerziel geführtes Forum
- egal ob Neueinsteiger oder Profi, hier zählt Jeder gleich!
- einmal registrieren und Zugriff auf alle Foren
- sehr schnelle Hilfe bei allen Fragen zur Bestimmung, Pflege, Krankheiten & Schädlinge etc.
- interessante Diskussionen in stressfreier, freundlicher Community

Wir würden uns freuen, Dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen!

Hinweis auf unsere Datenschutzerklärung:
https://www.kakteenforum.com/Impressum-h1.htm

Winterharte Agaven

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Winterharte Agaven Empty Winterharte Agaven?

Beitrag  Echinopsis Do 04 Feb 2010, 11:08

Moin,

mich würde mal interessieren ob, und wenn ja welche winterharte Agaven ihr in euren Freibeeten habt, und wie frosthart sie wirklich sind.
Ich suche für mein nächstes Freibeet noch winterharte Agaven, bzw bin am überlegen, welche am besten geeignet sind.

Freue mich über Tips diesbezüglich.

Grüße,
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15338
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Winterharte Agaven Empty Re: Winterharte Agaven

Beitrag  Dommy Do 04 Feb 2010, 11:27

Hi Daniel,

winterharte Agave find ich auch toll. Ich habe zwar noch keine im Freilandbeet, aber zwei kultiviere ich seit letzten Sommer in einem Kasten.

Zum einen eine Agave utahensis Kingman A2 und eine Agave utahensis v. kaibabensis westl. Cameron AZ. Der Kasten steht momentan noch auf der Terasse in einem Fenster, so das sie etwas Geschützt sind.

Die A. utahensis Kingman zeitg an den Dornen leichte Frostschäden (werde das Bild morgen nachreichen) und die A. utahensis v. kaibabensis weist keine Schäden auf. Beide Pflanzen habe ich bei Haage erworben.

Bei der Planung meiner dritten Anlage will ich eine kleine Agaveninsel mit einplanen und sie dann auch frei auspflanzen.
Dommy
Dommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 37

Nach oben Nach unten

Winterharte Agaven Empty Re: Winterharte Agaven

Beitrag  Echinopsis Do 04 Feb 2010, 11:32

Hallo Dommy,

vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht.
Hast du evtl ein paar Bilder? Bin sehr gespannt.

Grüße,
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15338
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Winterharte Agaven Empty Re: Winterharte Agaven

Beitrag  Dommy Do 04 Feb 2010, 11:56

Nagut, dann bekommst die Bilder heut schon. Wink

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Beide im Kasten

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Agave utahensis v. kaibabensis westl. Cameron AZ

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Agave utahensis Kingman A2
Hier sieht man an den Enden der Blätter die Schäden. Mal sehen wie es im Frühjahr weiter geht.
Dommy
Dommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 37

Nach oben Nach unten

Winterharte Agaven Empty Re: Winterharte Agaven

Beitrag  volker Do 04 Feb 2010, 14:36

Dommy schrieb:

Agave utahensis Kingman A2
Hier sieht man an den Enden der Blätter die Schäden. Mal sehen wie es im Frühjahr weiter geht.

Schäden???? [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dommy das sind keine Schäden , das ist die natürliche Wuchsform. Bei fast allen A. utahensis sehen die Blattspitzen so aus als wären sie geschädigt. Das ist völlig normal.

LG Volker
volker
volker
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 1818
Lieblings-Gattungen : alles was frosthart ist

Nach oben Nach unten

Winterharte Agaven Empty Re: Winterharte Agaven

Beitrag  Dommy Fr 05 Feb 2010, 00:16

volker schrieb:
Dommy schrieb:

Agave utahensis Kingman A2
Hier sieht man an den Enden der Blätter die Schäden. Mal sehen wie es im Frühjahr weiter geht.

Schäden???? [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Dommy das sind keine Schäden , das ist die natürliche Wuchsform. Bei fast allen A. utahensis sehen die Blattspitzen so aus als wären sie geschädigt. Das ist völlig normal.

LG Volker

Hey Volker,

da es der erste Winter mit diesen Agaven ist, dachte ich mir, das es Schäden vom Frost sein könnten. Ein wenig Feuchtigkeit haben auch sie ab bekommen. Wenn Du mir jetzt sagst, dass das normal ist, dann will ich Dir natürlich glauben. Du hast die größere Erfahrung. Very Happy Dann können sie ja in der neuen Saison problemslos weiter vor sich hin wachsen... *hehe*
Dommy
Dommy
Kakteenfreund

Anzahl der Beiträge : 37

Nach oben Nach unten

Winterharte Agaven Empty Re: Winterharte Agaven

Beitrag  Gast Di 23 Feb 2010, 10:12

Hallo ,

in meinem Freibeet stehen
-Agave neomexicana - ''sehr gut''

-Agave utahensis v. nevadensis Lz 2048 Shiwitt Plateau NEW- "sehr gut"

-Agave neomicana hasslinger -"nicht so gut, Blätter sind weich" mal abwarten.

LG Olf
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Winterharte Agaven Empty Re: Winterharte Agaven

Beitrag  Echinopsis Di 23 Feb 2010, 10:14

Hallo Olf,

zeig doch mal Bilder, wenn du wieder zu deinem Beet kommst!
Hast du die Agaven erst letztes Jahr ausgepflanzt? Bin mal auf deine Erfahrungswerte zwecks Frost, bzw Winterhärte gespannt.

Grüße,
Daniel

_________________
lG,
Daniel

Bilderhochladen im Forum leicht gemacht
Echinopsis
Echinopsis
Admin

Anzahl der Beiträge : 15338
Lieblings-Gattungen : diverse mexikanische Gattungen und Copiapoen

Nach oben Nach unten

Winterharte Agaven Empty Re: Winterharte Agaven

Beitrag  Gast Di 23 Feb 2010, 10:18

ja die stehen seit letztem Jahr,ich schau mal ob ich Bilder hinbekomme.Der Schnee ist fast weg.

LG Olf
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Winterharte Agaven Empty Re: Winterharte Agaven

Beitrag  Gast Di 23 Feb 2010, 11:35

nu hier sinse, aber nicht die beste Qualität

Winterharte Agaven E8vk-a
Winterharte Agaven E8vk-b

und der Problemkandidat
Winterharte Agaven E8vk-c

LG Olf
Anonymous
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 5 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten